Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Omega Tomba, die Sonne wendet sich
#21
Das ist einfach zu warm für Nachtschattengewächse. Evil1 Meine Grüsse zum Fest!
“Seine Pflicht erkennen und tun, das ist die Hauptsache.” Friedrich der Große
Antworten
Es bedanken sich:
#22
?? ???? ?? ????? ??????? ?????

Schönste Sonnenstrahlen im Herzen!

Czar
Schlage zuerst, bevor die anderen dich schlagen.
Antworten
Es bedanken sich:
#23
Zitat:Down in the depths of my firey home
The summons bell will chime
Tempting you and all the earth
To join our sinful kind
There is a job to be done and I'm the one
You people make me do it
Now it is time for your fate and I won't
hesitate
To pull you down into this pit

So come on
Jump in the Fire
So come on
Jump in the Fire

das ist ziemlich krasse musik von einer hardrock-kapelle! ich habe es gerade im internet gefunden und gehoert.

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00000B9AN/ref=pd_sxp_elt_l1/303-0101406-3613869




EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#24
Rock`n Roll, liebe Griechin! Gitarre Fettes Grinsen
Antworten
Es bedanken sich:
#25
...
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#26
... Anzufeuern den Flug weiter zum Reich des Nichts,
Steuer ich mutiger fort, nehme den Flug des Lichts,
Nebligt trüber
Himmel an mir vorüber,
Weltsysteme, Fluten im Bach,
Strudeln dem Sonnenwanderer nach...


Friedrich Schiller

Ich wünsche allseits eine Sonnwende nach individuellem Begehr.
Antworten
Es bedanken sich:
#27
Auch von mir noch ein schönes Sonnwendfest.

Grüße vom Ritter
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#28
Fröhliche Feiertage!
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#29
Nachträglich auch von Balu ein schönes Sonnwendfest Fettes Grinsen
Antworten
Es bedanken sich:
#30
...und ich wendete mich und sah den Glanz der Sonne, dieses ewige Feuer. Ich spürte wie dieses Feuer kraftvoll meinen Körper durchpulste und mir Kräfte erweckte, die es zu nutzen galt. Da hörte ich die Stimme des Feuers – und Ich war das FEUER!

...ich lodere in Dir – Mensch – und durch Dich. Jetzt wo Du bereit bist, Dich in mir zu sehen, verstärke ich den Glanz Deiner Augen, werde durch Dich hindurch zum vibrierenden Lachen, zum alles umfassenden SEIN. LICHT bist Du – KRAFT des SEINS. Noch bin ich für das äußere Auge unsichtbar. Doch der Zeitpunkt ist gekommen, mich in meiner Gewaltigkeit auszudehnen und mich in meiner ganzen KRAFT zu zeigen!

Wenn ich mich nun manifestiere und ausdehne, treffe ich des Menschen Gedankenstruktur im Innersten. Seine Angst wird erwachen und zerbersten, um ihm die Enge seines Blickfeldes zu sprengen, das ihn nicht erschauen lässt, was sich in ihm verbirgt. Wenn der Wahnsinn des irdischen Stumpfsinnes in den lodernden Flammen des LICHTES nun bricht, ist der Mensch bereit sich zu öffnen, sich zu erkennen und zurück zu kehren in den Kreis derer, die er in seinem Hochmut verließ.

ICH BIN die Reinigung des irdischen Gedankens, dem ich mit meinem Flammenkleid das LICHT zurückbringe....
ICH BIN der Ausdruck und das LEBEN!
ICH BIN die Essenz, die das Weltall durchflutet – ICH BIN – EINS IN ALLEM!

Nun beginne ich mit meinem neuen Atemzug, den Du – Mensch – immer noch zitternd – einen neuen Weltentag nennst. Was wird denn NEU im ewigen Funkeln?

Dort wo Du glaubst Schaden zu erleiden, schadest Du Dir nur selbst. Wann willst du endlich begreifen? NIEMALS schadet Dir das LICHT, die KRAFT, denn das LICHT ist das EWIGE LEBEN. LICHT ist ALLLES, was sich um Dich herum bewegt, anerkenne und respektiere es! NIEMALS entzog das LEBEN Dir die Grundlagen – immer ist es Dein menschliches Denken, welches alles zerstörte.

In Deinem Denken hast Du die Erde geschädigt, die Dich ernährte und versorgte – jetzt schadest Du nur noch Dir selbst, denn alle Vergiftung fällt auf Dich als Krankheit und Seuche zurück. Jenseits Deiner unlogischen Gedankenwelt kannst Du niemals mehr zerstören, denn hinter dieser Barriere BIN ICH der Gedanke.

In meiner Kraft umhülle ich Dich, meine züngelnden Flammenhände reiche ich Dir zur Errettung. Meine Kraft gibt Dir die Kraft, Dich in Dir zu erkennen: ICH BIN es, der sich Dir jetzt zeigt. Du bist es selbst! Was erwartest Du noch, was Dir gegeben wird? Die Unendlichkeit liegt vor Dir – greife zu und verbinde Dich mit Dir! Verbinde Dich mit mir! Erkenne in allem MICH und somit Dich. Erkenne Dich in meinem Atemzug, in meinen Augen, im LICHTE meines Lichtes. Denke nicht an nachher – denke an jetzt. Bewege Dich jetzt dort, wo Du zu sein wünscht, denn es gibt nur die unendliche Ewigkeit.
Zieh an Deine neuen Kleider, gebildet aus lichten Gedanken. Schreite hin über funkelnde Kristalle – lebendiges LICHT aus mir. Erkenne Dich in Dir – UNENDLICHES EWIGES SEIN!

Und ich wusste, dass das Feuer ein Teil von mir war und ewig gewesen ist. Ich erfuhr, was ich längst wusste und doch vergessen hatte. Heilige Flamme, Urkraft allen Seins, nimm meinen Tribut und meinen Respekt, denn sie sind die Akzeptanz der menschlich-göttlichen Kraft.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Omega-Tomba, das Sonnengrab Paganlord 24 12.052 24.06.12011, 22:17
Letzter Beitrag: Alexis

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 2 Tagen und 4 Stunden am 24.10.12018, 18:46
Nächster Neumond ist in 16 Tagen und 3 Stunden am 07.11.12018, 18:03
Letzter Neumond war vor 13 Tagen und 8 Stunden