Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zeckenschutz
#11
mhmm - also nochmal, nun wirds konkreter: Ich hatte auch schon mal eine wunderbare Nacht im Wald Augenrollen und lag dabei im Zeckennnest, hatte dann auch so an die 5 Zecken auf mir und es überlebt, dabei dachte ich sicherlich nicht an Zeckenattacken Wacko , aber wenns um die Kinder geht, dann wird man wohl ein bisschen nachdenken dürfen...

Klar, ich schaffe mir meine Realität mit meinen Gedanken, dennoch denke ich, daß auch diese Tierchen nur ihrem Daseinszweck nachgehen und einfach hungrig sind...
Zitieren
Es bedanken sich:
#12
nuculeuz, ich denke tatsächlich über eine anmeldung nach, bin aber noch unentschlossen (und frage mich noch, ob ich in eure Gemeinschaft passe).

was die fsme-impfung angeht hast du recht, der existente impfstoff ist in deutschland nicht legal, meiner ansicht nach auch unsinnig ihn zu legalisieren.
Zitieren
Es bedanken sich:
#13
Was nicht paßt, wird passend gemacht Blinzeln
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Zitieren
Es bedanken sich:
#14
Hallo EuMin!

Erst einmal ein Willkommen im Tal der weisen Narren.

Eigentlich ist alles schon von den anderen Teilnehmern geschrieben.
Das Zauberwort heißt: Gedankenkontrolle. Blinzeln
Ich habe auch ein Kind und lasse es einfach im Wald spielen. Ihr selbst habe ich überhaupt nicht von Zecken erzählt, also hat sie "keine Angst " vor Zecken.
Sie geht mit reinen Gedanken in den Wald.
Ich selbst denke auch nicht darüber nach. Schon ist der Kopf frei, und der Spaziergang im Wald verläuft wunderbar.

Weiterhin habe ich die Erfahrung in der Praxis gemacht, daß die Leute, welche ständig über Zecken nachdenken, dann auch von Zecken gebissen wurden.
Besonders auch noch die, welche sich FSME impfen lassen haben. So hatte ich ein richtig Beispiel dafür.
Nur Leute , welche Panik davor haben, werden von den kleinen Tierchen "angegriffen". Mad
Und wenn man doch mal eine Zecke an sich finden sollte, dreht man die mit einer Zeckenzange oder Pinzette einfach raus. Danach kann man noch 1-2 Tage eine antibiotische Salbe darauf machen. Und schon ist alles wieder gut. Knuddel

Gruß Arnika

Zitieren
Es bedanken sich:
#15
@Dr. Med

Es ist ein Forum und keine Kirche!
Und mit Blut unterschreiben muß man auch nirgends, soviel ich mich erinnern kann.
Cool

@Editor: Mad ;-)


Zitieren
Es bedanken sich:
#16
Hallo,

zum Zeckebiss möchte ich aus meiner Aromatherapie ein Tipp beitragen.
Wird man gebissen, dann einfach einen Tropfen pure Teebaum-Essenz drauf tropfen.
Damit läßt das Tierchen los und die Wunde wird gleichzeitig desinfiziert ohne Schaden.

Gruß aro Wink
Zitieren
Es bedanken sich:
#17
@Arnika: Vielen lieben Dank erstmal fürs Willkommen heißen - hatte mich vor längerer zeit mal vorgestellt, dann aber lange nichts mehr von mir hören lassen...

Es ist eben genau das, was ich wissen wollte. Ich gehe ja auch nicht mit einer regelrechten Zeckenphobie in den Wald, wenn gleich das hier so rübergekommen sein mag. Es geht mir rein darum, was ich tun kann, gesetzt den Fall, daß...

Ich habe von einer Bekannten eben für diesen Fall ein homöopathisches Mittel als Tip erhalten, wollte aber nun mal eben genau hier fragen, welche Alternativen noch möglich sind, abgesehen von der Gedankenkontrolle... vor allem natürliche Alternativen, aber irgendwie scheints da keine wirklich zu geben (oder man weiß hier nicht darüber Bescheid), oder man beschäftigt sich einfach nicht damit...

Sei´s, wie es sei, danke auf jeden Fall Lächeln und liebe Grüße
EuMin

PS: @Aro: danke für den Tip! Das ist auch mal ein guter Ansatz, den ich gerne nachprüfen werde
Zitieren
Es bedanken sich:
#18
Hallo EuMin!

Es wäre ja mal interessant für mich, welches homöopathische Mittel Dir empfohlen worden ist ?

Gruß Arnika
Zitieren
Es bedanken sich:
#19
@Arnika: Ledum C200, 2 x 5 Stück und zwar, wenn möglich, gleich nach dem Biss und dann eine halbe Stunde später nochmals...
Zitieren
Es bedanken sich:
#20
Danke,

dies ist ja auch ein Mittel bei Insektenstichen.

Gruß Arnika Blinzeln
Zitieren
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 22 Tagen und 21 Stunden am 17.06.12019, 10:31
Letzter Vollmond war vor 6 Tagen und 14 Stunden
Nächster Neumond ist in 8 Tagen und 22 Stunden am 03.06.12019, 12:03
Letzter Neumond war vor 20 Tagen und 12 Stunden