Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Regierung stellt Chemtrail-Programm ein!
#1
Zitat:Zu teuer und ineffizient: Regierung stellt umstrittenes Chemtrail-Programm ein
Berlin (dpo) - Oft wurde es kritisiert, nun steht es vor dem Aus: Die Bundesregierung hat heute angekündigt, das umstrittene Chemtrail-Programm zur Vergiftung der Bevölkerung nach 19 Jahren zum Monatsende einzustellen. Grund seien gestiegene Kosten und mangelnde Effizienz der oft stundenlang am Himmel sichtbaren Chemikalienstreifen, so Bundespressesprecher Steffen Seibert.

"Die Regierung würde nicht so weit gehen, das Programm als Fehlschlag zu bezeichnen, aber die erwünschten Auswirkungen sind nicht in dem Maße eingetreten, das erwartet wurde", erklärte Seibert. So seien die deutschen Bürger selbst nach jahrelanger Chemtrail-Ausbringung noch einigermaßen fruchtbar, die Ackerböden nicht wie erhofft in fatalem Maß mit Barium belastet und die Temperaturen in Deutschland nicht gesunken. Insgesamt seien giftige Chemikalien im Wert von rund 310 Milliarden Euro versprüht worden.
Schätzungsweise 80 Prozent der giftigen Chemikalien wurden aufs Meer oder in Nachbarländer geweht.
Mit der Einstellung des Programms kommt die Regierung den langjährigen Forderungen des Bundesrechnungshofs nach, der Chemtrails immer wieder als unrentabel kritisiert hatte. Bei seiner Einführung im Jahr 1996 unter Helmut Kohl hatte der Plan, Chemikalien mithilfe von Verkehrsflugzeugen großflächig in der Atmosphäre zu verteilen, noch als richtungsweisend gegolten. In den letzten Jahren wurde das Konzept aber immer stärker in Zweifel gezogen und als unnötige Verschwendung von Steuergeldern angesehen.
Die Illuminaten, die US-amerikanische Geheimregierung und das Weltjudentum haben inzwischen das Auslaufen aller Abkommen über Chemtrails in Deutschland bestätigt.
Die Bundesregierung hat inzwischen angekündigt, sich anstelle der bisherigen Chemtrail-Maßnahmen in Zukunft auf weniger kostspielige Alternativen zur Vergiftung der Bevölkerung wie Impfungen oder die Kontaminierung von Lebensmitteln zu konzentrieren.
Bis zum Ende des Monats wird es noch dauern, bis die letzten im Keller des Umweltministeriums gelagerten Giftvorräte aufgebraucht sind. Danach werden über Deutschland fliegende Verkehrsflugzeuge zum ersten Mal seit fast zwei Jahrzehnten nur noch herkömmliche kondensierte Abgase am Himmel hinterlassen.

http://www.der-postillon.com/2015/03/zu-teuer-und-ineffizient-regierung.html

So. mit meinem 250. Beitrag hier riskier ich jetzt meinen rauswurf aus dem Tal, dann bleib ich eben ein Narr.

Doch immerhin bin ich ein Narr, für den es noch was bringt sich der Natur zuzuwenden. Ihr Schoß ist mein Heim, und selbst der Tod bringt mich ihr näher.
Wenn alles vergiftet werden würd, wärs ja sowieso sinnlos noch irgendwas zu machen, oder?

Ich habe viele sogenannten "Chemtrailbeweise" recherchiert.
Ich mach mir jetzt nicht die Mühe sie einzeln zu zerreden.
Kurz zusammengefasst: Es gibt Studien zu Geoengineering, jedoch stehen die Staaten dem großteils stark ablehnend gegenüber.
Als Beispiel hier eine Studie des Planungsamtes der deutschen Bundeswehr, welche dazu rät das global zu beobachten und fallweise sogar militärisch gegen Geoengineering vorzugehen!
http://www.planungsamt.bundeswehr.de/portal/a/plgabw/!ut/p/c4/JYvBDsIgEET_iC0HYvRmgwevetB6Q9iQTSiQ7bZe-vGFOC-ZObwMfKCR3UbRCZXsErxh8nT5_lRN0bVZkDfyqBZZA2GGV38EVL5klN6CWah1ZCeFVS0sqZuVuRlFAaZB23HQjX_0fran29NoY-x9fECd5-sBU1sjUw!!/

Die meisten "Beweise" dass Geoengineering im großem Stil angewandt werden sind entweder aus dem zusammenhang gerissen, falsch interpretiert oder einfach nur Lügen. Z.B. das Bild mit den Sprühtanks im Passagierraum des Fliegers. Das ist ein Testflugzeug, die Kanister sollen Passagiere simulieren. Kannst individuell Gewicht einstellen mit Befüllung um das Flugverhalten zu analysieren. Auch meine beiden Cousins, welche beide zuerst Heeresflieger waren, und jetzt für die Lufthansa fliegen wissen nichts von. Und ich trau den beiden zu nicht blind zu sein und mich nicht anzulügen. Immerhin tragens meinen Familiennamen^^ Blinzeln


Es macht leider wenig Sinn gegen das Weltbild von Menschen zu reden, wenn diese es liebgewonnen haben. Zu oft hab ich erfahren wie dann die kognitive Dissonanz zum tragen kommt.
Ist mir auch egal, es ist nicht meine düstere angst- und bosheitsgefüllte Welt. Das ist eure Welt, da seid ihr selbst für verwantwortlich.

Doch ich kann nicht zusehen wie hier alle Leute verunsichert werden und in Angst gezogen werden, und ehrlich gesagt will ich nicht einer sein, der viele Beiträge in einem Forum schreibt, das solchen Unsinn propagiert.

Deswegen jetz einfach mal ein Satirebeitrag, und mal sehen was passiert.
Es ist mir in vielen Punkten eine Freude gewesen eure Sichtweisen zu hören, und ich hab auch was von euch lernen dürfen, danke dafür.
Lange Zeit hab ich mich im Neutralitätsprinzip geübt.
Jetzt kann ich mich aber nicht zurückhalten, und lass das mal los, weil ich den Artikel genial finde Lächeln

Könnts ihn auch nach belieben nach Satire oder TDK verschieben, dem steh ich relativ neutral gegenüber.
Für mich gehört´s ins Weltgeschehen, denn ich finds hochintressant wie das funktioniert mit den Weltbildern. Die Chemtrails waren mir dahingehend eine Lehre. Verschwend nicht deine Zeit damit unreflektierte Meinungsäusserung zu bekämpfen.

Deswegen: Hauts rein, bin gespannt ob ich heut Abend noch nen Account hier habe. Schönen Tag noch.
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Für mich tun sich hier nur Fragezeichen auf. Warum willst Du rausgeworfen werden? Wenn Du hier nicht mehr schreiben magst, kein Problem. Sag es einfach und der Admin löscht Deine Registrierung. Du mußt hier niemanden provozieren oder so, um das zu erreichen. Dich kennt hier sowieso keiner persönlich, also wird da nicht viel Gewese drum gemacht.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Oh, es geht mir nicht um Provokation, es ist eine Stellungnahme zum Thema.
Aus Erfahrug weiss ich, dass Menschen mit solchen Meinung hier gerne als Tdk bezeichnet, und schnell rausgejagt werden.
Ich will nicht rausgeworfen werden, nur rechne ich nach diesem Beitrag schon mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit damit.
Antworten
Es bedanken sich:
#4
... Mal davon abgesehen ist diese "Nachrichtenplattform", die Katanka hier verlinkt hat (http://www.der-postillon.com) eine reine Satireseite, also gehört der Beitrag auch in diese Kategorie hier. Keine Ahnung was Du also mit einem Artikel dieser Satireseite hier erreichen willst?
"Bahn will Fahrgästen, die zufällig einen Zug steuern können, Fahrtkosten erstatten" steht dort. Noch Fragen?
Es geht nicht darum mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern darum mit den Augen die Tür zu finden!
Antworten
Es bedanken sich:
#5
(21.05.12015, 17:34)Hernes_Son schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Regierung-stellt-Chemtrail-Programm-ein?pid=48379#pid48379... Mal davon abgesehen ist diese "Nachrichtenplattform", die Katanka hier verlinkt hat (http://www.der-postillon.com) eine reine Satireseite, also gehört der Beitrag auch in diese Kategorie hier. Keine Ahnung was Du also mit einem Artikel dieser Satireseite hier erreichen willst?
"Bahn will Fahrgästen, die zufällig einen Zug steuern können, Fahrtkosten erstatten" steht dort. Noch Fragen?

Genau Lächeln
Da ich nicht davon ausgehe, dass wir hier mit Argumenten weiterkommen, hab ich - als der Schelm der ich manchmal bin - einen Satirebeitrag geteilt.
Das darunter ist meine Meinungsäusserung zum Thema, und keine Satire.
Die Satireseite wurde verlinkt, weil sie wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge passt.
Oft steckt in einem Witz mehr Wahrheit als in langen ernsthaften Diskussionen.

Um die Chemtrail "Beweise" zu entkräften muss man ja nur eine Suchmaschine nutzen, mal den eigenen Filter im Kopf umstellen, und die Seiten lesen, die man sonst ignorieren würde. Wieso sollt ich das für euch aufbereiten? Kann mir ja im Prinzip herzlich egal sein, ob hier wer an Chemtrails glaubt, meine Intention ist nur mich von diesem Glauben öffentlich zu distanzieren.
Antworten
Es bedanken sich:
#6
(21.05.12015, 17:57)Katanka schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Regierung-stellt-Chemtrail-Programm-ein?pid=48381#pid48381Da ich nicht davon ausgehe, dass wir hier mit Argumenten weiterkommen, hab ich - als der Schelm der ich manchmal bin - einen Satirebeitrag geteilt.
Das darunter ist meine Meinungsäusserung zum Thema, und keine Satire.
Die Satireseite wurde verlinkt, weil sie wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge passt.
Oft steckt in einem Witz mehr Wahrheit als in langen ernsthaften Diskussionen.

Jeder sieht die Dinger am Himmel, nur die meisten sind einfach zu gutgläubig oder hypnotisiert.
Wenn man 1 und 1 nicht mal zusammenzählen kann, dann hilft so oder so nichts mehr.
Hauptsache einen Eimer im Keller Blinzeln Weißte bescheid!
Das Ziel vor Augen!
Antworten
Es bedanken sich: Hernes_Son , Paganlord
#7
(21.05.12015, 20:34)Ajax schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Regierung-stellt-Chemtrail-Programm-ein?pid=48382#pid48382Jeder sieht die Dinger am Himmel, nur die meisten sind einfach zu gutgläubig oder hypnotisiert.
Wenn man 1 und 1 nicht mal zusammenzählen kann, dann hilft so oder so nichts mehr.
Hauptsache einen Eimer im Keller Blinzeln Weißte bescheid!

Ich hab die Dinger schon als kleines Kind gesehen. Ich kann mich gut erinnern, als ich meinen Vater fragte, was das ist. Heute... ja heute sind es wirklich viele geworden, keine seltene erscheinung mehr...
Es fliegen heute viel mehr Turbinenflugzeuge als Propellerflugzeuge, und überhaupt hat der Flugverkehr ganz extrem zugenommen.
Fragt sich nur, warum sich die Leute nicht an der eignen Nase packen, und sich fragen: Muss ich da jetz echt mit dem Flieger hin? ICH verursache diese himmelsverdreckenden Schwaden mit jedem Flug. Irgendwie kann ich die Chemtrailanalogie auch nachvollziehen, was sich da oben abspielt, hat sich von jeder Vernunft abgekoppelt.
Haben die Leut echt so beschissene Lebensräume, dass sie ihr Glück überall anders suchen müssen?
Wenn ich mich hier in Wien umseh: ganz klar JA! verschissen habens....

achja, das sagen die Piloten zu der Frage, wie die "Chemtrails" entstehen.
http://www.airliners.de/warum-chemtrails-kondensstreifen-antworten-cockpit/34692

Wenn man 1 + 1 zusammenzählt, und auf 5 kommt, ist das auch wahr, wenns genug leut wiederholen ;D
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Zitat:Aus Erfahrug weiss ich, dass Menschen mit solchen Meinung hier gerne als Tdk bezeichnet, und schnell rausgejagt werden.

Niemand zwingt Dich an Chemtrails zu glauben. Wenn Du meinst das sind weiße Streifen am Himmel und die entstehen nun mal halt durch den Flugverkehr in gewissen Höhen, dann darfst Du das glauben. Das ist sozusagen Deine Privatsache. Jedoch bietet das Forum hier keine Plattform für fehlgeleitete Logik. Das wird dann natürlich als Desinformation empfunden.

Es gibt bestimmt haufenweise Foren, wo man über das Ja oder Nein von Chemtrails, Cloud-Buster, Kennedy-Attentat, Mond-Landung und das ganze Zeug diskutieren kann. Die sind da richtiggehend fanatisch und missionierend. Hier hat hingegen niemand Lust über Dinge zu streiten, die für alle Stammschreiber klar sind.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Ich hab hier 2 Videos plus ein US-Patent für Dich Katanka:

https://www.facebook.com/665762223443671/videos/970607452959145/?type=1&theater

Man sieht eine zweistrahlige Maschine, welche einen Kondensstreifen hinter sich herzieht der breiter ist als 50 % der Spannweite. Für Kondensstreifen aus 2 Turbinen eher untypisch.

https://www.youtube.com/watch?v=F-xD0QxGlGM

Auch eine 2-strahlige Maschine im Landeanflug. Dass es bei so einem Nebelwetter durchaus Verwirbelungen und Konzentration an den Flügelspitzen geben kann kein Thema, aber die halten sich nicht lange und sind eben an Flügelenden und nicht mittendrinnen.

https://www.google.com/patents/US5003186

US-Patent zur Anreicherung der Atmosphäre mit Metallpartikel um dem Treibhauseffekt entgegen zu wirken.

Katanka, Du hast durchaus recht, dass es unter den Chemtrailgegnern genug Spinner gibt. Allerdings hat ein guter Anteil davon den Auftrag die wahren Fakten diesbezüglich mit haufenweiser Desinformation zu verschleiern. Der Rest spinnt sich halt was aus zig "Quellen" zusammen, was zu deren Denkmustern passt. Sei ihnen gegönnt, wenn sie glücklich damit sind. Hier geht's aber nicht darum, diese glücklich zu machen.

Wenn Du also deswegen einem anderen Pfad folgen willst, dann lass dich nicht aufhalten. Lächeln
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#10
Ritter, laß Katanka doch. Er hat sich seine Meinung gebildet, und damit ist gut. Neutralität heißt auch, das zu respektieren!
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Britische Regierung will nationales Straßennetz privatisieren Benu 0 862 21.03.12012, 16:35
Letzter Beitrag: Benu

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 2 Tagen und 11 Stunden am 25.09.12018, 04:53
Nächster Neumond ist in 16 Tagen und 11 Stunden am 09.10.12018, 05:48
Letzter Neumond war vor 12 Tagen und 21 Stunden