Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verfluchter Stein
#1
Verfluchter Stein verstört Briten

Im englischen Carlisle werden die Menschen von einer mysteriösen Pechsträhne verfolgt. Zuerst brach die Maul- und Klauenseuche aus, dann wurde die Stadt überschwemmt, die Arbeitslosigkeit nahm zu - und dann stieg auch noch der örtliche Fußballclub ab. Nach kurzem Recherchieren stand für einige Bürger fest, daß das Übel mit dem Aufstellen eines "Fluch-Steins" begonnen hatte. Der Stein, heute ein Kunstwerk, enthält den 1525 ausgesprochenen Fluch des Erzbischofs von Glasgow. Er war gegen Plünderer und Vergewaltiger der damaligen Zeit gerichtet. Unter anderem heißt es: "Ich verfluche ihre Gesichter, ihre Hirne, ihren Mund, ihre Nase, ihre Zunge, ihre Zähne ...". Stadtrat Jim Tootle warnte jüngst, daß von diesem Stein etwas "ausgeht". Er schlug vor, einen Exorzisten zu Rate zu ziehen, was vom Stadtrat Mike Mitchelson abgelehnt wurde mit dem Hinweis, "wir sind vernünftige Leute und leben nicht mehr im Mittelalter". Die Zerstörung des Steins würde die Stadt 11.000 Euro kosten.

Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,345612,00.html
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Ja auf, Exorzisten her. Der wird den Fluch schon lösen. Lol Lol Lol
Manchmal muss man Grenzen überschreiten, um neue Wege zu schaffen!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Achja, diese Anflüge von Mystizismus machen die Briten manchmal doch wieder sympathisch. Leider reicht das unterm Strich doch noch nicht für eine positive Gesamtbewertung - gut daß die auf 'ner Insel eingesperrt sind mit ihrem Fraß und ihrer Hochnäsigkeit.

:-)

Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 5 Tagen und 10 Stunden am 27.07.12018, 22:21
Nächster Neumond ist in 19 Tagen und 23 Stunden am 11.08.12018, 11:58
Letzter Neumond war vor 9 Tagen und 7 Stunden