Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Regenkleidung
#1
Guten Tag, werte Foristen! Lächeln

Ich habe mir in den letzten Tagen einen Teil des Forums durchgelesen und freue mich sehr darüber, hier etliche Informationen zu finden, die bislang auch schon als richtig erfühlt habe.

Die Sache mit der Kleidung ist ein Teil davon. Dass Kleidungsstücke überhaupt eine Frequenz haben, die jenseits des optischen Eindrucks liegt, hat sich mir vor etwa 2 Jahren erschlossen (durch eigenes Empfinden) und seitdem gab es auch den ein oder anderen Rundumschlag in meinem Kleiderschrank.

Eines jedoch konnte ich bislang noch nicht auf eine für mich optisch befriedigende Art lösen: was tun, wenn's regnet?

Sicher - ich besitze eine Baumwolljacke mit Wachsbeschichtung und einen klassischen englischen Trenchcoat aus Baumwolle, allerdings gehen diese beiden Kleidungsstücke weder zu jedem Anlass (die Wachsjacke besonders), noch bei jedem Wetter (der Trench ist halt doch irgendwann nass).....und so besitze ich weiterhin ein zwar schickes, jedoch frequenztechnisch fragwürdiges Teil aus Polyirgendwas. Letzteres hat unter anderem auch den Vorteil, dass es wenig Platz im Gepäck wegnimmt (im Gegensatz zum Trenchcoat) - da ich geschäftlich viel unterwegs bin, ein echter Pluspunkt.

Wie handhabt ihr das? Gibt es ein geeignetes Material, welches ich übersehen habe? Oder zelebriert ihr vor Ausflügen zu speziellen Anlässen einen umfassenden Wetterzauber? Blinzeln

Danke und Gruß
Brianna

Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Hallo Brianna! Also ich habe auch eine synthetische Regenjacke. Ich trage die allerdings relativ selten, da ich bei Regen zumeist im Haus bleibe. Blinzeln

Wenn Dich das Material stört, dann weiche doch auf eine Gummijacke aus. Gummi hat eine Eigenschaft, die Dir sogar den E-Smog etwas vom Leibe hält. Bei der Kleidung muß man eben auch immer sehen, was man regelmäßig trägt oder nur selten anhat. Bei den selten getragenen Stücken, da kann man aus praktischen Gründen (wie hier Regenjacke) sicherlich mal eine Ausnahme machen. Diese Ausnahme sollte jedoch nicht zur Gewohnheit werden, noch Türöffner für weitere Ausnahmen/Ausreden werden.

Violetta
Sei!
Zitieren
Es bedanken sich:
#3
Hallo Violetta!

Ich danke Dir für Deine Antwort. Das mit dem Gummi ist prinzipiell eine gute Idee, allerdings hat Google mir zum Stichwort "Gummijacke" nur den klassischen Friesennerz ausgespuckt (praktisch aber eben auch nicht gerade elegant) und bei dem Stichwort "Gummimantel" landete ich dann auf diversen Fetischseiten....nun, immerhin weiß ich jetzt verschiedene Dinge, die ich nie erfahren wollte! Rofl

Ich denke, ich bleibe einfach bei meinem Kompromiss - zumal ich das Ding wirklich nur bei schlechtem Wetter trage. Fettes Grinsen

Liebe Grüße
Brianna
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Wie wäre es mit einem solchen Reitermantel aus geölter Baumwolle?
www.australien-shop-frankfurt.de/Pages/produkte-coats.html: http://www.australien-shop-frankfurt.de/Pages/produkte-coats.html
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
Danke auch Dir für Deine Antwort, Inte.

Das Teil entspricht in etwa meiner Wachsjacke und damit ist es mir insgesamt für's reisen auch zu schwer. Aber sollte ich mal das Auto/den Zug gegen ein Pferd eintauschen, überlege ich es mir.... Blinzeln
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
Bundeswehr-Regenponcho. Ist auch gut zum Radfahren und aus Gummi.
Vor allem zu empfehlen bei saurem Regen, denn das BW-Teil gehört zum ABC-Schutz mit dazu.

Lol

Zitieren
Es bedanken sich:
#7
Herr Nuculeuz,

Sie scheinen mir eine rechte Spottdrossel zu sein! Fettes Grinsen

Sonnenblumenkerne?

Grußvoll
Brianna
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
Du findest meinen Beitrag also etwa unseriös?

Ich nehme übrigens lieber die Pistazien...

Danke, auf Wiedersehen.


Augenrollen
Zitieren
Es bedanken sich:
#9
Neinneinnein.....!

Mir ist nur aufgefallen, dass ich hier bisher zwei Beiträge geschrieben habe und Dich offenbar beide erheitert haben. Das freut mich durchaus, ich lache ja auch gern! Fettes Grinsen

Einen schönen Tag wünscht
Brianna
Zitieren
Es bedanken sich:
#10
Ein etwas älteres Modell des Regenponchos der BW wurde vor ca. 10 Jahren aussortiert, weil das Material angeblich krebserregend gewesen sein soll.

Ansonsten sind die neueren Regenjacken der BW ein sehr angenehm tragbares Modell als Alternative. Dazu gibt es auch eine passende Überhose.

Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Zitieren
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 26 Tagen und 13 Stunden am 14.09.12019, 06:34
Letzter Vollmond war vor 3 Tagen und 2 Stunden
Nächster Neumond ist in 11 Tagen und 19 Stunden am 30.08.12019, 12:38
Letzter Neumond war vor 17 Tagen und 12 Stunden