Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stille Zeit
#11
Hehe, hätte nicht gedacht, dass ein altes Gedicht von mir so eine Diskussion auslöst.
Also ich find es schon schön, dass hier so viel interpretiert wird. In dem Gedicht geht es eigentlich darum, dass ein einziger Mensch auf irgendeine Weise auf die Grenze zwischen einem Land, in dem die Zeit stehen bleibt und einem land, in dem die Zeit weiterläuft geraten ist, er kann sich jedoch nur in dem einen Land bewegen, in dem die Zeit stehen geblieben ist.
Zumindest erinnere ich mich so an den Hintergründ, an den ich gedacht hab, als ich das Gedicht vor gut 2 Jahren (oder mehr?!) schrieb. Also er ist der einzige, der sich noch bewegen kann.

Bye, Malin Errenst
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Stille Sothis 14 13.061 01.05.12012, 10:25
Letzter Beitrag: Andrea

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 18 Tagen und 21 Stunden am 16.02.12022, 18:57
Nächster Neumond ist in 3 Tagen und 9 Stunden am 01.02.12022, 07:47