Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Solotaja Baba, die goldene Frau
#1
Solotaja Baba, die goldene Frau

   

Durch einen Zufall stoße ich in einem Bericht auf die Goldene Frau, die Zolotaya Baba. Sie soll von den indigenen Völkern in Nordosteuropa sowie auch in Südwestsibirien verehrt worden sein.

Giles Fletscher erwähnt in seinem Buch "The Russian Common Wealth" (1591) die Überlieferung einer Sage, in welcher ein Idol in Form einer alten Frau als Orakel für Priester der indigenen Völker dient.

   
Kartendarstellung von Herberstein mit Abbildung der Solotaja Baba

In dem Buch „Russland und seine Völker“ von Wilhelm Müller findet man folgende Erwähnung:  

Zitat:... der Wohnort dieser Wesen, der Hort aller Schrecken und aller Zauber war das damals unbekannte Sibirien, das mitternächtliche Land; dort brüteten die Greifen und bewachten die Goldquellen und den Eingang zu der Behausung der Goldenen Frau „Solotaja Baba“.
Dort lebte die häßliche und böse „Jaga Baba“, dort hausten die Woloten, Riesen von einer furchtbaren Größe, die Polkane halb Mensch, halb Roß; oft auch halb Mensch halb Ungestalten; von dort her brach der eiserne Wolf hervor; von dort trug der Sturmwind die Geister der Träume, die Kikemoren über die Flächen der Erde …

   
Palkan/Polkan

Weiterhin schreibt Wilhelm Müller eine historische Überlieferung  von "Jermak und seinen Genossen" nieder. Es wird beschrieben, daß alles aus Eisen in der Region der Solotaja Baba aus Gold gewesen sei. Solotaja Baba hatte einen Goldenen Tempel und wird mit einem Kind auf dem Arm beschrieben. Das erinnert mich an die Darstellung von Isis mit dem Horuskind  Hmm
Das Volk wird als friedliebend und naturverbunden beschrieben:

Zitat:... Sie sind geschützt durch ein wunderbares Getön, das immerdar die Luft durchzittert und sich sanft wie ferner Gesang und Flötengetön vernehmen läßt, doch wird es sogleich grell und schreckend, sobald etwas feindliches den Grenzen naht.
Bei diesen Warnungslauten hüllt die Solotaja Baba ihr Reich sogleich in Finsternis ein, daß die Verderber es nimmer und nimmer finden können ...

   

Jermak Timofejewitsch wird historisch mit den spanisch chr***tlichen Eroberern gleichgesetzt. Er hatte den Auftrag, Sibirien zu erobern. Er ertrank jedoch, bevor er sein Ziel erreichte.

Das Buch von Karl Wilhelm Berghaus „Die Volker des Erdballs“ erwähnt folgendes:

Zitat:… Permien war aus der Geschichte des Nordens verschwunden, als es anfing eine Stelle in den russischen Jahrbüchern einzunehmen. Seit dem zwölften Jahrhundert war es der Republik Nowgorod unterworfen, allein da diese nichst gethan hatte, um seine Bewohner, Anbeter des Woipel und der Solotaja Baba oder goldenen Frau zum Chr***entum  zu bekehren …

   

Ich erkenne auch in diesen Überlieferungen die große Mutter wieder. Die goldene Frau erinnert mich an die nordische hohe Wanin Gullveig. Obwohl ich am Anfang erst an einen Sonnenkult denken mußte, da in den russischen Ländern die Sonne in weiblicher Gestalt erscheint.
Finde Dich selbst!
Zitieren
Es bedanken sich: Paganlord , Inara , Saxorior , Hernes_Son , Cnejna , Pamina , Cleopatra , THT , Sirona


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 25 Tagen am 14.09.12019, 06:34
Letzter Vollmond war vor 4 Tagen und 15 Stunden
Nächster Neumond ist in 10 Tagen und 7 Stunden am 30.08.12019, 12:38
Letzter Neumond war vor 19 Tagen