Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rapunzel - Trickfilm
#1
was für ein schönes Gleichnis.

Während der Schwangerschaft erkrankte die Königin - geheilt durch den Trank aus einer seltenen Blume welcher von einer Frau zur Verjungung genutzt wurde. Diese Fähigkeit blieb in den Haaren der Rapunzel erhalten (wurde das Haar abgeschnitten, ging die Fähigkeit sowohl bei den abgeschnittenen Haar als auch an den Haaransatz verloren)

Die Frau stiehlt das Kind, gibt sich als die Mutter aus und nutzt weiterhin die Fähigkeit. Durch Einschüchterung, Manipulation, etc. hält die Frau das Mädchen im Turm gefangen.

Fazit: Sehr schön gemacht und eine nette Unterhaltung mit Zwinker

Grüße Waldläufer
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Hallo Waldläufer,

gibt es auch Bilder zu dem Film?
Läuft der zur Zeit im Kino?

Rapunzel - Trickfilm ist jetzt nicht sonderlich aussagekräftig?
Antworten
Es bedanken sich:
#3
(03.04.12012, 22:37)Benu schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Rapunzel-Trickfilm?pid=41413#pid41413Hallo Waldläufer,

gibt es auch Bilder zu dem Film?
Läuft der zur Zeit im Kino?

Rapunzel - Trickfilm ist jetzt nicht sonderlich aussagekräftig?


Sei gegrüßt Benu!

der Film heißt: Rapunzel - Neu verföhnt (2010)

bewegliche Bilder: Rapunzel Neu verföhnt: http://www.youtube.com/watch?v=iL4ROSUJT5o

Grüße Waldläufer
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Ah,

Disneyproduktion.

Also für mich ist das nichts,
sei es nun Shrek, oder 7 Zwerge - Männer allein im Wald, oder dieser neu aufkommende Actionfilm wo Schneewitchen nach Mannsweibermanier den Prinzen rettet...
Da versucht man nur die alten Märchen zu verstümmeln und so in Vergessenheit geraten zu lassen. Genau wie man es mit Wagners Werken im Theater tut, wo dann einer mit Einkaufswagen auf die Bühne kommt...
Meiner Ansicht nach kein Kultfilm.
Antworten
Es bedanken sich:
#5
(03.04.12012, 20:51)Waldläufer schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Rapunzel-Trickfilm?pid=41412#pid41412Während der Schwangerschaft erkrankte die Königin - geheilt durch den Trank aus einer seltenen Blume welcher von einer Frau zur Verjungung genutzt wurde. Diese Fähigkeit blieb in den Haaren der Rapunzel erhalten (wurde das Haar abgeschnitten, ging die Fähigkeit sowohl bei den abgeschnittenen Haar als auch an den Haaransatz verloren)
Die Frau stiehlt das Kind, gibt sich als die Mutter aus und nutzt weiterhin die Fähigkeit. Durch Einschüchterung, Manipulation, etc. hält die Frau das Mädchen im Turm gefangen.

Ach ja, Rapunzel,Rapunzel….

Wie sieht es der Wolf?
Wie Rapunzel nun zu ihren Namen kam, ist hinlänglich bekannt .
Nach den "Rapunzeln" im Garten der Frau Gothel wurde sie benannt.
Nun steht aber der Name Rapunzel für drei Pflanzen aus zwei verschiedenen Pflanzenfamilien. Nun fragt es den Wolf, welche Rapunzeln gemeint sind?
Wolf darüber mal sinniert…O_O...

Rapunzel Salat mag Wolf sehr, so mit frischen Blättern des Löwenzahns und etwas junge Brennnessel, mit einer leckeren Marinade. Ganz nach des Wolfes Manier.
Diese Rapunzeln sind kultivierter Feldsalat (bot. Valerianella locusta) aus der Familie der Baldriangewächse.
Na und der stammt aus dem Mittelmeerraum und wurde erst im 17. Jahrhundert in den Gärten angebaut.

Es gibt aber noch die Rapunzel-Glockenblume (bot. Campanula rapunculus) aus der Familie der Glockenblumen.
Schon im 16. Jahrhundert wurde sie als Gartennutzpflanze nachgewiesen. Ihrer schönen, lila Blüten wegen fällt sie besonders ins Auge, jedoch die Blätter eignen sich nicht wirklich.
Nun kömmts:
Da wäre noch die vom Mensch so benannte Teufelskrallen (bot. Phyteuma). Ebenfalls aus der Familie der Glockenblumen. Sie werden einfach Rapunzeln genannt wegen ihrer rübenförmigen Wurzeln (lat. rapunculus = Rübchen).
Der griechische Name leitet sich von griech. phyteuein = zeugen ab oder bedeutet ganz einfach "Pflanze" (phyteuo). Dieses Wildkraut ist keine Heilpflanze, der Name kann aber auf die Verwendung als Aphrodisiacum hindeuten. Teufelskrallen sind sehr wohlschmeckend und waren früher als Wildgemüse gebräuchlich. Ihr Name ist für manch Menschlein ist ein Hinweis darauf, dass die Pflanze etwas mit der vorChr*stlichen Religion zu tun hat.
Wolf meint, dass im Märchen die Teufelskralle gemeint sein könnte, aber da ist er sich nicht wirklich sicher.
In den anderen Versionen ist Rapunzel "Petersilchen".
Petersilie steht seit dem Altertum als einzige Pflanze für Tod, Unglück und gleichzeitig auch für die Liebe. Die "Petersilientunke der Liebe".
Zum angeblich wirkungsvollen Aphrodisiakum wird sie durch den anregenden Wirkstoff Apiol. Dieser ist allerdings auch "uteruserregend", was eine Schwangerschaft zum Abbruch bringt. Der Rapunzel-Salat des Märchens jedoch hat eine angenehme Wirkung auf die werdende Mutter. Sie braucht ihn, um schwanger zu bleiben. Ist es doch auch das magische Gebärkraut der babylonischen Göttin Ištar, welches der König Etana der Göttin entreißen muss.
Ach ja, sollte Frau Gothel auch so eine Göttin sein? Die ,die beklaut wurde.
Das Mädchen nennt sie ja nur so, niemals „Hexe“ oder Ähnliches.
Gothel, mundartlich bedeutet es Patin. In Verbindung, wo die Muttergottheit für den Menschen noch einen überragenden Einfluss hatte.
Der Name Gothel – engl.Gossip (ein uraltes, englisches Wort für Frauen, besonders für solche, die das mittlere Alter überschritten haben. Deutsche Übersetzungen wie Patin, Klatschweib, Gevatterin oder Waschweib ???) – ursprüngliches Wort war godsib und das sagt alles.

Also irgendwie , so denkt es mich schon wieder..Hmm.., wenn jemand aus des Wolfes Garten Kräuter klauen würde…ich wüsste auch was zu tun ist.

Ach ja, das mit den Haaren ist nun wieder eine andere Gechichte.

Nachtrag: Muss der Beitrag wirklich hier stehen, Thema Garten fänd ich besser.... überlass ich den Admins ... nur so'n Gedanke....



Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 6 Tagen und 11 Stunden am 24.10.12018, 18:46
Nächster Neumond ist in 20 Tagen und 10 Stunden am 07.11.12018, 18:03
Letzter Neumond war vor 9 Tagen und 1 Stunde