Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Omega Tomba, die Sonne wendet sich
#31
Sehr klar und wahr geschrieben, danke für diesen Beitrag Paganlord.

Die Sonne, der unerschöpfliche Quell für geistige und körperliche Energie.
Die Sonne ein Existenzerschaffer.
Schliesslich schufen die Sonnen jedes einzelne Molekül, aus dem wir und Gaia sich zusammensetzen. Ihr Einfluss verläuft über alle Frequenzspektren, und bildet die urtümlichste aller Quellen aus denen Energie geschöpft werden kann.

Etwas verspätete Grüße zur Sonnwendfeier.
Antworten
Es bedanken sich:
#32
Allen, die sich hier zugehoerig fuehlen: Eine froehliche Sonnenwende und volle Kraft & Erfolg im neuen Sonnenjahr!
[Bild: zypern_flagge.jpg]
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#33
   
... und noch ganz viele Kukulcan- & Ixchel-Kräfte für alle Freunde!
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#34
   
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich: Lohe , Hælvard , Inara , Sirona , Pamina
#35
Hallo zusammen,

volle Erfolge und ein schönes Fest.
Das Alte soll gehen und das Neue geschehen!

Viele Grüße

Lohe


Angehängte Dateien Bild(er)
   
"Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen"
Antworten
Es bedanken sich: Paganlord , Hælvard , Sirona , Pamina
#36
Loht ein roter Feuerschein,
Vor dem ruhenden Gelände,
Fern verhallt die Wacht am Rhein.
Sonnenwende, Sonnenwende!
Antworten
Es bedanken sich: Paganlord , Hælvard , Sirona , Lohe , Pamina
#37
Auch von uns, wenn nachträglich, viele Grüße!

Winken

   
Antworten
Es bedanken sich:
#38
Die Sonne wendet sich, in OZ ist schon die neue Zeit.
Hier ein Schauspiel, welches ich unbedingt weitergeben möchte:

https://www.youtube.com/watch?v=l0DPSiTKdk8

Das ist einfach umwerfend, und ich habe mir dies Spektakel schon ein paarmal angesehen.
Bei diesem Radau laufen die Wintergeister von dannen, oder?
Doch in OZ gibt es ja gar keine Wintergeister.

Ein gutes neues Jahr wünsche ich allen hier. Winken
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Antworten
Es bedanken sich:
#39
Zitat:Bei diesem Radau laufen die Wintergeister von dannen, oder?

Also die kommen dadurch eher erzürnt zurück, um sich zu rächen...

Riesen-Radau während der Rauhenächte ist einfach nur daneben. Mit der Natur hat das überhaupt nichts zu tun. Der Lärm macht nur Sinn, um sich von den menschengemachten Dämonen des alten Jahres zu lösen. Aber da gibt es andere Methoden, als die Winterruhe dreist zu stören (zumindest auf dem Land ist es überflüssig. In Großstädten kann man hingegen nicht genug Munition verballern! ;-) )

Das Jahr ist erst NACH dem Winter zu Ende und nicht mitten drin, dieser 31. Dezember-Mumpitz (decem = der zehnte, nicht der zwölfte oder gar dreizehnte Monat!) ist so eine hirntote Adaption. Die Römer scherten sich bzgl. Jahreswechsel ohnehin nicht um die Natur bzw. ein echtes Sonnen oder Mondjahr, da wurde einfach durchgezählt (Amtszeiten der Consuln). Der Böllerspuk blieb aber dennoch aus.

Dann erst während des Februars ist sinnvollerweise Fasnacht-Reinigungszeit inkl. "spezieller Lärm" - wie die Alamannen in Süddeutschland und der Schweiz es noch kapieren (optimistische Darstellung).

In OZ benötigt man das m.M. nicht. Dort gelten teilweise andere Naturabläufe (unterhalb Äquator, deswegen jetzt auch keine Wintergeister anwesend!). Nur die Sonnenwende ist auch relevant.
Das Neujahrsfeuerwerk wurde einfach importiert. Ist halt schön und man kann sich darüber freuen und staunen - stört auch keinen Winterschlaf, daher noch eher vertretbar als bei uns!
Bestenfalls kann das Himmelsfeuer also als ein verspätetes Sonnenwendfest aufgefaßt werden.
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich: Paganlord , Pamina , Cnejna


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Omega-Tomba, das Sonnengrab Paganlord 24 11.490 24.06.12011, 22:17
Letzter Beitrag: Alexis

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 5 Tagen und 19 Stunden am 28.06.12018, 06:54
Nächster Neumond ist in 20 Tagen und 17 Stunden am 13.07.12018, 04:48
Letzter Neumond war vor 8 Tagen und 13 Stunden