Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vernichtung allen Lebens durch die Monotheisten
#1
Hallo,

In diesen Tagen haben die Vereinten Nationen also eigentlich die USA, die vollständig in der Hand von radikalen Endzeit Chr*sten und J*den sind, beschlossen Tansania auszurotten. Auf einer Fläche so gross wie Italien soll eine "einzige Produktionsfläche entstehen", das ist der Drittel des Landes der nicht Wüste ist. https://echterevolution.wordpress.com/2016/06/19/Chr*sten-rotten-tansania-aus/ Die Weltbank hat in diesen Tagen auch Kredite an die Regierung von Madagaskar vergeben, das heisst die Amerikaner wollen dort die Erdölvorkommen ausbeuten die entdeckt wurden. Das dürfte das Ende des Regenwaldes von Madagaskar sein. Die Amerikaner werden also in Kürze auch dort alles in eine Ölpest verwandeln, genauso wie im Nordpolarmeer, welches in dem letzen Jahrzehnt durch ihre Wettermanipulation extrem erwärmt wurde, sie schmelzen den Nordpol um ans Öl zu kommen. Die wenigsten Leute sind sich bewusst, dass es im letzten Jahrzehnt bis weit an den Pol nicht richtig gefrohren war, es war maximal 30 Tage im Winter gefrohren, am Nordpol. Dies alles wird überdeckt und in den Medien verschwiegen wegen dem ach so wichtigen Krieg gegen radikale Moslems, die selbst vom Westen, Vatikan, Israel, USA, UN erschaffen, hochfinanziert und hindestabilisiert wurden, in dem der Westen jede stabile Regierung in Nordafrika und im nahen Osten gestürzt hat.

Aber ich möchte mich vorallem über die Beweise unterhalten betreffend der chr.-jüd. Weltvernichtungsverschwörung (Endzeitler). Und zwar ist es so, dass die Chr*stlich-jüdische Partei Alexandria, Rom, London, Le Pourzin und einige andere Städte niedergebrannt hat, sie hat die Titanic versenkt und sie hat themonukleare Sprengsätze in New York 2001 gezündet. Dies alles hat sie getan nachdem sie im vornerein "Prophezeizungen" / Ankündigungen ihrer Taten in den Massenmedien und unter dem Volk verbreitet hat. Also sie haben gesagt, z.B. bei Rom, dass wenn der Sirius Stern am Himmel auftaucht, dass dann die Stadt dem Untergang geweiht sei, just in dem Moment haben sie die grösstenteils aus Holz bestehende Stadt abgefackelt. Bei London war es eine verfälschte veränderte "Nostradamus" Vorhersage, also sie haben einfach den Inhalt eines Verses total umgeschrieben so dass eine "Prophezeiung" entstand, dies haben sie dann auch kurze Zeit vor ihrem Anschlag im Volk verbreitet. Bei der Titanic das selbe mit einem Nostradamus Vers, das selbe Szenario auch beim WTC ANSCHLAG 2001 mit einem gefälschte "Nostradamus" Bild, das 1994 in einem Vatikan Archiv "entdeckt" wurde und nach vatikanischen Angaben "verschollen" war. Das Bild wurde weltweit in allen Massenmedien kurz nach dem Anschlag abgedruckt mit Titeln wie "Hat Nostradamus den 11.9. vorausgesehen?". In der Stadt Le Pourzin wurde ein Doppelgänger, eventuell Sohn von Nostradamus oder eventuell Nostradamus selbst gelyncht, "Er hatte es (…) zum Hellseher gebracht, eine Feuersbrunst in der belagerten Stadt Le Pourzin prophezeit, und sich, als es nicht zündeln wollte, selber als Flammenwerfer betätigt."  http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14354482.html

Die selbe Patei, radikale chr.-jüd. Endzeitler, Jesuiten, Nostradamus-Interpreten sagen, dass aus Nostradamus klar hervorginge und da sind die sich eig. alle einig, dass die Welt bis im Jahr 3797 derart verwüstet würde, dass Menschen nicht mehr hier leben können. Also die rad. Chr*sten und J*den führen ihre eigenen "Vorhersagen" herbei und sagen voraus, dass die Welt vernichtet würde in einigen Jahrhunderten...

Ich möchte nur noch kurz die Beweise präsentieren vom Brand von London:

Zitat:Zitat von https://echterevolution.wordpress.com/2011/10/21/das-grose-feuer-von-london-1666-jesuiten-anschlag-nostradamus-prophezeiung/

       Der große Brand von London 1666 / Jesuiten Anschlag / Nostradamus Prophezeiung

   
            Dieser Brand wurde also von den Jesuiten ausgelöst und den Jesuiten vorhergesagt. Vom Papsttum stammt die Vorhersage, vom Papsttum stammt die Umsetzung durch Terror. Die monothetische Elite sagt ihren eigenen Terror voraus und profitiert davon in vielerlei Hinsicht. Es zeigt das gigantische Ausmass an krimineller Energie, die darin steckt. Dies wurde nie in unserer modernen Gesellschaft diskutiert. Monotheistische Prophetie ist: Der Vatikan plant nur seine Weltvernichtungsgeschichte und kommuniziert es in dieser Weise mit dem Volk, damit es weiss was es zu tun hat.
Prophezeiungen von Nostradamus, die von den Jesuiten in Form von Terroranschlägen herbeigeführt wurden
Der große Brand von London 1666

Prophezeiung

   Das Blut der Gerechten wird gefordert werden von London.
   Verbrannt vom Feuer in dem Jahre 66.
   http://www.medium-kitana.com/nostradamus_fulfilled.html
   The blood of the just will commit a fault at London,
   Burnt through lighting of twenty threes the six:
   Top 10 Nostradamus Predictions | Discovery Science

Im Jahr 1666 brannte fast ganz London ab. Laut der englischen Regierung von 1666 – 1830 wurde das Feuer von Jesuiten gelegt.
[Bild: Great_Fire_of_London.jpg]

Beweise, dass die Jesuiten den Brand gelegt haben:

Inschrift am Monument of the Great Fire

   [Bild: 220px-Monument-Great-Fire.jpg]Eine der Inschriften am Monument of the Great Fire (…) endete seit dem Jahr 1681 mit den Worten: „but Popish frenzy, which wrought such horrors, is not yet quenched” (Wörtlich: Aber der päpstlicher Wahnsinn, der diesen Horror verursacht hat, ist noch nicht erloschen.).
   http://www.london-flughafen-transfer.com/the-monument-to-the-great-fire-of-london.html
   Catholics remained the favoured villain and accusations against them were added to the Monument in 1668: “…the most dreadful Burning of this City; begun and carried on by the treachery and malice of the Popish faction.” Aside from the four years of James II’s rule in 1685-89, the inscription remained until 1830. Bludworth’s initially dismissive attitude saw him slandered as a Catholic who conspired to help the fire, and the fire itself soon became a key feature of anti-papal propaganda.
   (Wörtlich: Katholiken blieben die favorisierten Verbrecher und die Anklagen gegen sie wurden dem Denkmal 1668 hinzugefügt: “… der schrecklichste Brand dieser Stadt; wurde initiiert und ausgeführt durch den Verrat und die Böswilligkeit der päpstlichen Partei.” Neben den vier Jahren von James dem IIs Herrschaft von 1685-89, blieb die Inschrift bestehen bis 1830. Bludworth’s anfänglich ablehnende Haltung brachte ihm Verleumdung als ein Katholik ein, der sich mitverschworen habe um beim Feuer zu helfen, und das Feuer selbst wurde bald ein Hauptinstrument der anti-vatikanischen Propaganda.)
   A History of the Great Fire of London of 1666 Part 4

Für die englische Regierung war es von 1681 bis 1831, also 150 Jahre, Fakt, dass eine päpstliche Verschwörung den Brand ausgelöst hat: Sprich die Jesuiten.
Wikipedia: Großer Brand von London

Danke für die Zeit und es wäre toll wenn mehr Menschen für die Welt und ihre Lebewesen Interesse zeigen würden, die allesamt von einigen Arschlöchern und ihrer gefälschten Religion vernichtet werden. http://echterevolution.wordpress.com

Grüsse
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Ramses war der Sohn von Sethos I. und dessen Großer königlicher Gemahlin Tuja. Oder welchen Ramses meinst Du?
Was man will – nicht was man wünscht – empfängt man.

Cosima Wagner
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Verbot von Gefühlen usw Freifahrtschein für die Pharaomaindustrie, die les ich jeweils gar nicht mehr.

Wie wärs wenn wir uns über das Thema unterhalten, dass die Amerikaner und Monotheisten jede Naturreligion vernichten und Länder leerrotten und dass es ihr Ziel ist die Erde zu ermorden.
Antworten
Es bedanken sich:
#4
(07.10.12016, 17:36)Ramses schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Vernichtung-allen-Lebens-durch-die-Monotheisten?pid=51342#pid51342Wie wärs wenn wir uns über das Thema unterhalten, dass die Amerikaner und Monotheisten jede Naturreligion vernichten und Länder leerrotten und dass es ihr Ziel ist die Erde zu ermorden.

Das weiß hier jeder. Was speziell willst Du denn dazu sagen? Das Problem ist, daß Ramses auf der falschen Seite spielte. Von daher die Kritik an diesem Namen.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Auf der falschen Seite bei den ägyptischen Polytheisten?

Also ich möchte mich darüber unterhalten, dass die Chr*sten erwischt wurden wie sie Rom und London niedergebrannt haben und, dass sie es beide male per Vorhersage angekündigt haben und, dass die selben Chr*stlichen "Vorhersager" die Vernichtung der Erde prophezeien.

Eigentlich müsste die Schlussfolgerung sein, dass wir zurückkehren zu Tradition die Moral kennt aber das ist ja hier wohl nicht so.
Antworten
Es bedanken sich:
#6
(07.10.12016, 20:18)Ramses schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Vernichtung-allen-Lebens-durch-die-Monotheisten?pid=51344#pid51344Auf der falschen Seite bei den ägyptischen Polytheisten?

Ja. Auch bei den alten Ägyptern gab es schon Monotheisten. Siehe nur Echnaton und seine nubische Nofretete. Auch im Ramses-Körper steckte ein solcher Unhold. Die meisten Pharaonen nach Echnaton und Nofrete sind nicht mehr so "tolle Leute".


Zitat:Also ich möchte mich darüber unterhalten, dass die Chr*sten erwischt wurden wie sie Rom und London niedergebrannt haben und, dass sie es beide male per Vorhersage angekündigt haben und, dass die selben Chr*stlichen "Vorhersager" die Vernichtung der Erde prophezeien.

Eigentlich müsste die Schlussfolgerung sein, dass wir zurückkehren zu Tradition die Moral kennt aber das ist ja hier wohl nicht so.

Chr*sten zerstören alles, was ihnen in die Finger kommt. Das ist ihr Auftrag/Programm. Vorhersagen gibt es nicht. Man kann nur das vorhersagen, was man plant. Ob man es umzusetzen schafft, liegt an der zur Verfügung stehenden Macht. Auch wenn heute der Irak bombardiert wird, dann fallen wie zufällig ein paar Bomben auf antike Stätten. Insofern leisten auch die Terroristen ihre Arbeit, wenn sie antike Heiligtümer zerstören. Letztlich werden sie alle nur von einem Meistergehirn gelenkt. Deshalb gilt bei Chr*sten: Kennt man einen, kennt man alle.  Biggrin

Das Mastermind möchte gern die Weltherrschaft für sich, und dafür ist die Ausrottung jeder natürlichen (oder auch antiken) Tradition/Erinnerung notwendig. Deshalb der Haß auf alles Natürliche, Naturvölker usw. Das Mastermind versucht sich überall einzuhacken, und wo das nicht gelingt, wird eben zerstört.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Ramses war Polytheist hat die Monotheisten verfolgt.

Zitat:Vorhersagen gibt es nicht. Man kann nur das vorhersagen, was man plant. Ob man es umzusetzen schafft, liegt an der zur Verfügung stehenden Macht.

Das ist nicht Prophetie sondern Fälschung von Prophetie.

Es geht ja eigentlich darum, dass man bewundert wird weil man in die Zukunft sehen kann. Wenn man aber nun was man voraussagt selbst herbeiführt ist das eine Fälschung und Verarschung derer die einem Bewundern. Es ist die exakte definition eines falschen Propheten selbstverständlich wurde der Ausdruck dann wieder von den Monotheisten verdreht und prophylaktisch gegen ihre Feinde verwendet. Die Bewunderung geht an die Magie und die psychische Fähigkeit, die Monotheisten fälschen das seit 2000 Jahren genauso wie sie jede psychische Fähigkeit zu Tode foltern. Ihr ganzes Imperium ist ein Kartenhaus aus Lügen, der leichteste Windhauch und es fällt. Wenn sie die Prophetie Fälschung nicht mit Nostradamus durchgezogen hätten hätte das Volk schon vor 500 Jahren revoltiert  als der Papst Amerika kolonialisieren wollte, einzig und alleine die Prophetiefälschung hat es möglich gemacht, dass sie dort auch alle ermorden konnten. Die Revolution hätte schon vor 500 Jahren stattfinden sollen und noch heute bringt keiner ein Wort raus darüber vorallem nicht unter sog. Polytheisten was ziemlich erbärmlich ist.
Antworten
Es bedanken sich:
#8
Deine Ansichten passen nicht hierher. Du meinst, Du bist kein Chr*st? Durch Deine Aussagen zur Prophetie zeigst Du auf, daß Du Dein Oberstübchen mit chr*stlich-esoterischem Gedankengut bis an den Rand gefüllt hast. Ich will Dich hier nicht niederreden. Du darfst Deine Meinung gern behalten. Es ist leider auch bei vielen Heiden oder Polytheisten, Atheisten usw. so, daß sie chr*stliche Memen in sich tragen. Man ist sich dessen gar nicht bewußt. Hier im Forum gibt es dafür das Wort: TDK - Träger der Desinformationskampagne. Schmeiß den Müll aus Deinem Kopf, oder such Dir ein anderes Forum. Das hier ist kein Ort für "Suchende".
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#9
Was genau ist an meiner aussage chr*stlich?
Antworten
Es bedanken sich:
#10
(07.10.12016, 23:15)Ramses schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Vernichtung-allen-Lebens-durch-die-Monotheisten?pid=51351#pid51351Was genau ist an meiner aussage chr*stlich?

Wenn es ein "Schicksal", also eine Vorherbestimmung gäbe, dann gäbe es auch einen Vorherbestimmer. Das ist exakt das, was Chr*sten behaupten: G*tt ist alles und macht alles.

Heiden und Atheisten wissen jedoch, daß sie ihres Glückes eigener Schmied sind; d. h. ihren Lebensweg selbst bestimmen. Glück oder Pech sind weder Zufall noch vorherbestimmt. Mit Deiner Kraft und Weisheit legst Du selbst die Ursachen dafür. So gesehen kannst Du also auch Deine Zukunft vorhersagen; weil Du es eben selbst in der Hand hast, was Du machst oder nicht machen möchtest.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Primitive Männeranmache: Frau geht durch New York (Video) truthseeker 37 10.453 29.01.12016, 10:12
Letzter Beitrag: Agni
  Verkauf der Personaldaten durch Meldebehörde Löwe 2 2.213 11.07.12012, 11:07
Letzter Beitrag: Benu
  Schäuble will Direktwahl von EU-Präsident durch Bürger truthseeker 5 2.665 02.08.12011, 11:18
Letzter Beitrag: Paganlord
  Die Kirche setzt sich im Fußball durch Naza 4 2.312 05.03.12010, 00:12
Letzter Beitrag: Katanka

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 5 Tagen und 20 Stunden am 24.10.12018, 18:46
Nächster Neumond ist in 19 Tagen und 19 Stunden am 07.11.12018, 18:03
Letzter Neumond war vor 9 Tagen und 16 Stunden