Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zweifel
#1
Anglikanischer Erzbischof Justin Welby von Canterbury stellt die Existenz G*ttes in Frage
http://www.theage.com.au/world/archbishop-of-canterbury-justin-welby-questions-the-existence-ofgod-20140919-10jary.html

Der anglikanische Erzbischof Justin Welby überrascht mit seiner offenen Frage, gibt es einen G*tt und wer ist G*tt? Der Schafshirte über 80 Millionen Anglikaner erklärte u. a. in der Bristol-Kathedrale, dass Chr*sten nicht erklären könnten, warum es überhaupt Leid gibt und wieso dies etwas mit Glauben zu tun habe. Auf die Frage ob er selbst gelegentlich mit Zweifeln kämpft, gab er offen zu, daß dies durchaus einmal geschehe. Sein Lieblings-Psalm sei Psalm 88, der sei voller Zweifel, erklärte er in der Predigt. Für ihn ist G*tt selbst tiefgläubig, auch wenn die Gläubigen selbst von Zweifeln geknechtet sind.


Violetta meint: Würde jeder Zweifler seinen Zweifeln nachgeben und sich von der Kirche abwenden, gäbe es bald keine Chr**ten mehr. Doch der Zweifler zweifelt, was ihm wohl passiert, wenn er ohne den Segen der Kirche sterben müßte? Oder wenn er nach einer Sünde nicht mehr beichten gehen könnte? Also bleibt der Zweifler seiner zweifelhaften Kirche treu ...
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#2
(07.12.12014, 02:12)Violetta schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Zweifel?pid=47568#pid47568Anglikanischer Erzbischof Justin Welby von Canterbury stellt die Existenz G*ttes in Frage
http://www.theage.com.au/world/archbishop-of-canterbury-justin-welby-questions-the-existence-ofgod-20140919-10jary.html

Der anglikanische Erzbischof Justin Welby überrascht mit seiner offenen Frage, gibt es einen G*tt und wer ist G*tt? Der Schafshirte über 80 Millionen Anglikaner erklärte u. a. in der Bristol-Kathedrale, dass Chr*sten nicht erklären könnten, warum es überhaupt Leid gibt und wieso dies etwas mit Glauben zu tun habe. Auf die Frage ob er selbst gelegentlich mit Zweifeln kämpft, gab er offen zu, daß dies durchaus einmal geschehe. Sein Lieblings-Psalm sei Psalm 88, der sei voller Zweifel, erklärte er in der Predigt. Für ihn ist G*tt selbst tiefgläubig, auch wenn die Gläubigen selbst von Zweifeln geknechtet sind.


Violetta meint: Würde jeder Zweifler seinen Zweifeln nachgeben und sich von der Kirche abwenden, gäbe es bald keine Chr**ten mehr. Doch der Zweifler zweifelt, was ihm wohl passiert, wenn er ohne den Segen der Kirche sterben müßte? Oder wenn er nach einer Sünde nicht mehr beichten gehen könnte? Also bleibt der Zweifler seiner zweifelhaften Kirche treu ...

Wow

Solch eindeutige Worte, zu früher Morgenstunde! 
Hier wurde Witz, Kritik und Weisheit miteinander vereint, die weibliche Dreieinigkeit, wahrlich ein vortreffliches Werk von gesundem Humor eines weisen Narren.
Antworten
Es bedanken sich:
#3
(07.12.12014, 02:12)Violetta schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Zweifel?pid=47568#pid47568Violetta meint: Würde jeder Zweifler seinen Zweifeln nachgeben und sich von der Kirche abwenden, gäbe es bald keine Chr**ten mehr. Doch der Zweifler zweifelt, was ihm wohl passiert, wenn er ohne den Segen der Kirche sterben müßte? Oder wenn er nach einer Sünde nicht mehr beichten gehen könnte? Also bleibt der Zweifler seiner zweifelhaften Kirche treu ...

Wenn jeder von den Zweifelgeplagten bereit dazu wäre, Verantwortung für sein eigenes Leben, seine Handlungen, Gedanken etc. zu übernehmen, würden die Schafe zu Wölfen werden und diesem Verein den Rücken kehren.
Da aber selbst bei den kleinsten Unstimmigkeiten sowieso immer nur andere schuld sind, bleibt das wohl reine Utopie. Die sind halt so programmiert!
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Zitat:Die sind halt so programmiert!



Das Zweifel-Programm ist zum Verzweifeln!  
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 4 Tagen und 4 Stunden am 22.12.12018, 19:49
Nächster Neumond ist in 18 Tagen und 12 Stunden am 06.01.12019, 03:29
Letzter Neumond war vor 11 Tagen und 5 Stunden