Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Giersch
#1
Giersch habe ich direkt unter meinem Fenster und habe schon fleißig geerntet.
Giersch wird als Unkraut verteufelt, und wer es im Garten hat, wird es nicht mehr los.

Doch es steckt voller Gesundheit und schmeckt auch noch gut.

Hier ein Video, wo der Giersch beschrieben wird – der Junge hat so hübsche blaue Augen  Wow

aromarin - Haut wie Samt und Seide
Zitieren
#2
Ich esse/trinke jeden Tag Giersch als Oxymel. Ela macht die wirklich lecker, und die sind nicht nur gesund, sondern schmecken auch noch super!

   

Giersch ist super! Durch den Gehalt an Mineralien wirkt die Heilpflanze basisch, fördert den Stoffwechsel und entsäuert den Körper. Zusammengefaßt: Giersch ist aufgrund seines hohen Vitamin C und Eisengehalts super gesund und perfekt, um Frühjahrsmüdigkeit und allgemeine Trägheit und Schlappheit durch Vitamin-Mangel zu bekämpfen!
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Zitieren
#3
Ein schönes Filmchen über den Giersch:



Wir trinken momentan einen Saft aus Giersch, Löwenzahn, Brennnessel und Selleriestangen. Das ist total lecker und gibt einen richtigen Energieschub!

Ich habe auch Giersch im Garten und freue mich total darüber.  Herz
Zitieren
#4
Der Saft, den die Frau in diesem Video zeigt, finde ich ein wenig komisch. Da habe ich den einen Stängel schneller so zerkaut. Lol
Zitieren
Es bedanken sich: Andrea , Cleopatra , Northern
#5
Ja, da musste ich auch schmunzeln, aber ich denke, daß ist nur für den Film (als Anschauung) gedacht. In der Regel macht man sich da auch eine größere Portion. Lol
Zitieren
Es bedanken sich: Cleopatra
#6
Aber der Mann oben im Video entsaftet das Grünzeug richtig mit einem Entsafter. Hat da schon jemand Erfahrungen gesammelt?

Grün ist meine Lieblingsnahrungsfarbe (*Wortneuschöpfung* Vogel Pfeif), und wenn ich diese grünen Säfte sehe, läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Das muss unbedingt mal ausprobiert werden!
Zitieren
Es bedanken sich: Cleopatra
#7
Zitat:Aber der Mann oben im Video entsaftet das Grünzeug richtig mit einem Entsafter. Hat da schon jemand Erfahrungen gesammelt?

Ja, wir entsaften die Blätter und die Sellerie im Entsafter und trinken das dann als erste Mahlzeit sozusagen. Für jeden gibt es ein kleines Glas, so 100 ml, ich finde die Menge reicht völlig aus.

Der Saft tut einfach nur gut, und ich merke jetzt schon eine positive Wirkung. Wir trinken das seit ungefähr einer Woche, und ich habe mehr Energie, und meine nervigen Rückenschmerzen verschwinden seit gestern immer mehr und mehr. Giersch unterstützt nämlich auch bei der Heilung von Rheuma- und Ischias-Schmerzen.

Zum Vergleich habe ich heute einen Dicksaft aus Giersch, Brennesel, Wegerich und Löwenzahn zubereitet, püriert mit einer Banane und einem Apfel und etwas Wasser. Das war sehr lecker und erfrischend.

Winken
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 29 Tagen und 5 Stunden am 14.06.12022, 13:52
Letzter Vollmond war vor 1 Stunde und 48 Minuten
Nächster Neumond ist in 14 Tagen und 5 Stunden am 30.05.12022, 13:31
Letzter Neumond war vor 15 Tagen und 9 Stunden