Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sonstiges zum Rohkostwettbewerb '05
#41
der ton macht einfach die musik. und das koennen sich bragi und auch ovanalon mal auf der zunge zergehen lassen. den bloeden befehlston koennt ihr einfach ablegen, so spricht man nicht untereinander. ein rohkostwettbewerb ist kein exerzierplatz oder was auch immer ihr euch vorstellt.

alexis

ps. bragi habe ich uebrigens schon verziehen, der hat sich so nett entschuldigt Blinzeln
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#42
alexis schrieb:der ton macht einfach die musik. und das koennen sich bragi und auch ovanalon mal auf der zunge zergehen lassen. den bloeden befehlston koennt ihr einfach ablegen, so spricht man nicht untereinander. ein rohkostwettbewerb ist kein exerzierplatz oder was auch immer ihr euch vorstellt.

Exakt das ist der Punkt. Ich schätze es absolut nicht, wenn man mich in diesem Baumwollplantagenaufseherton anspricht (das geht an Dich, Barde *knufft*).

Zitat:ps. bragi habe ich uebrigens schon verziehen, der hat sich so nett entschuldigt  Blinzeln

Hätte er wegen mir gar nicht brauchen - ich habe seinen ersten Beitrag einfach weitestgehend überlesen *gutmütigfrotzel*. Zunge raus
Antworten
Es bedanken sich:
#43
Ich will hier keine Grundsatzdiskussion anheizen und es tut mir leid, wenn einige die Wahrheit und deren Essenz dahinter nich verstehen wollen, weil sie sich vielleicht in ihrem Ego beschnitten fühlen.
Ich schlage ganz einfach vor, daß der nächste Rohkostwettbewerb von Abnoba oder alexis geleitet und organisiert wird. Dann können wir auf dieses Thema gerne nochmal zurückkommen ;o)

@ Abnoba
Ovanalon sieht das nicht verkrampft, er versucht eben nur von Beginn an eine übersichtliche Struktur zu wahren, um einen besseren Überblick zu behalten. Wenn einige hier meinen, sie müßten nicht extra betonen, daß sie stilles Wasser meinen, wenn sie Wasser schreiben (nur als Beispiel), dann empfinde ich das 1. als eine unklare Aussage, die beim Wasser noch egal ist, aber beim Salat z. B. nicht mehr. Und 2. sehe ich es nicht als meine Aufgabe dem Organisator dieses Wettbewerbes aus einer Bequemlichkeit heraus unnötig Steine in den Weg zu legen. Ich verstehe aus meinem inneren Wesen heraus nicht, was es da zu diskutieren gibt.

@ alexis
Du hast wohl Angst, daß ich das ernst mit dem Urlaub nächstes Jahr in Griechenland meine, he? ... solltest Du auch. Biggrin

Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#44
Habe meinen Tip-Fehler korrigiert. bei mir gibt es nur stilles Wasser.

Weiterhin zu meinen Kräutern: selbstgeerntete und eingefrorene Kräuter, z.B. Schnittlauch, Rosmarin, Thymian, Bohnenkraut ,Ysop und Salbei.
Antworten
Es bedanken sich:
#45
Liebe Abnoba!


Zitat:Was ich damit zum Ausdruck bringen möchte ist, daß bei mir der Eindruck ensteht (das begann schon mit den Startdaten), daß Du die Geschichte etwas verspannt siehst.

Das ist Ansichtssache. Vielleicht hätte ich das früher auch so gesehen. Um eine Sache erfolgreich abzuschließen gehört eine gewisse Ordnung und Struktur dazu. Ich meine Ordnung und Disziplin sind eine der grundlegendsten Dinge im Leben.


Zitat:Und da ich eben auch beim letzten Wettbewerb teilgenommen habe, komme ich mir doch etwas für dumm verkauft vor, wenn man mich fragt, ob ich beim Eismann um die Ecke war.

Was meinst du denn Abnoba wie dumm ich mir vorkomme, wenn ich Banane-Kakao-Eis lese oder wie verkohlt sich jemand vorkommt, der nur manchmal hier liest. Derjenige liest, daß wir einen Rohkostwettbewerb veranstalten und muß aber auch lesen, daß jemand von uns Eis ißt. Du kannst doch nicht etwa erwarten, daß jeder weiß um was für ein Eis es sich handelt. Manche wissen doch auch gar nicht, daß es Rohkosteis überhaupt gibt. Das stiftet Verwirrung beim Leser.

Das einzige, was ich erreichen wollte, sind Mißverständnisse vollständig auszuschließen, und das wird auch beibehalten. Schreibe doch bitte einfach ganz genau, was du gegessen hast, und schon gibt es keine Probleme.


Antworten
Es bedanken sich:
#46
Was ich zum Thema Wasser noch sagen wollte:

Wenn ich mal den Rohkostwettbewerb organisiere und jemand stilles Wasser trinkt, das nicht mindestens 9 Mal links eingedreht, 144 Minuten verwirbelt und oder womöglich nicht einmal nachweislich an Vollmond abgefüllt wurde, den werde ich persönlich 7 Tage lang sein "stilles Wasser" aus dem Klo trinken lassen, damit das Wasserdifferenzierungsvermögen sich bessert. Das wäre dann so in etwa meine Vorstellung von Wettbewerbsdisziplin.


Cool

Antworten
Es bedanken sich:
#47
Noch etwas zur Soja-Milch:

Ich habe mal ein Beitrag gesehen über die Herstellung der Milch und da werden die Bohnen gekocht und anschließend gepreßt.
Also fällt die Soja-Milch für den Wettbewerb aus, oder wie seht Ihr das? Häh?
Antworten
Es bedanken sich:
#48
Liebe Mitstreiter!

Ab jetzt bitte nur noch rohkostrelevante Dinge hier ansprechen. Wir können auch ein Thema über Disziplin und Ordnung eröffnen wenn jemand Lust dazu hat, aber nicht in diesem Ordner.


Danke für euer Verständniss,

Ovanalon
Antworten
Es bedanken sich:
#49
Zitat:Das stiftet Verwirrung beim Leser.

Genau, DU verwirrst alle hier nur unnötig, es ist wichtig, sich deutlich abzugrenzen. Sonst bekomme ich noch einen Drehwurm in meinem Bewutsein.
Zunge raus

Tschuldigung, aber der war jetzt einfach nötig.
Fettes Grinsen

Antworten
Es bedanken sich:
#50
Ich finde Sojamilch ist eh nicht sonderlich gesund, bisher wars aber erlaubt.
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sonstiges zum Rohkostwettbewerb (Januar '05) Alexis 90 18.622 24.01.12005, 09:43
Letzter Beitrag: Hælvard

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 9 Tagen und 21 Stunden am 27.07.12018, 22:21
Nächster Neumond ist in 24 Tagen und 10 Stunden am 11.08.12018, 11:58
Letzter Neumond war vor 4 Tagen und 20 Stunden