Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rohkosteis
#1
Hier ein leckeres, schnell gemachtes Rohkosteis Winken

Rezept:
2-3 kleingeschnittene und gefrorene Bananen
2 EL rohes Carobpulver
etwas rohes Vanillepulver

Alle Zutaten in den Vitamix geben und mixen. Fertig, und schon hat man ein feines Schokorohkosteis.
Tue was Du willst, aber wisse was Du willst!
Zitieren
Es bedanken sich: Coco die Eule
#2
Heart 
Vielen  Herz lichen Dank,liebe Sirona.

Ich mach mich gleich an die Arbeit,dann hab ich nachher ein leckeres Rohkosteis. Herz
Ich freu mich jetzt schon darauf.

Herz liche Grüsse von Coco



"Zahme Vögel träumen von der Freiheit.
Wilde Vögel fliegen."
Zitieren
Es bedanken sich:
#3
Wenn man eine kleine Eismaschine zu Hause hat, kann man auch jedes Obst schnell zu Eis verarbeiten.

Einfach das pürierte Obst (eventuell noch leicht gesüßt) rein in die Maschine und abwarten. In der Tiefkühltruhe wird dieses Eis natürlich sehr hart, daher ist es ratsam, alles direkt zu vernaschen.
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Hallo,

hier nochmal das Rezept zum Rohkost-Eis:

   

Ich mag diese neutrale Milcheis-Variante mit Vanille-Note, da man sie bestens mit unterschiedlichen Obstsorten, aber auch Nüssen, Kakaobohnen-Stücken oder Rohkostriegel kombinieren kann. Es ist außerdem schnell zubereitet, kühlend und erfrischend. Allerdings verflüssigt sich dieses Eis auch sehr schnell, weswegen ein sofortiger Verzehr empfohlen wird - ich denke aber, das sollte kein Problem darstellen Blinzeln

Eis:
1 kleine Schale Cashew-Nüsse (idealerweise in Wasser einweichen und über Nacht in den Gefrierschrank - muss aber nicht sein, wenn es schnell gehen soll)
Doppelte Menge Eiswüfel (in dem Fall 2 kleine Schalen)
1/2 bis 1 Teelöfel Vanille (geriebene Schote)
3 - 4 Esslöffel Süßungsmittel (Honig, Agavendicksaft, ...) je nach gewünschter Süße
1 Schuss Wasser, am bessten vor dem Mixen in die Schale mit den Eiswürfeln, damit das Wasser kalt ist

Dann alles in den Vitamix. Dieses Eis sollte sofort und schnell gegessen werden, da es auch schnell wieder schmilzt. Wobei auch die entstehende flüssige kalte Milch lecker mit Früchten schmeckt.

Am besten vorher die Früchte (Beeren und Banane finde ich lecker) auf einem Teller zubereiten, dann das Eis machen, drüberkippen und essen.

Zum Garnieren nehme ich gerne einen kleingeschnittenen Schoko-Rohkost-Riegel oder gehackte Nüsse. Da sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Gutes Gelingen, und lasst es euch schmecken.

Meine Grüße
Artus
Zitieren
Es bedanken sich: Sirona , Pamina , Erato , Violetta , Ela , Waldschrat , Paganlord


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 19 Tagen und 12 Stunden am 13.10.12019, 23:09
Nächster Neumond ist in 4 Tagen und 9 Stunden am 28.09.12019, 20:27