Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rohkostrezepte
#51
Mandelplätzchen

Zutaten:
70 g Mandeln
2 EL Weizenkörner
2 EL Honig
1 TL Wasser
1/2 TL Öl

Zubereitung:
Die Mandeln und die Weizenkörner feinmahlen und vermischen. Honig, Wasser und Öl dazugeben, und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Kleine Bällchen formen, plattdrücken und bei 41° Grad zirka 1/2 Stunde trocknen lassen.

   

Was Süßes für zwischendurch, und die Zubereitung geht super schnell :-)
Tue was Du willst, aber wisse was Du willst!
Antworten
Es bedanken sich:
#52
Nougatrolle

Zutaten:

1 Portion Marzipan
160 g Mandeln
4 EL Honig
3 TL Wasser
Die Mandeln feinmahlen und mit Honig und Wasser zu einer geschmeidigen Masse zusammenkneten. Das Marzipan ist mehrere Wochen im Kühlschrank haltbar.

1 Portion Nougat
8 EL Mandelmus
2 geh. EL Carobpulver
2 EL Honig
1 TL Zimt
Alle Zutaten gut vermischen und zu einer Rolle oder einer Kugel formen. Kaltstellen.

Zubereitung:
Das Marzipan dünn ausrollen. Das Nougat zu einer Rolle formen, auf das Marzipan legen, und dieses dann zusammenrollen.

   

Fürs Auge kann die Nougatrolle in Streifen geschnitten werden.

Hhhmmm, lecker - würde mein Mann sagen Lächeln

Tue was Du willst, aber wisse was Du willst!
Antworten
Es bedanken sich:
#53
Krautpfanne

Zutaten:
1 Karotte
100 g Staudensellerie
1 rote Zwiebel
1/4 Weißkohl

Soße
1 EL gehackte Petersilie
4 EL Sesamöl
2 EL Apfelessig
Pfeffer
Meersalz
60 g Cashewkerne

Dekoration
1 TL Mohnsamen
Petersilie

Zubereitung:
1. Karotte schälen und grob raspeln. Zwiebel schälen und kleinhacken, vom Straudensellerie die Fäden entfernen, und Sellerie und Weißkohl in dünne Scheiben schneiden. Alle Zutaten gut duchmischen.
2. Das Sesamöl mit Essig, Pfeffer und Salz zu einer Soße vermischen und anschließend über die Gemüse-Kräutermischung geben. Kleingehackte Petersilie und Cashewkerne darüberstreuen und gut vermengen.
3. Zirka 1/2 Stunde ziehen lassen.
4. Kurz vor dem Servieren mit Mohnsamen bestreuen. Mit frischer Petersilie garnieren.

   

Schmeckt super und macht auch satt :-)
Tue was Du willst, aber wisse was Du willst!
Antworten
Es bedanken sich:
#54
Schokokuchen

Zutaten:

200 g Datteln
50 g gehackte Mandeln
50 g gemahlene Mandeln
50 g Rohkakaopulver

Zubereitung:

Die Datteln für ca. 2 Stunden in Wasser einweichen und leicht pürieren. Es können ruhig noch viele kleine Stücke in der Masse sein. Dann die Mandeln und das Rohkakaopulver mit der Dattelmasse verkneten und zu einem Kuchen formen.
Der Kuchen wird dann entweder 2 Stunden bei ca. 40°C getrocknet und zum Festwerden in den Kühlschrank gestellt oder man stellt ihn direkt in den Kühlschrank, dann ist er nachher etwas saftiger.

Alternativen:

- Schoko-Rohkostkugeln (Teigmasse ergibt ca. 14 Kugeln)
- Den Teig in zwei gleich große Stücke teilen und zwei Törtchen daraus machen. Die kann man nach dem Trocknen dann beliebig füllen.

Zum Beispiel mit Cashewcreme (Rezept von Knight auf der 3. Seite hier im Ordner):

[Bild: IMG_2644.JPG]
Antworten
Es bedanken sich:
#55
Der Schokokuchen sieht extrem lecker aus!!!
Wie hast du das mit dem Mandelinneren so gut hinbekommen, das sieht ja fast aus wie Käsekuchen?
Da möchte man am liebsten ins Bild beißen.
Antworten
Es bedanken sich:
#56
Er war auch sehr fein. Vor allem macht er satt und befriedigt die Gelüste nach Kochkost.
Die Creme habe ich gemacht, wie Knight es beschrieben hat. Cashewkerne feinmahlen und dann mit Orangensaft und Datteln durchmixen.
Antworten
Es bedanken sich:
#57
Oh je....ich könnte da nirgendwo reinbeissen....Häh?ich
glaube ich bin F E H L E N T W I C K E L T !!!!!!!
Alles S Ü S S E schaudert mich.

Komme mit nur Mandeln mit irgendeinem Obst der Saison
100 % aus und das seit einem halben Jahr also zum Frühstück
meine ich. Reicht bis zum Abend .....allerdings habe ich den Mandelanteil pro Person auf 90 Gramm erhöht.
Derzeit bei uns Erdbeeren, Aprikosen, Orangen, Pampelmusen,
Papaya ...Bananen ...(gibt es das ganze Jahr)
SONNENGEREIFT !!!!!!!!!

Wir hatten einen sehr trockenen Winter und die Feigen stehen
im vollem Saft (weiss der Geier wie das geht denke mir aber das
sie tiefe Wurzeln haben und da unsere Pinien hier Wasser "melken"
aus den Wolken und dies an die Umgebung abgeben) steht eine
sehr frühe Ernte an. Hab heute schon einen Baum gesehen da wurden
sie schon reif.

In diesem Jahr werde ich für den MANDELSHAKE auch einfrieren.
Einfach das Mark aus den Feigen herausholen!!!!!

Bin da gar nicht so informiert ....natürlich ist frisch besser ....mir steht
ja auch immer frisches Obst zur Verfügung. Feigen aber nicht immer
dachte auch nur mal soO_O.
Antworten
Es bedanken sich:
#58
Liza:
Zitat:glaube ich bin F E H L E N T W I C K E L T !!!!!!!

Psst. Nicht so laut. Einfach Neu-Entwickeln.
Auf jeden Fall bist du noch in repetitives Geschichtenerzählen VERWICKELT.
Da gab es auch einen Ordner dafür. O_O

Wie auch immer: Der Kuchen sieht uneingeschränkt lecker aus. Winken

Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:
#59
Ich habe eine interessante Seite gefunden! Mit Rohkosttorten!!! Herz

http://www.vegetarische-initiative.de/rohkosttorten.htm
Finde Dich selbst!
Antworten
Es bedanken sich:
#60
Hhhhmmmm, lecker Biggrin
Tue was Du willst, aber wisse was Du willst!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 9 Tagen und 21 Stunden am 27.07.12018, 22:21
Nächster Neumond ist in 24 Tagen und 11 Stunden am 11.08.12018, 11:58
Letzter Neumond war vor 4 Tagen und 20 Stunden