Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Volksmentalitäten
#1
Meiner Meinung nach passiert noch viel zu wenig. Das liegt unter anderem wohl daran, daß die deutschensprachigen Bundesbirnen noch einen minimalen Funken Disziplin in sich tragen, was einst eine Tugend unseres Volkes war.

Kann aber auch sein, daß es den meisten von denen noch zu gut geht.

Meine Grüße
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
So wie Balu schreibt, so sehe ich das auch. Es wird auf einen "Aufstand" hingearbeitet, einige sind individuell bedingt schon eher wütend und gewaltbereit. Mit Disziplin und Volkstugenden hat das für mich weniger zu tun, denn an solche Phraserei glaube ich nicht. Der Mensch ist ein geistiges Wesen mit "deutschem Blut" hat das wenig zu tun.
Zitieren
Es bedanken sich:
#3
Nenne es wie Du willst, aber an eine volkstypische Mentalität muß man nicht glauben, sie ist einfach da. Wenn gleich sie von Generation zu Generation immer mehr verblaßt.
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Ich kann mit solchen Phrasen halt nichts anfangen, werter Haelvard. Für mich ist der Mensch ein geistiges Wesen. Wahrscheinlich siehst du das zu körperlich. Ist doch egal, in was für einem Körper man steckt (oder auch in gar keinem) - man ist was man ist. Ist das nicht logisch?
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
Klar ist jeder, was er ist. Die Hülle spielt da keine Rolle, da gebe ich Dir recht. Fakt ist aber auch, daß jedes Völkchen seine eigene Mentalität besitzt. So sagt man dem einen Volke nach, daß es z. B. immer nochmal nachtritt, auch wenn wenn der Gegner schon am Boden liegt. Über ein anderes sagt man dann, daß sie zu gutmütig sind und noch dazu aufgerufen werden müssen, mit dem Feinde keine Nachsicht zu üben. Du verstehst, was ich meine? Blinzeln
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
@ Rica

Kläre mich mal auf, was meinst Du mit "Phrasen"? Suchst Du gerade eine Schublade? Fettes Grinsen
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Zitieren
Es bedanken sich:
#7
Ja Rica. Was aber ist, wenn auch das Volk eine Art geistige Einheit ist? Dann gibt es sie schon, die volkseigene Mentalität - oder wie siehst du das?
Tue was immer ich will!
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
Es ist eine Phrase zu behaupten, daß ein Deutscher ganz besonders viel Disziplin besäße. Es gibt unzählige Gegenbeispiele wie Fürbeispiele. Der dem Menschen innewohnende Geist ist für die Disziplin des Körpers zuständig und nicht der "Volkswille". Oder wie willst du das definieren? Kläre du mich doch mal auf.  Denn schließlich hast du ja hier die Behauptung in den Raum gestellt, daß Mentalität plötzlich vom Körper (weil Volkszugehörigkeit) kommt und nicht vom Geist.

Zitat:daß jedes Völkchen seine eigene Mentalität besitzt. So sagt man dem einen Volke nach, daß es z. B. immer nochmal nachtritt, auch wenn wenn der Gegner schon am Boden liegt.

Das ist doch anerzogen, aber nicht angeboren. Wieso soll denn ein Deutscher mehr oder weniger Disziplin besitzen, als ein anderer Mensch. Das erkläre mir mal bitte! Und was soll der Vorwurf mit den Schubladen? Ich diskutiere das gern mit dir, möchte aber mal festhalten, dass du es warst, der hier plötzlich mit persönlichen Unterstellungen anfängt zu arbeiten. Wenn auch nur sehr leicht. Bleiben wir doch einfach mal beim Thema, einverstanden?
Zitieren
Es bedanken sich: Violetta
#9
Zitat:Ja Rica. Was aber ist, wenn auch das Volk eine Art geistige Einheit ist? Dann gibt es sie schon, die volkseigene Mentalität - oder wie siehst du das?

Hallo Wishmaster!

Das wäre ein schon eher überlegenswerter Punkt. Dann aber die Gegenfrage: Haben schwarzhaarige Deutsche eine andere Mentalität als rothaarige, blonde oder brünette? Und woran macht sich überhaupt fest, wer nun ein Deutscher ist und wer nicht? Am Geburtsort? Und was ist mit den Bayern und Schweizern? Zählen die da auch zu?

Also ich halte das mit der Volksmentalität für Phrase und Propaganda und für schlichtweg unbeweisbar. Aber bitteschön, Haelvard hat die Behauptung aufgestellt, dann soll er es bitteschön mal beweisen. Vielleicht in einem neuem Thema, denn mit Amt hat das ja nun wenig zu tun.  Blinzeln
Zitieren
Es bedanken sich:
#10
Zitat:Das ist doch anerzogen
Da haben wirs doch schon!

Ich glaube das hier nur eine Meinungsverschiedenheit über den Gebrauch des Wortes "Mentalität" herrscht.

Jeder von Euch hat hier ein wenig recht.
Es ist nunmal so das den Deutschen nachgesagt wird wird, wir wären fleissig und und arbeiten sehr genau. Nach dem Krieg haben wir das Land ja auch in Rekordzeit wieder aufgebaut. sowas bleibt der Welt im Gedächtniss. Und ein wenig ist es ja auch wie ein Bannfluch, wenn einem ganzen Volk etwas vom Rest der Welt nachgesagt wird oder nicht?
Jeder Einzelne für sich kann natürlich aus diesem Rahmen fallen, doch kann man die graue Masse ruhig als Kollektiv sehen.

Achja, und wir Bayern sind da definitiv ein andrer Schlag als die Schweizer und Friesländer... Fettes Grinsen

Gruß,
Balu
Zitieren
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 28 Tagen und 22 Stunden am 30.12.12020, 05:29
Letzter Vollmond war vor 19 Stunden und 53 Minuten
Nächster Neumond ist in 13 Tagen und 10 Stunden am 14.12.12020, 18:17
Letzter Neumond war vor 16 Tagen