Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schnittblumen vs. Kräuter trocknen
#1
Hallo, zusammen,

Schnittblumen sind ja amputierte verwesende Leichenteile, wie es irgendwo hier so schön plastisch formuliert wurde... dazu habe ich mal zwei Fragen.

Wie kann ich taktvoll und diplomatisch sagen, daß ich keine mehr haben mag? Ich meine, der Familie und engen Freunden kann man das ja direkt vermitteln, aber zu meinem Geburtstag hat mir die 70jährige Nachbarin ein paar Rosen, die sie in ihrem eigenen Garten geschnitten hat, überreicht... wie geht man damit am besten um?

Wenn ich Lavendel abschneide und trockne für in die Duftkissen, ist das dann was anderes? Oder überhaupt Küchenkräuter, die man abschneidet und trocknet?

Dankeschön!

Liebe Grüße,
Cleo
_______________________________________________________
Erfolg realisiert sich in Sprüngen! (Jörg Löhr)
Antworten
Es bedanken sich:
#2
(22.08.12013, 18:31)Cleopatra schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Schnittblumen-vs-Kr%C3%A4uter-trocknen?pid=45665#pid45665Wenn ich Lavendel abschneide und trockne für in die Duftkissen, ist das dann was anderes? Oder überhaupt Küchenkräuter, die man abschneidet und trocknet?

Ja, das ist etwas anderes. Auch Trockenfrüchte strahlen diese "Siechtumsschwingung" nicht ab.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Danke Dir! :-)
_______________________________________________________
Erfolg realisiert sich in Sprüngen! (Jörg Löhr)
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 6 Tagen und 17 Stunden am 26.08.12018, 13:57
Nächster Neumond ist in 20 Tagen und 23 Stunden am 09.09.12018, 20:02
Letzter Neumond war vor 8 Tagen und 8 Stunden