Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tierquäler bekommt, was er verdient
#81
Zitat:Wenn ein Tierquäler bekommt, was er nach Meinung eines Dritten verdient

Das ist der springende Punkt. Es geht nicht um den Dritten, der freut sich nämlich nur; weil seine private Meinung mal mit den Naturgesetzen (bzw. den aktuellen Geschehnissen) übereinstimmte. Der Tierquäler bekommt halt von der Natur selbst zurückgezahlt, was er vorher austeilte. In Form von Krankheiten oder direkter Attacke. Der Natur ist es egal, ob sich jemand darüber freut oder ärgert oder ob wir das eventuell überhaupt gar nicht wahrnehmen. Ebenso kann man den Einzelnen nicht daran hindern, sich darüber zu freuen, sich zu ärgern oder es wegzuignorieren. Ich für meinen Teil habe herzlich gelacht, als der Stier vorige Woche über die Bande sprang und alle mit roten Kleidungsstücken durch die Arena jagte. Der Stier wurde dafür exekutiert; also hatte er seiner Verspottung damit ein Ende gesetzt. Respekt!

Zitat:Wieso sind die Schicksale anderer so unglaublich interessant? Eine mögliche Antwort: als Lehre für einen selbst. Damit ist das Thema dann aber schon ausgereizt.

Ja, sehe ich ebenso. Als Lehrbeispiel, und das ist der einzige Grund.
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#82
bin durch zufall auf dieses forum gekommen.
selten habe ich so viel unsinn gelesen wie hier.
der tierschützer aus australien hat nicht bekommen was er verdient, er hatte einen unfall, aber m.e. selber vertschuldet.
er wear kein tierqueäler!!!

der jenige der über flour und flouride geschrieben hat ist wohl total daneben.
man hat noch niemals mit f. rattengift hergestellt.
wenn ja, bitte um nachricht.
wer flour und flouride nicht unterscheiden kann,sollte in diesem forum gar nichts schreiben.
viele G***e

Gast???
Antworten
Es bedanken sich:
#83
Das Problem ist, dass der Demokratismus jedem, auch den Dummen, anerzogen und eingeredet hat, er oder sie dürfte ungefragt seinen/ihren unqualifizierten und emotionalen Senf zu allem dazugeben.
Fresse
Das Ziel vor Augen!
Antworten
Es bedanken sich:
#84
Schön wenn Tierquäler im Sinne von Ursache und Wirkung abgestraft werden! Ich habe geklatscht, als ich die Stier-Bilder im Fernsehen sah. Wer sich in Gefahr begibt.....

Was den Crocodile-Hunter betrifft: Wer sich so unverschämt über das Selbstbestimmungsrecht von Tieren hinwegsetzt und meint, daß Tiere nur zu seiner Belustigung und als Attraktion fürs TV-Programm da wären, der muß sich nicht wundern. Er erhielt seinen verdienten Lohn.


Angehängte Dateien Bild(er)
   
"Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd."
Antworten
Es bedanken sich:
#85
gast??? schrieb:bin durch zufall auf dieses forum gekommen.
selten habe ich so viel unsinn gelesen wie hier.
der tierschützer aus australien hat nicht bekommen was er verdient, er hatte einen unfall, aber m.e. selber vertschuldet.
er wear kein tierqueäler!!!

der jenige der über flour und flouride geschrieben hat ist wohl total daneben.
man hat noch niemals mit f. rattengift hergestellt.
wenn ja, bitte um nachricht.
wer flour und flouride nicht unterscheiden kann,sollte in diesem forum gar nichts schreiben.
viele G***e

Gast???

Schon wieder so ein Vollhammer ... Keine Ahnung von Tuten und Blasen ... aber quatschen.

In diesem Sinne ...
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#86
Und hier noch eine Meldung zum Thema Ursache und Wirkung:

Jäger stirbt bei Abtransport von Hirsch

Beim Abtransport eines erlegten Hirschs ist heute Vormittag ein 55-jähriger Jäger bei Mittersill (Salzburg) tot zusammengebrochen. Der Mann dürfte an einem Herzinfarkt gestorben sein.

http://salzburg.orf.at/stories/474977/

Bis dann
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#87
Knight schrieb:Und hier noch eine Meldung zum Thema Ursache und Wirkung:

Jäger stirbt bei Abtransport von Hirsch

Beim Abtransport eines erlegten Hirschs ist heute Vormittag ein 55-jähriger Jäger bei Mittersill (Salzburg) tot zusammengebrochen. Der Mann dürfte an einem Herzinfarkt gestorben sein.

http://salzburg.orf.at/stories/474977/

Bis dann

Lol
Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfaßt.
Antworten
Es bedanken sich:
#88
Knight schrieb:Und hier noch eine Meldung zum Thema Ursache und Wirkung:

Beim Abtransport eines erlegten Hirschs ist heute Vormittag ein 55-jähriger Jäger bei Mittersill (Salzburg) tot zusammengebrochen. Der Mann dürfte an einem Herzinfarkt gestorben sein.
Er hat zwar über die Kimme zum Korn geschaut, aber nicht zum Himmel und der Krähen Schrei vernommen.


Kommt gut hin.
Antworten
Es bedanken sich:
#89
Durch die heftigen Sturmböen stürzte eine Fichte auf das Fahrerhaus des Kleintransporters - die Rettungskräfte konnten die beiden 21 und 23 Jahre alten Insassen des Wagens, zwei Mitarbeiter der Straßenmeisterei, nur noch tot aus ihrem Fahrzeug bergen.

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/orkan-in-rheinland-pfalz-baum-stuerzt-auf-auto-zwei-tote/-/id=1682/did=15309994/nid=1682/177ccal/

Na wenn Leute, die Bäume ohne zu fragen fällen, dann selbst mal von einem Baum erwischt werden, dann kommt niemand in der Zeitung auf den wirklichen Grund.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#90
(22.08.12010, 22:45)Anuscha schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Tierqu%C3%A4ler-bekommt-was-er-verdient?pid=35572#pid35572Was den Crocodile-Hunter betrifft: Wer sich so unverschämt über das Selbstbestimmungsrecht von Tieren hinwegsetzt und meint, daß Tiere nur zu seiner Belustigung und als Attraktion fürs TV-Programm da wären, der muß sich nicht wundern.

Das ist es, da war überhaupt kein Respekt. Auch sie hier hatte keinen Respekt (drittes Bild von oben):
http://www.dailymail.co.uk/news/article-3149612/Five-year-old-girl-killed-jumping-sturgeon-struck-leaped-family-s-boat.html
Ob sie den Fisch selbst gefangen hat, ist sogar egal, es ist diese respektlose Art, wie sie mit ihm umgeht.
Es wird in der Gegend gewarnt vor springenden Stören um diese Jahreszeit, wie kann ein normaler Mensch auf die Idee kommen, die eigenen Kinder einer solchen Gefahr auszusetzen. Mir ist das unbegreiflich.

Ich vermute eine gewisse Überheblichkeit, aber auch den gewollten Nervenkitzel. Manche brauchen das offenbar.
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 5 Tagen und 3 Stunden am 22.12.12018, 19:49
Nächster Neumond ist in 19 Tagen und 11 Stunden am 06.01.12019, 03:29
Letzter Neumond war vor 10 Tagen und 7 Stunden