Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
kleine Freuden
#1
Die kleinen Dinge des Lebens, die manchmal so viel Freude bereiten ...

Auf einer Baustelle, mitten im Abriß, entdeckte ich die Tage einen Schmetterling, ein Tagpfauenauge. Er saß mitten im Schutt und drohte bei der nächsten Aktivität durch die Bauarbeiter verschüttet zu werden. Ich hielt also die Arbeiter dazu an einen Augenblick inne zu halten, um den Schmetterling an einen Ort zu bringen, an dem er sich eine neue Gelegenheit zur Überwinterung suchen könnte. An einem Flügel fehlte schon eine kleine Ecke, die mich vermuten ließ, er würde die nächsten Tage ohnehin nicht überleben. Ich setzte ihn also halb nach draußen an eine Ecke.

Am nächsten Tag lief ich am gleichen Ort vorbei und sah plötzlich diesen schönen Schmetterling wie er durch die Luft flog. Er setzte sich nur einen guten Meter neben mir auf einen Mauervorsprung mitten in die Sonne, so als wollte er sich bei mir bedanken.
Klar, es hätte jeder Schmetterling sein können, aber an der fehlenden Ecke in seinem Flügel erkannte ich ihn ...

Es war mir eine herzliche Freude, und ich verabschiedete mich von ihm mit den Worten, "Genieße die Sonnenstrahlen mein Freund".

[Bild: 991_tag_0028.jpg]

Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Ein sehr schöner Schmetterling und ein schönes Erlebnis.
Soweit ich weiss gelten Schmetterlinge in China als Glücksbringer.

Gruß

Glückskind
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Vor allem sind sie ein Symbol für Transformation und Entwicklung.... Lächeln

LG
Brianna
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Danke fuer die schoene Geschichte und die Einblicke in deine sehr angenehmen Charakterzuege!

[Bild: papillons_alexis.gif]
EigenSinnige Frauen
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Ja, Haelvard, ein schönes Erlebnis, es gibt beim Lesen einen angenehmen Motivationsschub und die Erkenntnis, daß es noch Menschen gibt, die einen Blick für die Natur haben, auch in der von Dir beschriebenen Umgebung.

Grüße
Es geht nicht darum mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern darum mit den Augen die Tür zu finden!
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Ja, da sieht man mal wieder: Wikinger sind eben nicht nur blutrünstig...

Blinzeln

Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 3 Tagen und 17 Stunden am 29.05.12018, 16:20
Nächster Neumond ist in 18 Tagen und 23 Stunden am 13.06.12018, 21:44
Letzter Neumond war vor 10 Tagen und 8 Stunden