Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rohkostwettbewerb Herbst '11
#71
Vorschlag,

ich machs dir nach,
wenn du vorangehst. Augenrollen
"In deiner Treu' liegt deines Glückes Pfand."
Antworten
Es bedanken sich:
#72
Hallo Benu!

Ich gab Antwort und die wurde sich doof geredet. Zweifelnd

Im Übrigen habe ich das schon hinter mir, über Monate hinweg. Daher weiß ich, wie schwer es sein kann. Und ich habe gleich noch eine Schwierigkeitstufe mehr, nämlich eine kochkostessende Familie, die ich tagtäglich verköstige.

Ich freue mich auch auf Lockerung im Alltag, trotzdem bleibt es eine Einstellungssache! Lächeln

Viele Grüße
Antworten
Es bedanken sich:
#73
Biggrin

Nagut,

ich wußte nicht, daß du Eigenerfahrungen besitzt.
Ich leb ebenso mit einer Kochkost essenden Familie zusammen, die schon besorgt darüber ist, daß ich ab und an mal eine Rohkostzeit einlege.

Ich hatte auch schonmal über mehr als ein halbes Jahr ernsthaft versucht, einen Rohkostdauerzustand einzurichten. Die Folge war, daß ich richtig stark abnahm und am Ende nur noch Haut und Knochen war.
Und ich hatte dabei alles versucht, Nüsse, Sonnenblumenkerne, Honig, Trockenfrüchte, ich bekam es nicht hin.
Ich hab bestimmte Lebensmittel ausschließen wollen.
Und mir Wissen aus verschiedenen Büchern angeeignet:
http://www.amazon.de/Rohkost-statt-Feuerkost-Gesundheit-natürliche/dp/3442139120
http://www.amazon.de/Täglich-frische-Salate-erhalten-Gesundheit/dp/3442136814/ref=pd_sim_b_3

Und meine Reaktionen auf bestimmte Lebensmittel beobachtet und vermerkt.

Ich war so sehr von der Kochkost entwöhnt, daß ich nicht mal Nudeln essen konnte, ohne starkes Sodbrennen mit Aufstoßen und Bauchschmerzen zu bekommen.

Daher rede ich mir die Sache selber aus, du kannst es ruhig so nennen.
Ich weiß wo meine Grenzen sind.
Es ist auch reine Einstellungssache, einen Marathonlauf zu überstehen oder bei den Olympischen Spielen eine Medaille zu gewinnen, das Argument basiert nur in der Theorie. Denn in der Praxis streikt der Körper, das Umfeld und die eigene Logik.

Und wozu überhaupt? Für den Titel Rohköstler?
Dafür esse ich viel zu gerne.

Reine Fruchtkost ist und bleibt am attraktivsten, weil meine Logik da noch am ehesten mitspielt. Und das ist nicht weniger möglich, als Rohkost. Außerdem mag ich den Gedanken, nicht mal mehr für das Leid von Pflanzen verantwortlich zu sein.

Aber bis dahin ist es noch ein langer Weg, mit vielen vielen anderen Baustellen.

"In deiner Treu' liegt deines Glückes Pfand."
Antworten
Es bedanken sich:
#74
Hej!

Die drei Wochen sind vorbei! Glückwunsch an alle, die durchgehalten haben Daumen hoch

Ich habe in der letzten Woche, in der ich wieder Kochkost gegessen habe, gemerkt, dass Kochkost gar nicht so gut schmeckt, wie ich gedacht habe. In den zwei Rohkostwochen dachte ich dauernd daran, wie toll das wird ein paar bestimmte Leckereien wieder essen zu dürfen - aber so gut schmecken die gar nicht, ich habe kaum noch Lust am Kochkost essen. Es befriedigt mich einfach nicht!

Nach dem ersten Fehltritt hat sich mein Darm direkt komplett entleert und ich habe Magenschmerzen und Rückenschmerzen bekommen. Zweifelnd

Wie haben denn die anderen Teilnehmer auf die erste Kochkostnahrung reagiert? Gibt es jemanden, der noch weiter macht?

Liebe Grüße
Cnejna Winken
Antworten
Es bedanken sich:
#75
Im Wettbewerb hatte ich 2 Fehltritte. Ich mach aber trotzdem noch weiter, muß noch ein paar Kilos abwerfen. Was Du beschreibst, kenne ich sehr gut aus der eigenen Erfahrung. Plötzlich schmecken Brötchen nach Pappe, bei Käse läuft einem schon beim Ansehen die Nase, und Senf verursacht rasende Kopfschmerzen. Durch die Rohkost spürt man leibhaftig, was Kochnahrung für ein Zombiefutter ist.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#76
Auch von mir Anerkennung für alle, die durchgehalten haben. Ich werde auch weitermachen, allerdings werde ich meinen Salat etwas "verschönern".

Bei mir ist es fast immer so, daß sich in dieser Zeit die Konzentrationfähigkeit stark verbessert. Ich fühle mich einfach wacher und ausgeschlafener. Besonders fällt das beim Sport auf.

Weiterhin werden auch in Zukunft die Wettbewerbsregeln etwas gelockert. Einzelheiten werden in den nächsten Tagen bekanntgegeben.

Liebe Grüße,

Harcos
“Seine Pflicht erkennen und tun, das ist die Hauptsache.” Friedrich der Große
Antworten
Es bedanken sich:
#77
Ich für meinen Teil habe mich während des RKWs fast komplett entschleimt. Es war richtig gruselig, wie viel sich da angesammelt hat.
Des weiteren habe ich ca. 8-10 Kilo verloren, also von stämmigen 80ern auf lockere 70er.
Und teilweise hatte ich mich, was den Eßprozess betrifft, wie eine Maschine gefühlt, die ab und an mal Batterien ausgewechselt. Ohne Essen ging kaum noch was, aber während dem Essen kam blitzschnell Energie ins System.

Ich hab meine Kochkostmahlzeit gut überstanden,
nur mein Magenvolumen ist etwas geschrumpft. Pfeif
Und meine Eingeweide sind wieder in Gang gekommen... Updown

Alles in allem, eine tolle Sache, ich bin beim nächsten RKW gerne wieder dabei. Allerdings mit reiner Obstkost!

"In deiner Treu' liegt deines Glückes Pfand."
Antworten
Es bedanken sich:
#78
Hallo zusammen,

herzliche Gratulation an alle, die mitgemacht und durchgehalten haben.

Ich bin beim nächsten Mal wieder dabei bzw. werde nach den Feiertagen selbstständig anfangen. Mal sehen wie weit ich komme.

Grüße vom

Ritter
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Antworten
Es bedanken sich:
#79
Geschafft!

Rohkost ist und bleibt die richtige Ernährungsform für mich. Meine liebe Logik braucht ab und wann eine Scheibe Brot oder einen Vollwertkeks, damit kann ich aber zufrieden leben. Eine wichtige Erfahrung habe ich auf der Hochzeitsfeier, die wir besuchten, gemacht: die normale vegetarische Kost in den Restaurants ist für mich nicht mehr das richtige. Zu viel Milch, Käse, Mehlspeisen und Fabrikzucker. Ich bin richtig schwierig geworden! Biggrin

Viele Grüße,

Pamina



Antworten
Es bedanken sich:
#80
Schon mal ein Stück Schokolade probiert? Da brennt einem der ganze Mund von innen. Da kann man mal sehen: die pure Chemie, das Zeug.
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  NKW Herbst Harcos 20 993 19.09.12017, 21:17
Letzter Beitrag: Benu
  Rohkostwettbewerb Herbst '15 Pamina 25 3.274 22.12.12015, 19:31
Letzter Beitrag: THT
  Speiseplan, 3. Woche: Rohkostwettbewerb, Herbst '15 Harcos 4 957 18.12.12015, 19:23
Letzter Beitrag: Paganlord
  Speiseplan, 2. Woche: Rohkostwettbewerb, Herbst '15 Harcos 3 899 07.12.12015, 10:16
Letzter Beitrag: Paganlord
  Speiseplan, 1. Woche: Rohkostwettbewerb, Herbst '15 Harcos 3 884 01.12.12015, 14:10
Letzter Beitrag: Paganlord
  Rohkostwettbewerb Herbst '13 Pamina 35 9.050 05.11.12013, 15:16
Letzter Beitrag: Pamina
  Speiseplan 2. Woche, Rohkostwettbewerb Herbst '13 Harcos 4 2.069 20.10.12013, 21:31
Letzter Beitrag: Pamina
  Speiseplan 1. Woche, Rohkostwettbewerb Herbst '13 Harcos 4 1.981 17.10.12013, 09:36
Letzter Beitrag: THT
  Rohkostwettbewerb Herbst '12 Pamina 17 4.868 06.11.12012, 17:01
Letzter Beitrag: Harcos
  Speiseplan 3. Woche, Rohkostwettbewerb Herbst '12 Harcos 3 1.961 23.10.12012, 00:20
Letzter Beitrag: THT

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 13 Tagen und 6 Stunden am 05.10.12017, 20:41
Nächster Neumond ist in 27 Tagen und 7 Stunden am 19.10.12017, 21:13
Letzter Neumond war vor 2 Tagen und 6 Stunden