Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Corona
#1
Was immer auch geschieht, nie sollt ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken!

Erich Kästner
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Zitieren
#2
Mit der Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.

Friedrich von Schiller (1759 - 1805)
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Zitieren
#3
Zu argumentieren, dass Sie keine Privatsphäre brauchen, weil Sie nichts zu verbergen haben, ist so, als würden Sie sagen, dass Sie keine Freiheit der Meinungsäußerung brauchen, weil Sie nichts zu sagen haben.

- Edward Snowden
Weisheit ist nicht mitteilbar. Weisheit, welche ein Weiser mitzuteilen versucht, klingt immer wie Narrheit.
Zitieren
#4
„Ärzte geben Medikamente, von denen sie wenig wissen, in Menschenleiber, von denen sie noch weniger wissen, zur Behandlung von Krankheiten, von denen sie überhaupt nichts wissen.“

   
Voltaire, geb. 21. November 1694 in Paris - gest. 30. Mai 1778 in Paris
Fulvia Flacca Bambula
Zitieren
#5
   

Von dem russischen Schriftsteller und Systemkritiker Solschenizyn wird folgender Ausspruch überliefert:

„Den Kommunismus erkennt man daran, daß er die Kriminellen verschont und die politischen Gegner verfolgt.“
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Zitieren
#6
Primum non nocere bedeutet übersetzt "Zuerst einmal nicht schaden" und ist ein elementarer Grundsatz des Hippokratischen Eides, welchen Ärzte ablegen.
Aus Tränen Gold und Perlen machen
Zitieren
#7
Mal zwei Zitate aus der heutigen Tageszeitung zum Thema Corona:

"Belastend ist die Situation auch deshalb, weil zwei menschliche Eigenschaften kurz vor dem Abdanken stehen: der gesunde Menschenverstand und die Eigenverantwortung. Was gegenwärtig einzig zählt, ist das staatliche Handeln ex cathedra, das über uns kommt wie ein Ausdruck höherer Gewalt."

"Zugleich – und noch wichtiger – hat der moderne Bürger den Staatsreflex verinnerlicht, Eigeninitiative und Eigenverantwortung sind zu bloßen Worthülsen geworden. In Schelskys Worten: Die «Verunselbständigung des Menschen» ist komplett."

https://www.nzz.ch/amp/meinung/corona-staat-lockdown-ueber-eigenverantwortung-und-unmuendigkeit-ld.1593448?__twitter_impression=true
Was man will – nicht was man wünscht – empfängt man.

Cosima Wagner
Zitieren
#8
Einer der schnellsten Wege zum Unglück ist: Wenn eine Maßnahme nicht wirkt = Anstrengungen verdoppeln. Wenn ein Medikament nicht wirkt = Dosis verdoppeln. Wenn man vom Weg abgekommen ist = Geschwindigkeit erhöhen.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Zitieren
#9
Inzwischen werden wir so gut vor dem Tod geschützt, dass man kaum noch leben kann.

Heribert Faßbender

   
Mr. Sportschau: Guten Abend allerseits!
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Zitieren
#10
Ich werde niemals meine Ideale verraten! Ich kämpfe für die Rechte der Tiere und Pflanzen! Ich kämpfe für unser aller Recht auf Freiheit! Ich werde mir niemals von einem Bankkaufmann und Pharmalobbyisten erzählen lassen, was echte Gesundheit bedeutet! Echte Gesundheit hat nichts mit Maskentragen und Atemnot, geschürter Angst, sozialer Distanzierung und genverändernden Impfungen der Tierquäler-Pharma zu tun, sondern mit gesunder Ernährung, ausgewogenem Sport, Liebe, Freundschaft, Brüderlichkeit, gutem Sozialleben und viel Zeit an der frischen Luft im Wald!

   
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 20 Tagen und 9 Stunden am 28.03.12021, 20:49
Nächster Neumond ist in 5 Tagen und 1 Stunde am 13.03.12021, 12:22