Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Riesenschlangen
#1
Hallo,

in den Everglades hat man eine Riesenpython gefangen und natürlich geschlachtet:

http://www.focus.de/panorama/videos/riesenschlange-bricht-rekorde-75-kilo-schwerer-python-in-florida-entdeckt_vid_32791.html

Das was in US zur Zeit in der Natur passiert, ist bemerkenswert.
Ob diese Schlange natürlich ist oder eine Züchtung?
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Antworten
Es bedanken sich:
#2
(16.08.12012, 21:26)Gast aro schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Riesenschlangen?pid=42973#pid42973Hallo,

in den Everglades hat man eine Riesenpython gefangen und natürlich geschlachtet:

http://www.focus.de/panorama/videos/riesenschlange-bricht-rekorde-75-kilo-schwerer-python-in-florida-entdeckt_vid_32791.html

Das was in US zur Zeit in der Natur passiert, ist bemerkenswert.
Ob diese Schlange natürlich ist oder eine Züchtung?

Was hat das mit dem hiesigen Thema zu tun?
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Die Ursache für die unnatürliche Population dieser Tiere in US liegt an Leuten, die sich solche Tiere aus Sensationsgeilheit anschaffen und nach einiger Zeit merken, dass diese Tiere keine Haustiere sind, weil sie nicht nur immer größer werden, sondern auch für den Menschen gefährlich! Die werden dann einfach freigelassen. Das Resultat: In den Everglades sind sie zu einer regelrechten "Plage" geworden!

Pythons sind afrikanische bzw. süd(ost)asiatische Riesenschlangen. In Australien sind sie ebenfalls ursprünglich beheimatet.

[Bild: ap_python_nt_120131_main.jpg]

Everglades







Das Ziel vor Augen!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 5 Tagen und 20 Stunden am 24.10.12018, 18:46
Nächster Neumond ist in 19 Tagen und 19 Stunden am 07.11.12018, 18:03
Letzter Neumond war vor 9 Tagen und 16 Stunden