Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rohkostwettbewerb Herbst '12
#11
Benu:
Zitat:Auf auf ihr tapferen Rohkostkrieger,

He, zurück an die Front, Du fahnenflüchtiger Rohkostvogel!
Lol

Deine Waffen sind nicht ausreichend gefettet - mit den gefrorenen Kirschen läßt sich kein Herz erwärmen, und der Mut bleibt aus.
Ich empfehle andere Bewaffnung und Strategie.

Schmunzelige Grüße
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Schmunzel nicht so, du alter Gevatter,

meine gefrorenen Kirschen haben meine vereiterten Mandeln gekühlt gehabt und waren das einzige, was man richtig lutschen konnte. Während hohes Fieber meinen Körper aufheizte.
Ich bin kein Feigling, aber wenn ich flüchten muß, dann flüchte ich.

Und damit ich wieder bis zum Wochenende gut zu Kräften komme, hab ich nunmal lieber Hausmannskost auf dem Tisch als Diätnahrung und Fastenkur.
Mittlerweile hat Penicillin auch die feindlichen Invasoren in meinem Körper rigoros abgemurkst. Heute gehts mir schon viel besser, ich war im Wald spazieren und kann von mir sagen, daß ich mich zu 98 % wieder gesund fühle. Und da Medikamente keine Rohkost sind, hab ich die Ausscheidung auch verdient.

Ich bin ja selbst schuld an meiner Krankheit.

Nächstes mal bin ich aber wieder dabei. Und dann kreuz ich mit dir schon die Klinge, bei deiner spöttischen Zunge, du Harderlump!
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Zitat:Und damit ich wieder bis zum Wochenende gut zu Kräften komme, hab ich nunmal lieber Hausmannskost auf dem Tisch als Diätnahrung und Fastenkur.

Die gute Hausmannskost war für Deine Mandelentzündung doch verantwortlich, oder?

Ich denke, Du hättest sicherlich mit ein paar weiteren Tagen Rohkost (pürierte Äpfel, Bananen, usw.) und natürlicher, sanfter Medizin Deine Symptome in den Griff bekommen.
Rohkost ist doch die einzige, richtige Ernährung bei Krankheit. Erst dann hat der Organismus die Möglichkeit, sich selbst zu heilen. Tritt Fieber auf, ist dies ebenfalls ein gutes Zeichen.

Außerdem ist Rohkost, auch über drei Wochen lang, keine Diätnahrung und auch kein Fasten.

Es ist natürlich unangenehm, so eine Mandelentzündung; habe ich früher auch sehr oft gehabt. Mitlerweile habe ich verstanden, daß diese Art von Erkrankung auf tierisches Eiweiß zurückzuführen ist.

Weiterhin gute Besserung, Benu. Winken
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Hallo zusammen!

Prima, das Eintragen der Speisepläne klappt sehr gut. Ela als "Rohkostneuling" hat sich die Mühe gemacht und sich im Vorfeld beim Hersteller über Trockenobst informiert. Ich muß auch generell immer weniger nachfragen und auf die Füße treten. Freut mich. ;-)
“Seine Pflicht erkennen und tun, das ist die Hauptsache.” Friedrich der Große
Antworten
Es bedanken sich:
#15
Zitat: Ich muß auch generell immer weniger nachfragen und auf die Füße treten. Freut mich. ;-)

Ein Lob von unserem gefürchteten Rohkostleiter! Hochleben

Stolz und mit gehobenem Kopf schreiten wir durch die letzten Tage...
Antworten
Es bedanken sich:
#16
Etwas ist mir bei diesen Rohkostwochen besonders aufgefallen:

Der Unterschied zwischen Lebensmitteln (Obst, Gemüse), die zwar Bio aber dennoch energetisch sehr schwach sind und anderen Lebensmitteln, die oft artbedingt kaum oder garnicht verändert wurden (wie z.B. Kräuter, Grünkohl, manche Äpfel, teilweise auch reife Exoten, die noch nicht durch Züchtung stark verändert wurden).
Dieser Unterschied ist deutlich körperlich zu spüren. Auch z.B. frische kleine Tomaten aus dem Garten geben ein vollkommen anderes Gefühl nach dem Essen als die üblichen Strauchtomaten aus dem Handel.

Rohkost ist sicherlich eine feine Sache, aber man kann damit auch noch "satt verhungern", da auch bei Bioware der Reifegrad sehr oft mangelhaft ist und unter ungünstigen Boden- und Umweltbedingungen
heranwachsen.

Ich kann nur jedem empfehlen mehr auf Qualität als auf Quantität zu achten (also lieber weniger aber dafür hochwertigeres Essen länger kauen), da unser Körper nach einem gewissen Menge eben "satt" signalisiert - auch wenn die Energieversorgung noch immer bescheiden ist (die übliche und stupide Kalorienrechnerei ist hierbei nicht gemeint).
Das Sättigungsgefühl ist übrigens primär durch den Speichelfluß bestimmt - wer also sehr gut kaut, wird früher satt.

Gruß
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:
#17
Hallo Harcos,

danke für die RKW!
Ich hatte allerdings auch einen Fehltritt, den ich hinter einem einschläfernden Schwall von rohköstlichen Zutaten erfolgreich tarnen konnte. Daumen hoch
Am 26. Oktober wars irgendwo dabei. Also ich brauche dann noch die Bankverbindung. :-)

Gruß
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:
#18
Hallo THT,

dann trage den Fehltritt bitte noch nach. Zum Rest schreibe ich dir gleich eine KM.
“Seine Pflicht erkennen und tun, das ist die Hauptsache.” Friedrich der Große
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  NKW Herbst Harcos 22 2.755 01.01.12018, 12:44
Letzter Beitrag: Harcos
  Rohkostwettbewerb Herbst '15 Pamina 25 5.090 22.12.12015, 19:31
Letzter Beitrag: THT
  Speiseplan, 3. Woche: Rohkostwettbewerb, Herbst '15 Harcos 4 1.302 18.12.12015, 19:23
Letzter Beitrag: Paganlord
  Speiseplan, 2. Woche: Rohkostwettbewerb, Herbst '15 Harcos 3 1.258 07.12.12015, 10:16
Letzter Beitrag: Paganlord
  Speiseplan, 1. Woche: Rohkostwettbewerb, Herbst '15 Harcos 3 1.295 01.12.12015, 14:10
Letzter Beitrag: Paganlord
  Rohkostwettbewerb Herbst '13 Pamina 35 11.232 05.11.12013, 15:16
Letzter Beitrag: Pamina
  Speiseplan 2. Woche, Rohkostwettbewerb Herbst '13 Harcos 4 2.468 20.10.12013, 21:31
Letzter Beitrag: Pamina
  Speiseplan 1. Woche, Rohkostwettbewerb Herbst '13 Harcos 4 2.430 17.10.12013, 09:36
Letzter Beitrag: THT
  Speiseplan 3. Woche, Rohkostwettbewerb Herbst '12 Harcos 3 2.357 23.10.12012, 00:20
Letzter Beitrag: THT
  Speiseplan 2. Woche, Rohkostwettbewerb Herbst '12 Harcos 4 2.344 18.10.12012, 01:04
Letzter Beitrag: THT

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 3 Tagen und 12 Stunden am 28.06.12018, 06:54
Nächster Neumond ist in 18 Tagen und 10 Stunden am 13.07.12018, 04:48
Letzter Neumond war vor 10 Tagen und 21 Stunden