Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Forumsniveau und Gästeschreiber
#41
Das mit der Sklaverei ist ein interessanter Aspekt. Man erkennt es ja schon daran das derjenige welcher Sklaven nutzt abhängig und somit selber ein Sklave ist. Daher mag ich auch die Einstellung vieler Satanisten nicht die meinen sie müssten ihren Sexrausch und alles mögliche völlig ausleben um Frei zu sein. Da bekommt der Körper höchstens Vollmacht.
Aber wie Bragi schon bemerkt hat, ich bin etwas unentschlossen...
Das kommt aber vorallem daher weil ich momentan versuche meine "wirkliche" Persönlichkeit zu finden. Mir liegt nichts an materiellen Dingen und auch Götter brauch ich nicht, es sei den sie können mir helfen meine Freude bei Not zu unterstützen, sofern ich es nicht selber kann. Aber auch da gibts doch ein schönes Sprichwort:
Wenn du willst das man es richtig macht, dann mach es selber!
Zitieren
Es bedanken sich:
#42
Zitat:Der Teufel ist im Grunde also der Naturgeist, der eben von den Ch**ten verteufelt wird und als Symbol für alles Böse benutzt wird und vor allem zur Angstmanipulation dient.

Das faßt wirklich alles was es zum "Teufel" zu sagen gibt schön zusammen.

Andromalius:
Zitat:Das kommt aber vorallem daher weil ich momentan versuche meine "wirkliche" Persönlichkeit zu finden.


??? Das ist vielleicht etwas uneffektiv. Die Persönlichkeit muß zweckmäßig erzogen bzw. geformt werden aus dem Selbst heraus (damit hallt natürlich das wahre Selbst in die Persönlichkeit hinein) und nicht "gefunden" werden.
Persönlichkeiten sind austauschbar und unterliegen dem Wind des Wandels.
Das eigene Sein aber ist urerst und wandelt sich nicht.

Persönlichkeitsstrukturen - und Strukturen überhaupt - sind letztlich Einbildungen und ab einem bestimmten Grad/Frequenzbereich unnütz. Aus der Freiheit der Formlosigkeit heraus formen sich erst unsere Gedanken und bilden damit die "Realitäten" des Physischen und aller anderen übergeordneten ätherischen und astralen Strukturen.
Dämonen (als astrale/mentale Strukturen) können daher nicht frei sein. Das ist gegen das Naturgesetz und sogar unlogisch.

Form ist nichts. Nichts ist Form.
(manche Dinge kann man ewig wiederholen).

Grüße
Zitieren
Es bedanken sich:
#43
Zitat:Das mit der Sklaverei ist ein interessanter Aspekt. Man erkennt es ja schon daran das derjenige welcher Sklaven nutzt abhängig und somit selber ein Sklave ist. Daher mag ich auch die Einstellung vieler Satanisten nicht die meinen sie müssten ihren Sexrausch und alles mögliche völlig ausleben um Frei zu sein.

Sie wollen nur ihre Emotionen ausleben. Dadurch werden sie nicht freier, als es Drogensüchtige sind, die ihren Rausch ausleben ...


Zitat:Da bekommt der Körper höchstens Vollmacht.

Genau.


Zitat:Das kommt aber vorallem daher weil ich momentan versuche meine "wirkliche" Persönlichkeit zu finden.

Du bist was Du bist. Also steh zu Dir. Schreibe auf einen Zettel, was Dir an Dir gefällt und was Dir an Dir nicht gefällt. Dann schreibe auf, wie Du gerne sein willst (aber ohne Spinnereien und Starallüren) und dann mache Dir einen Plan, wie Du genau so wirst, wie Du gerne sein willst! Das ist gar nicht so schwer, ich rede da aus Eigenerfahrung.


Zitat:Mir liegt nichts an materiellen Dingen und auch Götter brauch ich nicht, es sei den sie können mir helfen meine Freude bei Not zu unterstützen, sofern ich es nicht selber kann.

Du hast Dich selbst, also hilf Dir selbst. Wenn Du Freunde hast oder welche gewinnen kannst, dann unterstützt man sich gegenseitig. Trotzdem lebt jeder sein eigenes Leben und schreibt seine eigene Geschichte.

Materielle Dinge sollte man nicht als Ersatz-Götze benutzen, aber ganz ohne Materie geht es dann doch nicht. Eine gesunde Einstellung zur Materie, zu Geld und Besitz hilft das Leben zu vereinfachen und es erträglicher zu gestalten.

Violetta

Sei!
Zitieren
Es bedanken sich:
#44
Zitat:Du bist was Du bist. Also steh zu Dir. Schreibe auf einen Zettel, was Dir an Dir gefällt und was Dir an Dir nicht gefällt. Dann schreibe auf, wie Du gerne sein willst (aber ohne Spinnereien und Starallüren) und dann mache Dir einen Plan, wie Du genau so wirst, wie Du gerne sein willst! Das ist gar nicht so schwer, ich rede da aus Eigenerfahrung.

Ich mag deine Einstellung! Daumen hoch
Stimmt, ich bin was ich bin (bzw. sein will!) und daher suche ich was ich wirklich will um somit meine Persönlichkeit zu finden. Ich stehe zu mir, gestehe aber auch meine Fehler ein und versuche sie auszumärzen. Und das was du da vorschlägst kenne ich unter dem Namen Seelenspiegel. Es ist nicht ganz das gleiche, man ordnet seine Eigenschaften bestimmten Elementen zu um zu schauen welche überwiegen. So kann man sich in ein inneres Gleichgewicht bringen und verliert dadurch seine negativen Eigenschaften. Danke, das du mich dran erinnert hast, wollte ich schon länger mal machen.


Zitat:Du hast Dich selbst, also hilf Dir selbst. Wenn Du Freunde hast oder welche gewinnen kannst, dann unterstützt man sich gegenseitig. Trotzdem lebt jeder sein eigenes Leben und schreibt seine eigene Geschichte.

Freunde hab ich viele, aber nur wenige für die ich durchs Feuer laufe. Auch hier stimme ich dir zu: Wenn man will das etwas richtig gemacht wird, muss man es selber tun.
Götter führen ja auch zur Abhängigkeit...
Nur dienen sie als Verlängerungskabel für den eigenen Willen und sind somit ganz praktisch, sofern man den absoluten Willen noch nicht erreicht hat, der weder Raum noch Zeit kennt. Aber daher will ich ja auch meine wahre Persönlichkeit finden. :- )
*hält sich neuerdings auch lieber von solchen Mitteln fern, da er mal eins auf die Nase bekommen hat*

Zitat:Materielle Dinge sollte man nicht als Ersatz-Götze benutzen, aber ganz ohne Materie geht es dann doch nicht. Eine gesunde Einstellung zur Materie, zu Geld und Besitz hilft das Leben zu vereinfachen und es erträglicher zu gestalten.

Alles eine Frage der Entwicklung Biggrin
Zitieren
Es bedanken sich:
#45
Sorry...der da oben war ich, hab vergessen mich einzuloggen!
Komisch, bei meinem Stammforum passiert mir das nie...
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Forumsniveau Paganlord 16 10.860 23.12.12004, 14:13
Letzter Beitrag: Paganlord

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 16 Stunden und 33 Minuten am 01.10.12020, 23:06
Nächster Neumond ist in 15 Tagen und 14 Stunden am 16.10.12020, 21:32
Letzter Neumond war vor 13 Tagen und 17 Stunden