Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
USA: Magischer Wahlkampf
#1
Magischer Wahlkampf: Hexenzauber gegen Trump soll Biden auf den „Thron“ verhelfen – Nonnen halten mit Gebeten dagegen

   

Falls man sich intensiv mit den aktuellen Informationen aus den USA beschäftigt, dann fragt man sich: "Welcher Film hier wohl gedreht wird?" Ein Melodrama, ein Politthriller oder gar ein Katastrophenfilm? Oder würde er aufgrund mancher bizarren Szenen sogar als Fantasy-Film oder als Komödie durchgehen? Die Szenen sind so bizarr, daß sie einem nicht-magischen Beobachter grotesk vorkommen müssen.

Hexen-Bann gegen Trump

Manche Biden-Unterstützer wollen nun mit magischen Kräften gegen den amtierenden republikanischen Präsidenten Donald Trump vorgehen. Tausende Hexen planen weltweit an Halloween und am Tag vor der Wahl mit Zauberkräften einen Bann gegen Trump heraufzubeschwören. Dadurch soll er den Wettkampf gegen Biden verlieren.

Diese Hexen sind davon überzeugt, daß ihre Energie zum Vollmond sowieso besonders kraftvoll ist. Doch von Zeit zu Zeit kommt es zu einem Phänomen namens: Blue Moon. Dann zeigen sich gleich zwei Vollmonde innerhalb eines Monats, so auch in diesem Oktober: Der 1. Oktober stand unter einem Vollmond und der 31. wird wieder im Zeichen des Vollmonds sein – Samhain bzw. Halloween, die letzte Nacht vor dem chr**tlichen Allerheiligen-Fest. Mit der so erlangten Extrakraft wollen die Hexen Donald Trump aus dem Weißen Haus werfen und Joe Biden auf den „Thron“ von Amerika" verhelfen.

Und diese modernen Hexen machen sich leider nicht mit ihrem Besen auf den Weg zum Blocksberg. Sie werden dem technologischen Trend der Moderne folgen und sich online zu einem großen Hexenzirkel zusammenschließen. Mit den Hashtags #BindTrump und #MagicResistance möchten sie ihre Kräfte bündeln, um eine „Blue Wave“, einen „Blaue-Welle-Zauber“ zu entfesseln.



In einer öffentlichen Facebook-Gruppe mit 6.300 Mitgliedern stehen auch schon die nächsten zwei Termine für die Rituale der Bannsprüche fest, nämlich der 31. Oktober, Samhain/Halloween und der 2. November, der Tag vor der Präsidentschaftswahl.

Und da sich auch Hexen nicht immer alles merken können, wurde den magischen Aktivistinnen sogar eigens eine Materialseite mit Leitfaden für die Zeremonien, Termine und Zaubersprüche bereitgestellt. Auch an das Merchandising wurde gedacht. Über einen Amazon-Link können die Hexen sich ein T-Shirt mit dem Logo der Bind-Trump-Aktion bestellen. Ihre ausgeführten Rituale, damit Biden den Wahlkampf gewinnt und Trump verliert, teilen die Gruppenmitglieder auf Facebook, posten Fotos und Videos.

Mit Chr**ten-Gebet gegen Hexen-Magie

Zitat:Laut einem Bericht der „ABC News“ vom Oktober 2018 arbeiteten Hexen auch daran, den von Trump für den obersten Gerichtshofs der USA nominierten Richter Brett Kavanaugh  zu verwünschen. Doch das hat nicht ganz funktioniert.

Eine Gruppe von Katholiken und Exorzisten haben auf die Pläne der Hexen mit eigenen Plänen geantwortet. Sie beteten und fasteten, um Kavanaugh für sein Richteramt spirituellen Schutz zu gewähren.

Während nun Tausende von Hexen mit Zauberkräften versuchen, die Wiederwahl von Donald Trump zu verhindern, bekommt der US-Präsident wiederum angebliche Unterstützung durch Chr*sten. Ein kürzlich aufgenommenes Video von einer Wahlveranstaltung im US-Bundesstaat Ohio zeigt drei Nonnen in der ersten Reihe hinter dem Rednerpult. Eine von ihnen hielt eine Bibel hoch, während die anderen beiden Nonnen mit Rosenkränzen in den Händen für Donald Trump beteten.



Diese Nonnen aus dem „Children of Mary“-Orden in Cincinatti, Ohio, sagten der Presse, daß es für sie eine freudige Pflicht sei, einen Präsidenten zu unterstützen, der gegen Abtreibung sei.

   

Eine besonders konservative, protestantische Glaubensgemeinschaft – „die Amische alter Ordnung“ – zeigte ebenfalls ihre Unterstützung für Donald Trump. Die Amische haben ihre Wurzeln in der Schweiz und in Süddeutschland. Circa 350.000 Amische leben in Nordamerika, die meisten von ihnen in den USA. Sie sind bekannt für ihre Abgeschiedenheit von der Außenwelt. Sie fahren keine Autos und lehnen die moderne Technik ab.

So staunten viele Menschen, als die Amisch mit Pferden und Kutschen bei den Wahlveranstaltungen von Trump erschienen, wie ein Video zeigt. Einige kommentierten die Aufnahmen mit den Worten: „Wenn die Amisch sich daran beteiligen, heißt das, daß die Situation kritisch ist …“




PL: Das hat NICHTS mit Hexen oder Nonnen und schon gar nichts mit Chr**ten gegen Heiden zu tun. Man muß nur wissen, wer die "Oberhexe" dieser Inszenierung ist, und schon weiß man, an welchem Marionettenfaden alle Hexencoven weltweit zappeln. Umgedreht muß man sich nur Paula White als spirituelle Beraterin des US-Präsidenten ansehen.

   
Carrie – Des Satans jüngste Tochter
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Zitieren
#2
(31.10.12020, 12:47)Paganlord schrieb: https://www.pagan-forum.de/post-59651.html#pid59651Hexen-Bann gegen Trump

Diese Art von Hexen haben mit dem Alten Weg soviel zu tun wie Mutter Teresa. Sie sind keine Hexen, sie sind Satansanbeterinnen. Deshalb spielen sie das "Hexen & Teufel Spiel". Den Satan bzw. Teufel gibt es bei den Heiden nämlich nicht. Diese Figur ist eine Gestalt aus der chr**tlichen Mythologie. Außerhalb des Chr**tentums ist der Teufel unbekannt. Aber mit diesem Spiel fängt man halt Interessierte, und schon kann erneut der Kampf Gut vs. Böse (für das ganze Volk) inszeniert werden.

Wie Heiden und diese Satanisten zueinander stehen, das wird im Film: "The Mists of Avalon" anschaulich dargestellt.

Das ist nicht der Weg der Göttin! Die Lady of the Lake (Hohepriesterin) sagt es eindeutig. These are not the ways of the goddess!
(Video nur bis Min.: 4:00 sehen; danach kommt der Umschnitt, worauf sich dieser Text hier aber nicht mehr bezieht.)



Satanisten sind Chr**sten. Sie sind beide Angehörige derselben Religion. Sie gehören nur verschiedenen Fraktionen ihrer Religion an.


Zitat:Diese Hexen sind davon überzeugt, daß ihre Energie zum Vollmond sowieso besonders kraftvoll ist. Doch von Zeit zu Zeit kommt es zu einem Phänomen namens: Blue Moon.

Blue Moon bedeutet nicht: Blauer Mond, wie es immer wieder falsch übersetzt wird, sondern umgangssprachlich: Seltener Mond. Englisch: Once in a blue moon = deutsch: alle Jubeljahre.


Zitat:In einer öffentlichen Facebook-Gruppe mit 6.300 Mitgliedern

Die Zahl 6.300 wird als Synonym für 6 x 3 verwendet.


Zitat:Und da sich auch Hexen nicht immer alles merken können, wurde den magischen Aktivistinnen sogar eigens eine Materialseite mit Leitfaden für die Zeremonien, Termine und Zaubersprüche bereitgestellt. Auch an das Merchandising wurde gedacht. Über einen Amazon-Link können die Hexen sich ein T-Shirt mit dem Logo der Bind-Trump-Aktion bestellen.

Ob Amazon oder nicht, solche Gegenstände sind durch ein bloßes Kopierverfahren magisch aufgeladen. Das T-Shirt ist also wie eine Robe oder Uniform für den gemeinsamen magischen Zweck zu betrachten.


Zitat:Ein kürzlich aufgenommenes Video von einer Wahlveranstaltung im US-Bundesstaat Ohio zeigt drei Nonnen in der ersten Reihe hinter dem Rednerpult. Eine von ihnen hielt eine Bibel hoch, während die anderen beiden Nonnen mit Rosenkränzen in den Händen für Donald Trump beteten.

Es sind drei Frauen, die als drei Nonnen auftreten. Nicht zu verwechseln mit den 3 Nornen. Das ist nämlich nur ein einziger Tippfehler bzw. Buchstabe, der hier auf deutsch ausgetauscht werden müßte. Im englischen dann Nun und Norn; also ganz ähnlich. Auch das Trump-Lager nimmt also Anleihe beim Alten Weg. Sie haben damit aber ebensowenig zu tun wie die Oberhexe der Gegenseite.


Zitat:PL: Das hat NICHTS mit Hexen oder Nonnen und schon gar nichts mit Chr**ten gegen Heiden zu tun. Man muß nur wissen, wer die "Oberhexe" dieser Inszenierung ist, und schon weiß man, an welchem Marionettenfaden alle Hexencoven weltweit zappeln. Umgedreht muß man sich nur Paula White als spirituelle Beraterin des US-Präsidenten ansehen.

Sehr richtig. Es ist eine rein chr**tliche Inszenierung, bei der sie Gut (G*tt, Nonne, Präsident) gegen Böse (Teufel, Hexe, Widersacher) spielen können. Verschiedene chr**stliche Fraktionen kämpfen hier also um die Herrschaft. Im Islam wären das jetzt: Aleviten, Sunniten oder Schiiten, die sich gegenseitig bekämpfen > jedoch allesamt zum Islam gehören.
EigenSinnige Frauen
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  magischer Krieg & Selbstverantwortung illudrift 40 16.726 15.05.12006, 19:35
Letzter Beitrag: KATANA

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 4 Tagen und 14 Stunden am 30.11.12020, 11:30
Nächster Neumond ist in 18 Tagen und 21 Stunden am 14.12.12020, 18:17
Letzter Neumond war vor 10 Tagen und 13 Stunden