Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schafwolle, ja! Konventionell, nein!
#1
Immer wieder hört man von nichtssagenden Fratzen folgende Worte:

"Schafwolle ist Schafwolle, was interessiert mich das ob die biologisch oder konventionell gewollen wurde? Ist doch völlig egal ob das eine Schäfchen jetzt grünere Wiesen hatte als das andere."

Ach ist das so Herr Bundesbürger?


Obwohl sich immer wieder neue Belege dafür finden das Schafe sehr intelligente und soziale Tiere sind, werden ihnen immer wieder Grausamkeiten angetan.
Nicht nur das sie brutale Transportbedingungen hinnehmen müssen bei denen sie sich die Beine brechen, die Augen verletzen, dursten, hungern oder extremen Temperaturschwankungen ausgesetzt sind, nein, sie dürfen auch noch Überzüchtung hinnehmen, die ihr Körper gar nicht tragen kann.
Man will ja immer viel von allem, möglichst billig, möglichst schnell und möglichst einfach. Daher hat man Schafe gezüchtet die sehr viele Hautfalten und sehr viel Wolle tragen.
Aus diesem Grund wird auch eine Prozedur namens "Mulesing" durchgeführt.

Mulesing ist eine Prozedur, bei der australische Farmer Lämmer -ohne Schmerzmittel- verstümmeln, indem sie den an den Beinen arretierten Tieren Fleisch vom Körper schneiden. Sie behaupten, sie würden dies tun, um eine glatte vernarbte Fläche zu schaffen, die dann resistent gegen Madenbefall ist, aber es gibt humane Alternativen zu dieser grauenhaften Praxis, die bereits angewendet werden und für die Tiere nicht bei lebendigem Leibe quasi teilgehäutet werden.

Herzlichen dank für die Informationen an ein Vegan-Forum das mir die Internetseite: http://www.grausame-wahrheit.de.vu offenbarte und natürlich wie immer an Peta.de, die zum Suchen veranlassten.


Also immer fleißig Teppiche und Kleidung aus Bio-Schafwolle kaufen wenn man nicht das Leid von Millionen Tieren am Körper tragen möchte.


Freundliche Grüße

Benu
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Fische in Aquarien: nein danke! Sonnengleißen 29 12.418 17.09.12007, 16:27
Letzter Beitrag: quaesitio

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 1 Tag, 10 Stunden und 48 Minuten am 25.09.12018, 04:53
Nächster Neumond ist in 15 Tagen und 11 Stunden am 09.10.12018, 05:48
Letzter Neumond war vor 13 Tagen und 22 Stunden