Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Propolis-Erfahrungen
#1
Hallo Zusammen,

ich bin neu hier und fand den Thread: Kinderkrankheiten: Masern, Mumps, Röteln und Co. sehr interessant. Vorallem der Hinweis von THT hat mich sehr neugierig gemacht, da ich über Propolis vorher noch nie etwas gehört oder gelesen habe. O_O

Ich bin generell sehr skeptisch, was die Schulmedizin betrifft, weshalb ich oftmals viele Stunden damit verbringe, alternative Heilmethoden zu recherchieren.

Also die Frage in die Runde:
Hat jemand schon Propolis zur Behandlung von Krankheiten benutzt?
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
In welcher Form wurde Propolis benutzt?
Wie / Wo habt ihr es bekommen?

Beste Grüße und vielen Dank.

Otto
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Hallo Otto,

ja, ich habe bei anderen bereits mehrfach Propolis empfohlen bzw. zur Einnahme gegeben. Das war damals zur Studienzeit an Mitstudenten.

Insbesondere harte Fälle von Darmpilz und Darmentzündung konnten damit sehr gut kuriert werden. Andere "Abnehmer" waren wegen der schlechten Ernährung mit "Dauergrippe" gesegnet, dort hat es auch sehr gut geholfen - wobei das alles eben auch nicht ideal ist, da die Ernährung und sonstiges ja ursächlich sind.

Bei Zahnproblemen ist es auch sehr gut, weil es an den Zähnen kleben bleibt und dort schützt (Karies, Parodontitis), dann in flüssiger Form als Tinktur vom Imker.

Bei Anwendung für den Darm hat sich die Darreichungsform als Preßlinge angeboten (z.B. Forever Living Products), die aber in Deutschland dank der Pharma-Lobby inzw. verboten sind bzw. auf Apotheken beschränkt. In Österreich gilt diese Beschränkung nicht. Dort gibt es auch entsprechend viel mehr Produkte mit Propolis.

Grundsätzlich ist die Wirksamkeit wie bei einem Breitbandantibiotikum, nur daß nützliche Bakterien weitgehend verschont bleiben. Es stellt also das Bakteriengleichgewicht wieder her (böse Bakterien und Viren von "außen" sind ohnehin wieder eine irrige Meme in der Wissenschaft).

Gruß
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Hallo THT,

vielen Dank für deinen Beitrag!

Ich will nicht unhöflich sein, und bohren... aber was ist eine Meme? Blinzeln
Gibt es Propolis auch als eine Art Grundprodukt aus dem man sich, je nach Wehchen, eigene Darreichungsformen herstellen kann?

Kannst du mir etwas Konkretes zu deinen Erfahrungen bezüglich der Wirksamkeit erzählen?

Beste Grüße
Antworten
Es bedanken sich:
#4
THT hat ja ganz gut ausgeführt was man Propolis alles machen kann.
Propolis zählt zu den wirksamsten natürlichen Antibiotika, die es gibt.

detailierte Infos was Propolis ist:

http://de.wikipedia.org/wiki/Propolis

Da hast Du dann auch weiterführende Literatur.

Erfahrung bezüglich Wirksamkeit:
Ich verwende es grundsätzlich bei Erkältungen und zur Stärkung des Immunsystems vor dem Winter als Kur.
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 8 Tagen und 1 Stunde am 28.06.12018, 06:54
Nächster Neumond ist in 22 Tagen und 22 Stunden am 13.07.12018, 04:48
Letzter Neumond war vor 6 Tagen und 8 Stunden