Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zähne & mehr..
#11
Hallo anicca,
ja das macht sinn.. also Inte sagte das metall abschirmt.
Du schreibst von chemischen reaktionen und ablagerungen
im körper (organen, haut etc) meiner einer von beeinflussen des
energieflusses durch metall am und im körper.
also laßt es mich so sagen : wir leben in einem meer von
lebensenergie (wie auch immer die aussehen mag). wenn die sonne
stark war kann man das über den bergen und den bäumen, ja selbst
an steinen, regelrecht sehen. dieser grau weißliche rahmen über allem.
diese energie ist in allem und ist in einem permanenten austausch mit
allem.. wird der fluß behindert kapseln wir uns von der lebensenergie ab.
Oder anders ausgedrückt : wir sind nicht mehr mit dem "Allganzen" oder der
Natur verbunden.
Das könnte unseren ganzen organismus schwächen und anfällig für krankheiten, unwohlsein etc etc machen…
das ist doch jetzt mal nen roter faden, oder eher eine kanne würmer ??
Gruß
Taliesin
Antworten
Es bedanken sich:
#12
Manche könnten Sorgen haben! Fettes Grinsen Ich habe zum Beispiel ein künstliches Kniegelenk, habe eine fünf cm lange Schraube im obersten Halswirbel und eigentlichmüssten meine Energiefelder so was von gestört sein! Aber ich freu mich über jeden Tag, ich lebe aus vollen Zügen, bin glücklich. Wahrscheinlich deshalb, weil ich mir nicht zu viele Gedanken über alle möglichen und unmöglichen "Energien" mache.
Ich bin halt der "Techniker"!
Antworten
Es bedanken sich:
#13
Körpereigene Energiefelder sind durch Metall im und am Körper irritiert. Es handelt sich schließlich um ein körperfremdes Material. Zudem wirkt Metall wie eine Antenne und zieht somit auch von außen jeglichen Müll an.

Wie der Techniker schon schreibt, man kann sich natürlich den ganzen Tag selbst bemitleiden, oder eben andersrum. Die innere Einstellung ist das, was über unabänderbare Dinge im Bezug auf die Lebensgestaltung entscheidet.
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#14
Wer mit künstlichen Kniegelenken, Hüftgelenken oder künstlichen Zähnen leben muss, dessen körpereigener Energiefluss ist stark gestört, läuft nicht mehr in den natürlichen Bahnen, sucht sich sattdessen Sonderwege. Das ist nicht optimal; daran gibt es keinen Zweifel. Wie Hælvard jedoch schon schreibt, sorgt das eigene Gedankengut für Wohlbefinden und Harmonie und kraftvolle Energieflüsse im eigenen Körper, trotz obengenannter Besonderheiten oder Behinderungen. Das bedeutet: Positives Denken ist 1000x wichtiger und gesünder, als sonstige Erkenntnisse über Energieflüsse. Natürlich sind die Kenntnisse auch nützlich, einem negativen Charakter helfen sie jedoch herzlich wenig.
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:
#15
das wollte ich ausdrücken.. sich dem leben und der natur zuwenden.
mit der natur und nicht gegen sie. technik ist nicht unser feind das sehe
ich genauso. richtig eingesetzt kann sie uns immens helfen.
entscheidungen sollten aus erkenntnis getätigt werden und niemals
aus angst. das zu erkennen ist nicht einfach.
ich danke euch für die vielen beiträge hier,
gruß
t
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Gesunde Zähne Novalis 0 2.615 09.04.12015, 15:54
Letzter Beitrag: Novalis

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 4 Tagen und 20 Stunden am 29.05.12018, 16:20
Nächster Neumond ist in 20 Tagen und 2 Stunden am 13.06.12018, 21:44
Letzter Neumond war vor 9 Tagen und 5 Stunden