Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sonstiges zum Rohkostwettbewerb (Januar '05)
#81
Och Mensch! Alexis, Anubis, Bragi, Nuculeuz - keine unbedachten Ausfälle und bloß nicht einschnappen. Haudrauf Es geht nur um Zucker. Ich habe inzwischen die Autorin gefragt und stelle die Antwort von ihr gleich hier rein.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#82
Ich habe nichts gemacht. Pfeif
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#83
Gut, und um das jetzt nochmal für den Rest von diesem Rohkostwettbewerb (juhhuuu bald geschafft!!!) zusammenzufassen und auch für alle nächsten.

1. Was jeder privat ißt = seine eigene Angelegenheit, solange er keine Mitgeschöpfe verspeist.

2. Für unsere Rohkostwettbewerbe und nur hier gilt:

Alles was biologisch lebendig ist. Kein Zucker, kein Salz, kein Koffein, keine Drogen.

Erlaubt ist: Kakao, Honig, Malzkaffee, Tee

Ich hoffe das ist endlich klar und niemand fragt mehr: wieso das, warum nicht jenes usw. Es sind ganz einfach Regeln, und irgendwelche muß es ja geben, sonst ist die Sache witzlos.

Violetta
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#84
Nuculeuz schrieb:Hallo!

Das ist etwas falsch rübergekomen.

Es ist eine logische Folgerung aus Grantini, daß eben keine natürlichen Zuckerarten gemeint sein können wie Honig, Zuckersaft aus Zuckerrohr etc.
hallo nuculeuz!

da hast du nichts verwechselt, das war ganz klar eine tatsachenbehauptung. aber schwamm drueber. keiner schiesst hier mit kanonen auf dich, aber du zeredest vieles. manchmal ist "einfach" zwar nicht hundert prozent, aber ich kann auch mit 80 oder 90 % leben und habe dafuer den kopf frei!

vielleicht liegt es aber auch daran, dass du die nahrungssache mehr aus biologischer sicht siehst, waehrend andere die magische betrachtungsweise favorisieren. und alles was fuer magie keine bedeutung hat, spielt vielleicht fuer den lord eine eher untergeordnete rolle. so erklaere ich mir zum beispiel, das strikte "gegen leichenstoffe" auch in der seife, aber zu brot & co kaum ein wort.

alexis
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#85
An Violetta,

so klar formulierte Aussagen wünsche ich mir in Zukunft gleich am Anfang und dadurch werden einige Diskussionen und "Fehltritte" von vornherein unterbunden.

Meinen Erfahrungsbericht zum Wettbewerb werde ich am Wochenende verfassen.

Gruß Heimdall
Antworten
Es bedanken sich:
#86
Ja, das war klar und deutlich von Violetta und meinen Dank dafür.

Dennoch bin ich der Meinung, daß es eine wichtige Lektion für einige war, sich intensiv mit der Thematik zu beschäftigen, was sie sich in den Mund stecken und herunterschlucken.
Gerade uns sollte doch bewußt werden, welchen Hintergrund diese eigenen Bemühungen haben. Sich nicht in allem leiten zu lassen, sondern selbst der Herr über sich zu sein, und sich eben nicht so zu bewegen, wie die Bundesbirnen, die ohne ihre Tonbandansage in der S-Bahn nicht wissen würden, wann sie aussteigen müssen.

Was wäre, wenn diese Diskussionen völlig wegbleiben würden, Heimdall?
Meinst Du, es wäre mehr ein Gewinn oder mehr ein Verlust zur Entwicklung eines jeden einzelnen, in vielerlei Hinsicht?
Bereitet es Dir zu viel Mühe, sich Auskunft über ein Thema einzuholen, das nicht immer hinlänglich bekannt ist?

Nur der, der auch schwimmt, bestimmt die Richtung.

Bragi

Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#87
Hallo Bragi,

sicher sind die Diskussionen hilfreich, aber für einen wie mich (uns), der den Weg erst seit Kurzem geht, sind sie manchmal ganz schön verwirrend.
Mir persönlich ist es aber momentan noch völlig egal ob Salz lebt oder nicht.
Ich habe genug damit zu tun mich auf Arbeit und in der Familie gegen den Vorwurf ein Aussetziger zu sein, zu wehren.
In einem Land, wo Burgeressen hinreichend untersucht und für gut befunden wird und Leute an den Pranger Tdown gestellt werden, nur weil sie versuchen so gesund wie möglich zu leben, ist es nicht einfach diesen Schritt zu begründen.


Was den Wettbewerb betrifft:
Mir persönlich wären die klaren Anweisungen am Anfang hilfreich gewesen.
Das Forum ist so umfangreich, das es schon Zeit dauert sich zu belesen. Ich arbeite aber an mir.

Dann bis auf weitere hifreiche Diskussionen, Lächeln

Heimdall
Antworten
Es bedanken sich:
#88
Heimdall scheint ein vernünftiger Mensch zu sein...

Antworten
Es bedanken sich:
#89
Hallo,

zum Wettbewerb möchte ich noch einiges sagen.
Im Winter ist die Vielfalt und der Geschmack der meisten Obst- und Gemüsesorten doch ein wenig anders. Desweiteren sind die Preise recht unverschämt.
Ich werde gerne wieder an einem Bewerb teilnehmen, dann aber nur im Sommer.
Da ist das Angebot vielfaltiger und wahrscheinlich auch leckerer.
Auf Arbeit habe ich mich meistens von Tomaten und Gurkensalat ernährt, was zum Ende hin nicht wirklich lecker war.
Dazu kam auch noch, das bei uns im Betrieb eingeschränkte Versorgung wegen dem Umbau der Kantine war.

An sich bin von der Gewichtsreduzierung positiv überrascht.
Ohne die Unterstützung meiner Freundin, die auch bis auf einige Aussetzer mitgemacht hat, hätte ich wahrscheinlich nicht durchgehalten.
Es nicht einfach, wenn Kollegen neben einem lecker Reis mit Gemüse essen.

Mir persönlich ist nur aufgefallen, das ich die ganze Zeit Heißhunger auf ein Stückchen Kuchen hatte und das Stückchen Schokolade abends auch gefehlt hat.

Der erste Tee heute morgen war auch sehr lecker.

Ansonsten Grüße und Anerkennung an alle die die mitgemacht und durchgehalten haben

Heimdall Daumen hoch
Antworten
Es bedanken sich:
#90
@ Heimdall

Gerade für Dich/(euch) ist es schwer gewesen, das weiß ich. Umso mehr freue ich mich über die Diziplin und den Willen. Glaube mir, ich weiß es zu schätzen.

@ Nuculeuz

Zitat:Heimdall scheint ein vernünftiger Mensch zu sein...

*zustimmend nickt*
Und für die Frau an seiner Seite trifft das ebenso zu.

Salute Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Rohkostwettbewerb Januar ´08 Harcos 57 29.750 06.05.12008, 20:36
Letzter Beitrag: Corinna
  Speiseplan 3. Woche, Rohkostwettbewerb Januar '08 Harcos 11 5.897 27.01.12008, 00:31
Letzter Beitrag: Harcos
  Speiseplan 2. Woche, Rohkostwettbewerb Januar '08 Harcos 11 5.862 16.01.12008, 15:44
Letzter Beitrag: MARCO
  Speiseplan 1. Woche, Rohkostwettbewerb Januar '08 Harcos 11 6.564 07.01.12008, 20:16
Letzter Beitrag: Erato
  Speiseplan 3. Woche, Rohkostwettbewerb Januar '07 Abnoba 15 7.878 25.01.12007, 15:17
Letzter Beitrag: Wishmaster
  Speiseplan 2. Woche, Rohkostwettbewerb Januar '07 Abnoba 17 8.298 20.01.12007, 22:48
Letzter Beitrag: Qyhlwalda
  Rohkostwettbewerb Januar '07 Abnoba 37 13.129 13.01.12007, 19:44
Letzter Beitrag: Saxorior
  Speiseplan 1. Woche, Rohkostwettbewerb Januar '07 Abnoba 17 8.673 12.01.12007, 13:56
Letzter Beitrag: Slaskia
  Fazit des Rohkostwettbewerbs Januar '06 Hælvard 2 2.355 25.01.12006, 17:43
Letzter Beitrag: Ovanalon
  Sonstiges zum Rohkostwettbewerb '05 Ovanalon 92 22.121 06.07.12005, 13:58
Letzter Beitrag: Paganlord

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 5 Tagen und 6 Stunden am 23.11.12018, 07:40
Nächster Neumond ist in 19 Tagen und 7 Stunden am 07.12.12018, 09:21
Letzter Neumond war vor 10 Tagen und 7 Stunden