Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lichtnahrung
#1
Rußland:
Kleinkind an Unterernährung gestorben – 

Polizei nimmt Ernährungsblogger fest

   

Die Polizei in der südrussischen Stadt Sotschi hat einen Blogger festgenommen, dessen Kind an Unterernährung gestorben war. Der Mann ist für Rohkosternährung und Experimente mit Lichtnahrung bekannt.

Der russische Blogger Maxim Ljuty ist in den sozialen Netzwerken bekannt für seinen Hang zu umstrittenen Ernährungstrends, unter anderem zum sogenannten Breatharianismus, also Lichtnahrung. Die Anhänger dieses Konzeptes behaupten, sich ohne feste Nahrung zu ernähren, nur durch Energie aus der Luft und der Sonne.

Vor kurzem ist der Mann Vater geworden. Offensichtlich blieb auch sein Kind von diesen Ernährungskonzepten nicht verschont. Wie russische Medien berichten, hat der Blogger sein abgemagertes Kleinkind, das erst ein Monat alt war, Mitte März in ein Krankenhaus in Sotschi gebracht. Die Ärzte stellten fest, daß das Baby bereits auf dem Weg in die Klinik gestorben war, und zwar an den Folgen eines längeren Nahrungsmangels und der Verschlechterung seines Gesundheitszustands.

Am 14. März eröffneten Ermittler ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Tötung. Die Polizei nahm den Mann am nächsten Tag fest. Ihm drohen bis zu zwei Jahre Haft.

In einem früheren Interview erklärte der Blogger, er habe die Rohkost in Indien für sich entdeckt. "Ich habe diese Menschen gesehen. Sie fühlten sich großartig, ich wollte es auch versuchen. Ich wurde Vegetarier. Fünf Jahre später begann ich, auf Milchprodukte und einige andere Produkte zu verzichten. Ich wurde Veganer, und einen Monat später wurde ich Rohköstler. Wenn ein Mensch weniger abhängig vom Essen wird, zeigt das seine innere Welt, sein spirituelles Leben", behauptete der Mann. In den sozialen Netzwerken schrieb er, daß er seit vielen Jahren Menschen bei ihrer Genesung hilft und private Beratungen anbietet.

Ljuty gestand auch, früher drogenabhängig gewesen zu sein. Bereits mit 30 Jahren habe er viele Gesundheitsprobleme gehabt, die Ursache dafür sei ein ungesunder Lebensstil, einschließlich Rauchen, Alkohol und Drogen gewesen. Der Verzehr von Rohkost habe ihn von seinen Beschwerden befreit.
Schlage zuerst, bevor die anderen dich schlagen.
Zitieren
#2
Wieder mal Verunglimpfung korrekter Erkenntnisse via fanatischem Fehlverhalten, welches es leider überall in dieser Matrix gibt.

Lichtnahrung war sicherlich mal möglich, heutzutage nicht im Alltag als Hauptnahrungsquelle anwendbar. Ich sage nicht, daß es komplett unmöglich wäre, aber es würde hartes Üben und volle Aufmerksamkeit/Konzentration über längeren Zeitraum erfordern. Das geht nur in Abgeschiedenheit vom modernen Alltag und auch nicht für jede Gene. Idiotisch, so etwas Babys/Kindern anzutun.
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 13 Stunden und 32 Minuten am 23.05.12024, 15:54
Nächster Neumond ist in 14 Tagen und 12 Stunden am 06.06.12024, 14:38
Letzter Neumond war vor 14 Tagen und 20 Stunden