Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Burg Prunn und das Nibelungenlied
#1
   

Wenn man sich mit etwas intensiv befasst, dann flattern irgendwann ganz von alleine Informationen zu einem, und so war es auch mit meiner Beschäftigung mit dem Nibelungenlied und dieser kleinen Burg. Irgendwann erzählte mir Rahanas, dass diese kleine Burg etwas damit zu tun haben soll. Nach einer kurzen Recherche ergab sich, dass hier eine sehr alte und vollständige Handschrift des Nibelungenliedes gefunden wurde. Das fand ich sehr interessant, daher haben wir uns diese Gegend auch etwas näher angeschaut. 


   

Die Burg steht über einem sehr schönen Flusstal im Altmühltal nicht weit von Regensburg entfernt.


   

Da wir gelesen haben, dass die Wohnräume der Burg irgendwann einmal religiös umgebaut worden sind, haben wir sicherheitshalber von einer Innenbesichtigung Abstand genommen und nur von außen Aufnahmen und Bilder gemacht.

   


Auf der Internetseite zu dieser Burg findet man noch folgendes:

"Im späten Mittelalter muss Prunn auch kulturell von überregionaler Bedeutung gewesen sein: Nach dem Tod des letzten Fraunberger-Grafen 1566 fand Wiguläus Hund, Geschichtsschreiber und Hofrat Herzog Albrechts V., auf der Burg den so genannten "Prunner Codex", die viertälteste vollständige Handschrift des Nibelungenliedes – des berühmtesten mittelhochdeutschen Heldenepos."

Außerdem:

"Herren von Prunn werden erstmals 1037 erwähnt; sie wählten den Ort gewiss auch wegen der günstigen Lage an mehreren Verkehrswegen aus. Die Burg selbst stammt aus der Zeit um 1200, der Blütezeit des Burgenbaus. Damals kam dem Donauraum um Kelheim unter dem bayerischen Herzog Ludwig I. große Bedeutung zu. Zu den ältesten Bauteilen gehört der 31 Meter hohe Bergfried.

1288 erwarb Herzog Ludwig von Bayern die Burg von den Herren von Prunn-Laaber. In der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts belehnte der Herzog dann das Geschlecht der Fraunberger vom Haag mit der Burg. Ihr Wappen, der Schimmel auf rotem Grund, ziert noch heute weithin sichtbar die Burg."


Das Altmühltal ist sehr schön und eine Reise wert, ich bin sicher, wir werden hier nochmal landen.  Biggrin
Im A & O das Geheimnis liegt - Omega siegt!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 10 Tagen und 8 Stunden am 09.10.12022, 22:55
Nächster Neumond ist in 25 Tagen und 22 Stunden am 25.10.12022, 12:49
Letzter Neumond war vor 3 Tagen und 14 Stunden