Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rechtschreibübung
#11
"Ihr Menschen aber tut dies nicht. Ihr zieht in ein bestimmtes Gebiet und vermehrt euch bis alle natürlichen Ressourcen erschöpft sind. Und der einzige Weg zu überleben ist die Ausbreitung auf ein anderes Gebiet. Es gibt noch einen Organismus auf diesen Planeten der genauso verfährt. Wissen sie welcher? Das Virus! Der Mensch ist eine Krankheit, das Geschwür dieses Planeten. Ihr seid wie die Pest. Und wir sind die Heilung."

Ich zitiere und bekräftige damit die Vermutung, daß es "das Virus" heißt.
-----------------------------------------------------------------------
Zitat:Ist es Bücherrei oder Bücherei?

Also Bücherrei habe ich ja noch nie gelesen. Daher ganz klar Bücherei. Wobei Bücherrei dem Sinngehalt wohl nahe kommt? Eine Rei(he) von Büchern. : )
------------------------------------------------------------------------

Wie heißt der Plural von Wischmob?
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Zitat:THT sagt das Virus, ich sage der Virus.

Medizinisch heißt es "das Virus", wie Benu auch schön ausgeführt hat. Bei Computerviren heißt es jedoch "der Virus" - zur sprachlichen Unterscheidbarkeit von biologischen Viren.

Und Wischmob, hmm, würde Wischmobs sagen.
Wischmöbse wohl eher nicht Lol
Dem Schlechten mag der Tag gehören - dem Wahren und Guten gehört die Ewigkeit. (F. v. Schiller)
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Ich glaube, man schreibt heute Wischmopp, und die Mehrzahl wäre Wischmopps.
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Zitat:Ich glaube, man schreibt heute Wischmopp, und die Mehrzahl wäre Wischmopps.

Oh, oh, Hekaterina hat recht!

Der Mob ist nur der Pöbelmob, und der ist schon plural ...


Jetzt nochwas neues:
"Ich habe in der Staatsoper den Tannhäuser gesehen."
Ist der Satz richtig?
Dem Schlechten mag der Tag gehören - dem Wahren und Guten gehört die Ewigkeit. (F. v. Schiller)
Antworten
Es bedanken sich:
#15
Benu schrieb:Wobei Bücherrei dem Sinngehalt wohl nahe kommt? Eine Rei(he) von Büchern. : )

Fänd' ich auch nicht so verkehrt. Dann müßte es allerdings eher 'Bücherreih' geschrieben werden.

Bei Wischmopp dachte ich auch gleich an die Möpse, aber ach, das sind ja Hunde... Ogrins Evil1

Eiche schrieb:"Ich habe in der Staatsoper den Tannhäuser gesehen."

So würde ich es auch formulieren, den Originaltitel abgekürzt. Erst das Visuelle obwohl die Akustik ebenso eine entscheidende Rolle spielt.

Richtig?

Wenn ja, dann greife ich nochmal den Wischmopp auf. Da bin ich mit einem anderen Begriff groß geworden: Feudel. Der Feudel oder das Feudel?
Der Bogen entfaltet seine Macht durch deine Energie - Der Pfeil wird davon fliegen auf ein entferntes Ziel - Aber dein Leben wird immer bei dir sein - Gedenke der Alten Werte - Ehre die Ahnen, die dir den Bogen in die Hand gelegt haben
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Der Feudel.

Aber wir sagen dazu immer "Aufwischlappen".

Heißt es schimmlig oder schimmelig?
Antworten
Es bedanken sich:
#17
Zitat:"Ich habe in der Staatsoper den Tannhäuser gesehen."

Ohne den, da Tannhäuser einen Namen einer Person ist und diese werden immer ohne Akusativ geschrieben. Lediglich in der Umgangssprache sagt man "die Helga war nett, der Hans war dick". Richtig ist "Helga ist nett, Hans ist dick".

Wischmöpse ist gut!!
Antworten
Es bedanken sich:
#18
Schimmelig würd ich sagen, kommt ja vom Schimmelpilz ... Lächeln

***
Um auf die Wissenschafter und Wissenschaftler zurück zu kommen:

Ursprünglich war nur Wissenschafter korrekt.
In den 90ern des letzten Jahrhunderts fand dann die schleichende Umstellung auf Wissenschaftler statt.

Wir hatten während der Maturazeit eine Diskussion mit unserer Deutschprofessorin disebezüglich.
Uns hatte sie erklärt, dass die Wissenschafter selbst eher zu Wissenschafter neigen und die "Unstudierten" eher zu Wissenschaftler.
Seit damals stehen eben beide im Duden.
Davor nur der Wissenschafter.
***

Und hiemit oder hiermit geht's weiter?
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#19
Zitat:So würde ich es auch formulieren, den Originaltitel abgekürzt. Erst das Visuelle obwohl die Akustik ebenso eine entscheidende Rolle spielt.

Richtig?

Nein, denn genau auf die Akustik wollte ich hinaus, und daher heißt es nicht "gesehen", sondern "gehört" ;-)
Habe ich auch "neulich" erst gelernt...


Zitat:Ohne den, da Tannhäuser einen Namen einer Person ist und diese werden immer ohne Akusativ geschrieben. Lediglich in der Umgangssprache sagt man "die Helga war nett, der Hans war dick". Richtig ist "Helga ist nett, Hans ist dick".

Echt?
Also Dein Beispiel mit Helga & Hans stimmt zwar, aber in dem Opernsatz ist es noch was anderes,
also man sagt doch auch z. B.
"Ich habe in der Oper die Zauberflöte gehört."
und nicht
"Ich habe in der Oper Zauberflöte gehört."
was sich wiederum anhört wie
"Isch hab in Oper Zauberflöte gehört - voll kraß korrekt, Digger!"

Oder geht es wirklich nur um den Akkusativ?
"Ich habe im Kino Harry Potter gesehen."
ist sicher richtiger als
"Ich habe im Kino den Harry Potter gesehen."
Bzw. das "den" bezieht sich hier auf "den" Film, und man meint nicht "den" Kumpel Harry Potter... O_O

Auch sagt man:
"Ich habe den neuesten Siegfried Lenz gelesen."
also den Roman, nicht den Menschen.

Interessantes Thema Daumen hoch
Dem Schlechten mag der Tag gehören - dem Wahren und Guten gehört die Ewigkeit. (F. v. Schiller)
Antworten
Es bedanken sich:
#20
Also bei Tannhäuser ist es meiner Meinung nach nicht so eindeutig, genauso wie bei Harry Potter ... geht es um den Eigennamen einer Person, dann ohne "den" ... geht es um die Verkürzung des Titels dann mit

Die Zauberflöte wäre
1) der gesamte Name der Oper
2) ein Ding (die Flöte eben), die ja im Titel keinen Eigennamen trägt.
Somit mit "die"

Beim Siegfried Lenz ist es dafür eindeutig, weil er ja der Autor ist (den man nicht lesen kann) und nicht im Titel vorkommt, deswegen mit "den".

****

Damit wiederhole ich mich:

Und hiemit oder hiermit geht es weiter?
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 6 Tagen und 15 Stunden am 26.08.12018, 13:57
Nächster Neumond ist in 20 Tagen und 21 Stunden am 09.09.12018, 20:02
Letzter Neumond war vor 8 Tagen und 10 Stunden