Themabewertung:
  • 11 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schwangerschaftsabbruch? Natürliche Methoden u. a.
#81
Hallo an Alle! Bedeutet das, dass man mit Wermut/Beifußtee auch in der fortgeschrittenen Schwangerschaft noch abtreiben könnte? Bin gerade in der 7. Woche und ich will nicht zum Arzt oder in eine Klinik solange ich es vermeiden kann. Wüsste echt nicht was ich in einer Klinik oder Praxis soll, da ein Abruch in dem Stadium doch bestimmt auch zu Hause und intim durchgeführt werden kann. Über unerwünschte Nebenwirkungen und Risiken bei Teeaufgüssen habe ich nichts rausfinden können bisher. Hat jemand Erfahrungen?? Oder weiß wer was dagegen spricht?
Antworten
Es bedanken sich:
#82
Wermut oder Wermutkraut (Artemisia absinthium)

http://de.academic.ru/dic.nsf/dewiki/1500665

Medizinisch wird Wermut auf Grund seiner Bitterstoffe (Hauptbestandteil Absinthin) unter anderem zur Anregung der Magenfunktion gebraucht. In der Volksmedizin findet der Wermut als Purgation auch Verwendung als gynäkologisches Mittel (zur Abtreibung und zur Einleitung der Geburt). Wermut-Tee wird bei Appetitlosigkeit, Magenbeschwerden, Erbrechen und Durchfall verwendet, ist jedoch besonders für Frauen im gebärfähigen Alter nicht empfohlen, da es bei bestehender Schwangerschaft zur Abstoßung oder zur Schädigung des Fetus führen kann.
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#83
Hallo Ihr.

Ich hoffe hier auf Euer Verständnis, da ich mit niemanden darüber reden kann!
Ich hatte meinen Einsprung am Montag den 2. November. Ich habe den Mittelschmerz deutlich gespürt!
Mein Freund hat mit mir am Samstag den 31. morgens mit mir geschlafen aber ich war noch im Halbschlaf und er ist ohne mich richtig wachzumachen gekommen...und das ohne Kondom!!!! Er hat meine schläfrige Lage ausgenutzt und ich war so sauer auf ihn, da eh schon zuviel zwischen uns im Argen ist/war. Ich habe mich getrennt und ich möchte kein Kind von ihm!

Ich weiß, das viele hier wieder einen anderen Standpunkt vertreten aber ich  bin 38 Jahre alt und weiß was richtig ist für mich!  Ich möchte nicht ein Lebenlang an einen Mann gekettet sein aufgrund eines gemeinsamen Kindes! !

Ich habe jetzt seit Donnerstag den 12.11. (also 10 Tage nach Einsprung) mit Vitamin C angefangen.  7000-8000mg pro Tag.
Meine Tage müsste ich am Montag oder Mittwoch bekommen.
Ich habe seit gestern Abend leichte Schmierblutungen die aber nicht stärker werden.
Ich fühle mich nicht schwanger aber ich habe dennoch Angst das Zeitfenster zu überschreiten und dann ist es noch schwieriger! !!! Am Sonntag fange ich mit Poleo Menta und Petersilientee an und auch die Stängel werde ich benutzen. Ich nehme alles bis zum eigentlichen Regeltag am Mittwoch den 18.11. und wenn dann noch nichts kommt, werde ich alle 4 Stunden Dong Quai zusätzlich einnehmen. Ich hoffe so sehr, das die Schmierblutungen schon ein gutes Zeichen sind, da ich
ja eigentlich noch nicht am Ende des Zyklus bin und die Schleimhaut noch nicht reif! Ich nehme alles durch bis meins Mens am Mittwoch kommen sollte. Dann mache ich nen Test und nehme Dong Quai dazu. Ich werde keinen sagen was mit mir hier grad passiert und es soll auch so bleiben!  Das ist mein  Leben und ich muss die Konsequenzen trage und ich habe meinen Weg gewählt!  
Wenn alles nichts nützt überlege ich mir die Abtreibungspille zu besorgen und es auf diesen Wege durchführen zu lassen.

Meine Hauptfrage gilt an diejenigen, welche schon vor der Mens mit Vit C angefangen haben und es hat geklappt. Ich lese soviel vo  "nach 3. SsW wirkt das nicht mehr" ist damit der Zeitpunkt des ES gemeint oder der erste Tag der letzten Regel?  Meine letzte Regel war am 22.Oktober.

Ich habe bis jetzt kein Brustziehen, keine Unterleibsschmerzen, keine Gelüste, keine Gwruchsempfindlichkeit. Und ich bin swhr empfindlich mit meinem Körper.  Den Eisprung fühle ich wie einen Schwertstich.

Hoffe auf positive Antworten von Euch....denn ich habe nun niemanden mit dem ich darüber reden kann.

Ganz liebe Grüße Feuer


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antworten
Es bedanken sich:
#84
Gut, dass Du dem Typen den Laufpass gegeben hast. Wermutkraut oder Tee treibt uebrigens alles raus. Aglaia beschreibt es hier im Forum.
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#85
Schwangerschafts-Woche wird meist berechnet vom ersten Tag der letzten Mens.
Ich drück die Daumen.
Gruß.
Antworten
Es bedanken sich:
#86
Also bin ich jetzt zwischen 3 und 4 Woche.
Ich habe seit gestern leichtes ziehen in der Brust aber auch Schmierblutungen, die bis jetzt anhalten aber nicht stärker werden. Seit heute trinke ich Petersilientee und Poleo Menta Tee zusätzlich zum Vit C. Ich habe auch frische Petersilienstängel "in Benutzung" welche ich alle 12 Stunden nun wechsel.

Ich habe das Gefühl es bewegt sich was....es fühlt sich anders an. Werde Euch weiter berichten. ....
Antworten
Es bedanken sich:
#87
Mich würde interessieren, warum Du die Petersilie nicht sofort angewendet hast? Ich war vor Jahren mal in einer ähnlichen Situation und bekam von meiner Heilpraktikerin auch hochdosiertes Vitamin C, Hahnenfuß (?? Da bin ich mir nicht mehr 100%ig sicher) Urtinktur und eben die Petersilie in der, ähm, bekannten Anwendung empfohlen - aber alles quasi sofort (Tag 3 nach unbeabsichtigter Empfängnis). Hat geholfen!
_______________________________________________________
Erfolg realisiert sich in Sprüngen! (Jörg Löhr)
Antworten
Es bedanken sich:
#88
Hallo Cleopatra.
Ich habe tagelang das Net durchforstet und immer wieder bin ich auf "Ende des Zyklus, weil sonst das Gewebe noch nicht reif ist" gestoßen.
Das klang für mich so, das ich mich verbiegen kann wie ich will, solange nicht die Endphase des Zyklus erreicht ist, wird nichts abgestoßen werden können.
Bin echt down gerade. Die Tees und die Stängel scheinen das Gegenteil zu bewirken. Die Schmierblutung hat aufgehört.
Morgen, also Montag oder Mittwoch müssten meine Tage kommen. Soll ich morgen schon mit Dong Quai anfangen?
Einen Schwangerschafts-Test möchte ich lieber noch nicht machen, das wäre eh zu früh.
Antworten
Es bedanken sich:
#89
Zu Dong Quai kann ich Dir leider nichts sagen, davon habe ich zuvor noch nie gehört. Einheimischen Produkten ist aber im Zweifelsfall der Vorzug zu geben, weil sie unserem Organismus näher stehen. Schließlich sind wir ja hier inkarniert und nicht in Asien, gell!? ;-)

Was die Petersilie betrifft: "Petersilie bringt den Mann auf's Pferd und die Frau unter die Erd'" --> blumige Umschreibung des Volksmundes über die durchblutungssteigernde Wirkung im Unterleib - stärkt beim Mann die Erektion und führt bei der Frau zu Blutungen, im ungünstigsten Fall zur Verblutung.
Insofern glaube ich nicht, daß man bis zum Ende des Zyklus mit der Anwendung warten muß, sondern verstehe das eher so, daß vorher halt noch nicht viel Gewebe da ist, das abbluten könnte.

Ich habe zwischenzeitlich nochmal bissl recherchiert, es muß damals tatsächlich der Blaue Hahnentritt gewesen sein. Und ich weiß noch, daß es wichtig war, daß es sich um Urtinktur handelt und nicht irgendeine andere Darreichungsform.

Wie schon Alexis kann ich Dir nur den Faden über Wermutprodukte empfehlen. Damit sollte in einem solch frühen Stadium eigentlich problemlos alles 'rauskommen.
_______________________________________________________
Erfolg realisiert sich in Sprüngen! (Jörg Löhr)
Antworten
Es bedanken sich:
#90
(16.11.12015, 00:38)Cleopatra schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Schwangerschaftsabbruch-Nat%C3%BCrliche-Methoden-u-a?pid=49282#pid49282Wie schon Alexis kann ich Dir nur den Faden über Wermutprodukte empfehlen. Damit sollte in einem solch frühen Stadium eigentlich problemlos alles 'rauskommen.

Genau, so sehe ich das auch.
Tue was Du willst, aber wisse was Du willst!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 6 Tagen und 3 Stunden am 26.08.12018, 13:57
Nächster Neumond ist in 20 Tagen und 9 Stunden am 09.09.12018, 20:02
Letzter Neumond war vor 8 Tagen und 22 Stunden