Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mononatriumglutamat
#31
Hallo alle zusammen!

Seit einigen jahren bin ich mit meinem Neurologen auf der suche nach den/dem Auslöser für meine Migräne. Seit einigen Wochen fällt mir vermehrt auf, dass ich diese attaken vermert bekomme, wenn ich Speisen mit Mononatriumglutamat zu mir genommen habe.
Dieser Beitrag hat mir echt weitergeholfen!
Danke Aennekey
Antworten
Es bedanken sich:
#32
Liebe Lorelai,
schön dass du so gut bescheid weisst, aber Cortison ist auch ein körpereigenes Hormon und in größeren Dosen von aussen zugeführt für den Menschen schädlich!
Wenn du also diese Diskussion für quatsch hälst, schön für dich,aber nur weil man etwas nicht sehen kann, kann man nicht sagen es ist nicht da, das macht nur unsere Politik, in Afganistan ist ja auch kein Krieg, haha!!!
Mein Sohn hat ADHS, was einige Idioten ja auch für nicht existent halten, und bei ihm merkt man deutlich eine verstärkung der Symptomatik unter Mononatriumglutamat.
...so, und jetzt?
Schönes Leben und gemütliches fett werden mit dem Zeug!
Gruß Bianca
Antworten
Es bedanken sich:
#33
Glutamat kommt in unserem Gehirn als Neurotransmitter vor. Das bedeutet, über ihn werden Signale im Gehirn weitervermittelt. Dank ihm werden elektrische Signale im Gehirn weitergeleitet. Kommt es nun zu einer überhöhten Zufuhr von Glutamat durch die Nahrung, und GELINGT ES DEM GLUTAMAT DIE BLUT-HIRN-SCHRANKE ZU PASSIEREN, dann kommt es zu einer Übererregung der Nervenzellen, zu einer sogenannten Dauerstimulation, der die empfindlichen Nervenzellen nicht standhalten können. Man schießt sich also buchstäblich die Nervenzellen im Gehirn durch.

Ein sehr wichtiges Thema!

Es passiert aber noch was anderes: Der Verstand verabschiedet sich. Schaut mal bei gewissen Schnellrestaurants an die Theke, die Leute dort sind meist sehr nervös, teils aggressiv. Schon allein das "in der Luft liegen" von Geschmackverstärker z. B. vor Wurstbuden kann Willenlosigkeit auslösen, man begibt sich automatisch zum nächstgelegen Anbieter von mit Natriumglutamat angereicherten Speisen. Hat auf jeden Fall einen hohen Suchtfaktor; nur mal Chips als Beispiel.

Mich hat die Sucht nach dem Zeug eine Zeit lang sehr belastet, besonders als ich die Problematik ansatzweise verstanden habe, aber noch überhaupt nicht umsetzten konnte.


Zitat:Offenbar kann Glutamat Hirnzellen töten. Der führende US-Glutamatforscher, John Olney von der Washington University in St. Louis, hat in mehreren Untersuchungen an Versuchstieren die neurotoxischen Effekte des Stoffes nachgewiesen. Auch der Heidelberger Alzheimerforscher Konrad Beyreuther ist überzeugt, "Glutamat ist ein Nervenzellgift". ...

Wissenschaftler konnten auch im Tierversuch den zerstörenden Effekt auf Gehirn beobachten. ...

Die Glutamatproduktion und damit der Verzehr hat sich seit den 70er-Jahren verfünffacht.

http://www.news-gesundheit.de/fg/glutamat38.html

Dazu kann man lesen: "Gehirnzerstörer Natriumglutamat": http://weltenschule.de/Logologie/info/Glutamat.htm
Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfaßt.
Antworten
Es bedanken sich:
#34
Rainbow 
Macht Blut-Hirn-Schranke durchlässig , bzw verringert Schutzfunktion°!°

Nochmal tipp ich den Text nett..Häh?...O_O... informiert euch selber ... Tags : BlutHirnSchranke; Botenstoffe; Ernährungslüge; Sättigung im Gehirn; Transmitterstoffe; Säurebasenhaushalt; Traditionelle Chinesische Medizin;


Was bewirkt denn das MNG- Molekül oder Atom oder was in unserem Blutkreislauf ?

Also ich muss euch Abwiegler leider Enttäuschen °!° MNG ist erwiesener Massen grosser Bockmist für unser Gehirn ... genauer gesagt für ihre Sicherheitsabteilung die B-H-S

Die Politiker sind nur Meister der Auslegung und Festlegung welche Wissenschaftlichen Institute bzw Erkenntnisse der Wahrheit nahe kommen und welche nicht.

Antworten
Es bedanken sich:
#35
(23.09.12011, 02:42)enchantedlight schrieb: http://www.pagan-forum.de/Thema-Mononatriumglutamat?pid=39813#pid39813Macht Blut-Hirn-Schranke durchlässig , bzw verringert Schutzfunktion°!°

Nochmal tipp ich den Text nett..Häh?...O_O... informiert euch selber ... Tags : BlutHirnSchranke; Botenstoffe; Ernährungslüge; Sättigung im Gehirn; Transmitterstoffe; Säurebasenhaushalt; Traditionelle Chinesische Medizin;

Also erstmal danke für die Infos.
Deine Schreibweise ist lustig. Du scheinst uns abstrafen zu wollen mit Informationsentzug.
Du könntest den Text ja auch kopieren.
Schließlich bist Du nicht der einzige, der um diese Tatsachen weiß. Blinzeln


Zitat:Also ich muss euch Abwiegler leider Enttäuschen °!° MNG ist erwiesener Massen grosser Bockmist für unser Gehirn ... genauer gesagt für ihre Sicherheitsabteilung die B-H-S

Hat hier jemand etwas anderes behauptet?


Zitat:Die Politiker sind nur Meister der Auslegung und Festlegung welche Wissenschaftlichen Institute bzw Erkenntnisse der Wahrheit nahe kommen und welche nicht.

Vielen Dank für diese mir völlig neue Erkenntnis.
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#36
Na, er hat wohl das letzte "Welt der Wunder"-Magazin in Händen und hat das dort abgetippt. Ist zwar eine Fleißaufgabe, da ein Hinweis bzw. Auszug auch genügt hätte, aber immerhin scheut er im ersten Ansatz keine Arbeit. Daumen hoch

Trotzdem verstehe ich auch gerade nicht, wen Du abstrafen willst?
Bist Du sicher, das ins richtige Forum gestellt zu haben?
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 15 Tagen und 22 Stunden am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 1 Tag, 2 Stunden und 15 Minuten am 18.12.12017, 08:31