Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die China-Grippe
#41
91 Prozent lehnen die Covid-19-Proteste ab

   

PL: Vielleicht ein Zahlendreher?


   

   
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Zitieren
Es bedanken sich: Anuscha , Cnejna , Inara , Cleopatra , Violetta , Saxorior , Wishmaster , Naza
#42
(06.08.12020, 10:44)Paganlord schrieb: https://www.pagan-forum.de/post-57987.html#pid57987Behörden drohen bei „Corona-Verdacht“ mit Kindesentzug!

Diakonie sucht Fachkräfte für Kindes-Entzug wegen Corona

Die Diakonie sucht Fachkräfte, um Eltern bei Coronaverdacht die Kinder wegzunehmen.

Stellenausschreibung: "Pädagogische Fachkraft (m/w/d) in einer Inobhutnahme für Kinder und Jugendliche in Quarantäne"

Stellenbeschreibung:

"Pädagogische Fachkraft (m/w/d) in einer Inobhutnahme für Kinder und Jugendliche in Quarantäne mit 30-39 Std./Woche ab 01.09.2020 in Köln-Immendorf gesucht!

In unserer Inobhutnahme mit bis zu sieben Plätzen betreuen Sie Kinder und Jugendliche, die aufgrund eines Covid-19 (Corona) Verdachts oder aufgrund eines bestätigten Falles im nahen Umfeld unter Quarantäne stehen.

Der Fokus Ihrer Tätigkeit liegt auf der Umsetzung der Quarantänemaßnahmen. Um dies zu vereinfachen und Krisen vorzubeugen, arbeiten Sie beispielsweise mit großzügigen Handy- und Medienregelungen. Für die Kinder und Jugendlichen steht hierfür unter anderem ein Netflix-Account zur Verfügung."

Hier das amtsdeutsche Schreiben, welches an alle Familien mit Kindern im Amtsbereich ging:

„Ihr Kind muss im Haushalt Kontakte zu anderen Haushaltsmitgliedern vermeiden, indem Sie für zeitliche und räumliche Trennung sorgen. Keine gemeinsamen Mahlzeiten. Ihr Kind sollte sich möglichst allein in einem Raum getrennt von anderen Haushaltsmitgliedern aufhalten.“

„Sollten Sie die Absonderung betreffenden Anordnungen nicht nachkommen oder ist aufgrund Ihres bisherigen Verhaltens anzunehmen, dass Sie der Anordnung nicht ausreichend Folge leisten, ist eine abgeschlossene Absonderung aufgrund des Bevölkerungsschutzes in einer geeigneten geschlossen Einrichtung erforderlich.“

Hier die Stellenanzeige der Diakonie:

   
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Zitieren
Es bedanken sich: Violetta , artus , Saxorior , Cleopatra , THT , Wishmaster , Naza , Alva , Andrea
#43
Daß Kinder "von Amts wegen" traumatisiert werden, ist leider nicht mal neu:

Drei von vier dieser Fälle, die sich zum größten Teil in Norddeutschland abspielen, sind inzwischen abgeschlossen. Und 25 Kinder leben heute wieder bei ihren Müttern. Sie haben gelitten. Vor dem Eingriff des Staates waren sie gut in der Schule, keines von Versetzung bedroht. „Ihr Gesundheitszustand und das schulische Erscheinungsbild hat sich deutlich verschlechtert“, schreibt Hammer nun. Allein 17 von ihnen leiden unter Adipositas, neun von ihnen drohten mit Selbstmord, 23 wurden schlecht in der Schule, jeder zweite zeigte sich aggressiv.
https://taz.de/Fragwuerdige-Inobhutnahmen/!5636682/
Aus Tränen Gold und Perlen machen
Zitieren
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 23 Tagen und 23 Stunden am 02.09.12020, 07:23
Letzter Vollmond war vor 5 Tagen und 13 Stunden
Nächster Neumond ist in 9 Tagen und 20 Stunden am 19.08.12020, 04:42
Letzter Neumond war vor 19 Tagen und 12 Stunden