Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TV-Tip Nibelungensaga
#1
Hallo zusammen!

Es wird am 29. und 30. November auf Sat1 eine zweiteilige Verfilmung der Nibelungensaga ausgestrahlt. Jeweils zur Hauptsendezeit um 20.15 Uhr.
Also, wen es interessiert, vormerken.
Nähre Infos zum Film findet man auch auf http://www.sat1.at/serien/nibelungen/

lg
artus


PS: Keine Ahnung was die da genau fabriziert haben. In Anbetracht des interessanten Themas werde ich es mir sicher ansehen. Sollte aber jeder für sich entscheiden. Lächeln
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Mal so kleine Nebenbeifrage: Hat jemand die Filme schon gesheen? Sind sie wirklich sehenswert?

Gatanya
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Hallo Gatanya!

Nein ich habe das noch nicht gesehen, aber heute abend schaue ich einfach mal hin. Danke für die Erinnerung.

Inka
Antworten
Es bedanken sich:
#4
ja war doch super! doch.....


...warum erinnert mich der siegfried so sehr an achilles ? Fettes Grinsen


EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Ja, war schon eine gute Umsetzung bisher :-) Nur der deutsche Synchronsprecher vom Siegfried gehört geschlagen für diese unwürdige Aussprache.

Die Rolle ist eh' etwas komisch besetzt ;-) An einen germanischen Drachentöter erinnert mich der Kerl jedenfalls nicht unbedingt.

Novalis
Weisheit ist nicht mitteilbar. Weisheit, welche ein Weiser mitzuteilen versucht, klingt immer wie Narrheit.
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Siegfried ist eine totale Fehlbesetzung.
Die Königin von Island hingegen hätte nicht besser besetzt sein können.

Bragi
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Ja die fand ich auch Lecker :-)
und gut getroffen.

Überaschend gut fand ich die Kampfszenen koriographi.
Befürchtete das sie zu Or*****isch werden.

Stimmt Eric/Siegfried ist zu Steckpalmenholz(H***yw**d).
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Fand den Film bisher sehr schön. Recht habt ihr, die Königin von Island ist wirklich 1a besetzt. Allerdings lässt Sigrfrieds Aufrteten und seine Aussprache( !!!!!) sehr zu wünschen übrig. Mal schaun...

MFG, Gatanya
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Dafür daß es zu diesem Thema kaum Filmmaterial gibt, war es doch sehr ansehenswert. Man muß das Bemühen von U. Edel (Regisseur) anerkennen, unseren Kult im TV zu repräsentieren, auch wenn er natürlich niemals den Nagel auf den Kopf treffen kann. Der lobenswerte Versuch eines Ahnungslosen, unter dem Aspekt sollte man es sehen.

.... und die Sachsengesichter waren längst nicht so albern wie bei "King Artur" und T. Schweiger als Sachsenkrieger. Auffällig ist hier natürlich immer, daß die Sachsen als die Bewahrer des ursprünglicheren Heidentums, stets als die "Bösen" dargestellt werden. Von Avalon bis Nibelungen, von Robin Hood bis Artur bis "Erik". Über diesen Schatten können sie wohl nicht springen, denn der Schatten gehört zu den Mönchen, welche die Schriften beim Abschreiben verfälschten. Die ursprüngliche Sage ist weniger schwarz/weiß, aber die kennt heute keiner mehr.



Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#10
Die Königin von Island hätte nicht besser besetzt werden können.
Den guten Siegfried allerdings fand ich recht weibisch.
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 9 Tagen am 23.11.12018, 07:40
Nächster Neumond ist in 23 Tagen und 2 Stunden am 07.12.12018, 09:21
Letzter Neumond war vor 6 Tagen und 12 Stunden