Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rohkostwettbewerb Frühling ´06
aus dem anderen Ordner:

Hallo Qyhlwalda!

Schau mal hier für Mispeln: http://de.wikipedia.org/wiki/Mispeln

Was Maruli sind, das weiss ich auch nicht. Wäre wirklich schön, wenn das jemand aufklären könnte!

Viele Grüsse
Antworten
Es bedanken sich:
Hallo Qyhlwalda!

Zitat:Aber trotzdem kann ich mit dem Begriff Maruli wenig anfangen. Ist das eine griechische Variation des uns bekannten Kopfsalates?? Die Erklärung von Katana =Grüner gr. Salat ist für mich nicht eindeutig zuzuordnen.

Naja, grüner Salat ist für mich grüner Salat. In der Sprache gibt es ja oft Unterschiede, da kann es schon zu Verwirrungen kommen. Hier oben heißt Senf zu Beispiel Mostrich. Laß dich nicht verrückt machen Lächeln


Aber vielleicht will uns Katana das noch einmal erklären*Katana anstubs*
Antworten
Es bedanken sich:
Hallo!

Ich habe heute zu den von uns gegessenen Mandeln der Fa. "Mavidenis" Informationen erhalten. "Denree" vertreibt diese über sich im "Biomarkt" und hat uns mitgeteilt, daß die Mandelkerne ohne jede Wärmebehandlung geerntet und weiterverarbeitet werden. Die Kerne werden nach dem Knacken lediglich mit Luft zwischen 25 und 30 °C getrocknet. Ansonsten versichern sie, keine Hitzeschädigung vorzunehmen. Sie können allerdings nicht für die eventuell entstehenden Temperaturen während des Transportes in den südlichen Regionen garantieren. Kann ich auch verstehen. Doch bin ich selbst nach längeren Autofahrten im Sommer auch noch wohlbehalten und ausgezeichneter Gesundheit :-) - daher denke ich, sollte dies den Rohkostansprüchen mehr als genügen.

Schönen Gruß vom "Rabenhorst"

Antworten
Es bedanken sich:
Jasas

Vom Maruli gibt es zwei Varianten. Von der Form her,erinnert er an Chinakohl. Die Blätter an Kopfsalat. Sind aber länglich. Es gibt Sommermaruli und Wintermaruli. Der Sommermaruli ist etwas gedrungener, der Farbton ist kräftiger.

Bei den Mispeln handelt es sich um die Sorte Eriobotrya japonica. Gehören hier mit zu den ersten reifen Früchten. Zusammen mit den Erdbeeren.

Drüben, bei euch, wächst Mespilus germanica.Die Früchte sind hoch gerbstoffhaltig und wurden früher sogar bei der Lederherstellung benutzt. Sind aber enge Verwandte.

Jiachara
Antworten
Es bedanken sich:
Zitat:Mittag: Rohkostkuchen aus Mandeln von Mavidenis, Feigen von Rapunzel, Weizen und Dinkel von davert, frische Datteln, Honig von Nook,Zimt von Sonnentor, frische Zitrone, Äpfel, Weinbeeren von Neuform und Sojöl kaltgepresst von Bio Plane´te


Eine Frage habe ich an den werten Herrn Ovanalon;

liege ich falsch, wenn ich zu obigem Rezept sage, dass hier ein Verstoss gegen die Regeln des Wettbewerbes vorliegt. Ein Kuchen wird nach meiner Einschätzung doch im Backofen erhitzt und ist dann keine Rohkost mehr.


In diesem Sinne

Qyhlwalda
Antworten
Es bedanken sich:
Hallo Qyhlwalda,

Rohkostkuchen wird nicht gebacken.


Liebe Grüße,

Ovanalon

Antworten
Es bedanken sich:
Qyhlwalda schrieb:
Zitat:Mittag: Rohkostkuchen aus Mandeln von Mavidenis, Feigen von Rapunzel, Weizen und Dinkel von davert, frische Datteln, Honig von Nook,Zimt von Sonnentor, frische Zitrone, Äpfel, Weinbeeren von Neuform und Sojöl kaltgepresst von Bio Plane´te


Eine Frage habe ich an den werten Herrn Ovanalon;

liege ich falsch, wenn ich zu obigem Rezept sage, dass hier ein Verstoss gegen die Regeln des Wettbewerbes vorliegt. Ein Kuchen wird nach meiner Einschätzung doch im Backofen erhitzt und ist dann keine Rohkost mehr.


In diesem Sinne

Qyhlwalda
Hallo, probiere es einfach mal aus! Ich mache diesesmal zwar nicht mit, aber das Rezept ist voll lecker!
Antworten
Es bedanken sich:
...nicht nur das Rezept.
Antworten
Es bedanken sich:
Danke für diese weitreichende Antwort, Herr Ovanalon und auch an Inka.

Meine nächste Anfrage:

Zitat:Dienstag, den 13.06.2006

Morgen: ---
Mittag: Apfel und Weintrauben
Abend:

Getränk: Wasser und Tee mit Bio-Honig

Wie kann man denn schon einen Tag abrechnen, der noch nicht mal angefangen hat?
Rica muss wohl außergewöhnlich schnelllebig sein.

In diesem Sinne

Qyhlwalda
Antworten
Es bedanken sich:
Hallo Qyhlwalda,

Rica hat mit dem falschen Tag angefangen. Statt Dienstag muß Montag geschrieben werden. Sie weiß Bescheid.
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Rohkostwettbewerb Frühling '12 Harcos 34 10.025 31.03.12012, 01:30
Letzter Beitrag: Liza
  Speiseplan 3. Woche, Rohkostwettbewerb Frühling '12 Harcos 9 3.191 20.03.12012, 23:50
Letzter Beitrag: Fortuna
  Speiseplan 2. Woche, Rohkostwettbewerb Frühling '12 Harcos 9 3.439 12.03.12012, 00:59
Letzter Beitrag: Pamina
  Speiseplan 1. Woche, Rohkostwettbewerb Frühling '12 Harcos 7 3.590 05.03.12012, 23:21
Letzter Beitrag: Saxorior
  Speiseplan 3. Woche Rohkostwettbewerb Frühling '06 Ovanalon 14 7.568 12.06.12006, 19:03
Letzter Beitrag: Ovanalon
  Speiseplan 2. Woche Rohkostwettbewerb Frühling '06 Hælvard 15 7.453 05.06.12006, 19:35
Letzter Beitrag: KATANA
  Speiseplan 1. Woche Rohkostwettbewerb Frühling '06 Ovanalon 17 9.964 04.06.12006, 00:32
Letzter Beitrag: Hælvard
  Teilnehmer Rohkostwettbewerb Frühling '06 Ovanalon 0 1.568 29.05.12006, 17:12
Letzter Beitrag: Ovanalon

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 9 Tagen und 21 Stunden am 27.07.12018, 22:21
Nächster Neumond ist in 24 Tagen und 10 Stunden am 11.08.12018, 11:58
Letzter Neumond war vor 4 Tagen und 20 Stunden