Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schlangenkönigin von Guatemala
#1
Das Grab einer bedeutenden Maya-Königin wurde im Laguna del Tigre National Park in Peten, nördlich von Guatemala Stadt ausgegraben.

   

Hieroglyphen auf der Rückseite von einem Alabaster-Gefäß sprechen von Lady Schlange und Lord und Lady Wasserlilie. Ein Team von US- und Guatemala-Experten unter der Leitung von Anthropologe David Freidel glaubt, daß es sich um Lady K‘abel handelt, Militär-Gouverneurin in einer antiken Maya-Stadt im 7. Jh. Vom Rang her war sie höherstehend als ihr Gemahl, denn nur sie stand dem Waka-Königreich vor – dem Haus der Schlangenkönige.

http://www.telegraph.co.uk/earth/environment/archaeology/9588572/Tomb-of-Maya-snake-Queendiscovered-
in-Guatemala.html



Anmerkungen Paganlord: Schlangenkönige und -königinnen (wie auch die militärischen Ränge bei Frauen), waren in der Antike nicht unüblich. Sie kennzeichnen die Träger/innen als "Weise Menschen" und im Einklang mit Erdmutter Gaia stehend. (Die Erdmutter steht mitunter auch als Symbol für die dreifache Muttergöttin.) Als Trägerin der Weisheit nahm K‘abel einen höheren Rang ein, sie operierte einem Orakel (man denke hierbei an das Orakel von Delphi) ähnlich.

"Wasserlilie“ kann wie die keltische „Herrin vom See“ definiert werden. Lord und Lady Lilie können wie die ägyptischen Isis und Osiris betrachtet werden.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 11 Tagen und 11 Stunden am 22.12.12018, 19:49
Nächster Neumond ist in 25 Tagen und 19 Stunden am 06.01.12019, 03:29
Letzter Neumond war vor 3 Tagen und 22 Stunden