Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Traum-Maschine
#1
Die neue japanische Traummaschine Yumemi Kobo, oder „dream workshop“, soll interessierten Menschen die Träume bescheren, die sie sich wünschen – erklärte das japanische Unternehmen Takara Co Ltd (welches bereits den „BowLingual“ erschuf, welcher Hundegebell in Worte übersetzt). Verschwiegen wird, daß das menschliche Bewußtsein durch Träume beeinflußt und in neue Bahnen gelenkt werden kann. „Wer Dich träumt, der denkt und lenkt Dich.“
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Zitat:Yumemi Kōbō (夢見 工房) is a device sold by the Japanese company Takara Toys that is claimed to be able to induce lucid dreams.

Measuring some 35 inches in height, the device is equipped with a picture frame, a voice recorder, a timer, a fragrance dispenser, musical recordings, and speakers. This assortment of components is claimed to be able to induce a dream about a pre-selected theme while the user sleeps; it periodically activates in concert with the user's rapid eye movement (REM) sleep stages. A Wired News report described the method of operation [1]:

First, users attach a photograph or image of a desired dream to the Yumemi Kobo. Then the hopeful dreamers concentrate on the image, playing out the desired dream in their head while making a voice recording of key words describing their fantasy. Next they insert one of the dream machine's scents in the fragrance dispenser and select accompanying music from the tracks offered in the device's database.

...Now the dreamers are ready to hit the sack. They turn on the dream machine, and it starts to lull them to sleep with soft lights and serenades. During the next eight hours, while the Yumemi Kobo's owner snoozes, the device is set to activate periodically in accordance with the user's REM sleep, the period associated with dreaming, during which the sleeper's eyeballs jerk rapidly.


The manufacturer claims that the recommended fragrance and music selections are based on sleep research—"there is a logic behind the selections". It nevertheless will not guarantee satisfactory outcomes to its customers.
[font=Tahoma]
Weil es noch so wenig Infos zu dieser Gerätschaft im Netz gibt, erlaube ich mir mal, diesen Beschreibungstext von "http://en.wikipedia.org/wiki/Yumemi_Kobo" (wenn auch etwas holprig) ins Deutsche zu übersetzen:
[/font]


Yumemi Kōbō (夢見 工房) ist ein Gerät verkauft von der japanischen Firma "Takara Toys", welches von sich behauptet in der Lage zu sein luzide Träume zu erzeugen.

Mit einer Höhe von etwa 35 Zoll, ist das Gerät ausgerüstet mit einem Bilderrahmen, einem Stimmenaufnahmegerät, einem Zeitmessgerät einem Duftspender, musikalischen Aufnahmen und Lautsprechern. Diese Mischung von Komponenten beansprucht in der Lage zu sein, einen Traum über ein vorher ausgewähltes Thema einzuleiten, während der Anwender schläft. Es aktiviert sich periodisch in Übereinstimmung mit den REM-Schlafphasen des Nutzers.

Zuerst befestigen die Benutzer eine Fotographie oder ein Bild des gewünschten Traumes an die Yumemi Kobo. Dann konzentrieren sich die hoffnungsvollen Träumer auf das Bild, lassen den gewünschten Traum in ihrem Kopf anspielen, während sie eine Stimmenaufnahme der Schlüsselwörter machen, die ihre Phantasie beschreiben. Als nächstes setzen sie einen der Düfte der Traummaschine in den Duftverteiler und wählen beigefügte Musik von den Liedern die in dem Datenspeicher des Gerätes vorhanden sind.

Nun sind die Träumer bereit ins Bett zu gehen. Sie schalten die Traummaschine an, und es fängt an sie in den Schlaf zu wiegen, mit sanften Lichtern und Abendmusik. In den nächsten 8 Stunden während der Besitzer von "Yumemi Kobo" schlummert, ist das Gerät darauf eingestellt sich periodisch in Abstimmung mit der REM Schlafphase des Anwenders zu aktivieren. Diese Phase ist die Zeitspanne welche mit Träumen verbunden ist, während der sich die Augäpfel des Schlafenden rapide bewegen.

Der Hersteller beansprucht für sich, daß die vorgeschlagenden Düfte und die Musikaufwahl auf Schlafforschung basieren, es herrscht eine Logik hinter der Auswahl. Dies wird nichtdestotrotz keine zufriedenstellenden Ergebnisse bei den Anwendern garantieren können.
[font=Tahoma]
Soweit ich das verstanden habe, werden bei dieser Maschinerie also die Musikstücke vorgegeben. Das heißt, daß man nicht einfach so, die "suggestiven Lieder" gegen normale Musik austauschen kann. Und wer weiß, welche Chemie hinter den Düften steckt?
[/font]

Hier noch ein Foto:
   
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 9 Tagen und 11 Stunden am 28.06.12018, 06:54
Nächster Neumond ist in 24 Tagen und 9 Stunden am 13.07.12018, 04:48
Letzter Neumond war vor 4 Tagen und 21 Stunden