Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
*denKOCHlöffelSCHWING*
#21
Zitat:? Und deine Unterstellungen bezüglich unserer emotionalen Verfasstheit kannste auch gleich mal stecken bleiben. Du hast nämlich nichts mitgekriegt und liegst falsch.

Phantasierst Du jetzt? Du urteilst und urteilst und urteilst über LUFT!
Ich habe praktisch gar nichts über Deine Emotion unterstellt! Wo liest Du das?

Du bist arrogant:
Was Deine Erfahrungen angeht, ganze 6 Jahre ist es also her, seit deinem Philosophieunterricht an der Schule, tja mein Mädel, da bin ich Dir dann wohl voraus, wenn man es in Zeit aufrechnet. Diese Milchmädchenrechnung ist natürlich Unsinn, aber wenn man schon so materialistisch eingestellt ist wie Du (kleinbürgerliches Raum-Zeitdenken) dann zählen wohl nur solche Argumente wie: Ich hab solange das und jenes studiert, habe die und die Bücher von den Kyrophäen der Philisophie gelesen, war in dem und jenem Geheimbund und balablabla, alles Bereiche in denen Du garantiert nicht mit mir mithalten kannst.
Und dennoch: "husch husch ins Eck!" Was für eine eingebildete, selbstverherrlichende Einstellung, die freilich nur geschickt gespielt ist, aber dennoch nervt!
Da ist dann auch mein Humor am Ende...

Antworten
Es bedanken sich:
#22
Lustiges Zitateraten:

"Niveau wirkt nur von unten arrogant"
Antworten
Es bedanken sich:
#23
Zeus, kannst du mal bitte bremsen, ja? Deine Unterstellungen bringen dich nicht weiter. Das ist ein Faktum. Ich bin keine Materialistin und es gibt nirgendwo einen Anlass, zu glauben oder zu unterstellen, ich würde materialistisch argumentieren.

Ihr leugnet zum Wohle eurer Ideologie Tatsachen, die von jedem Menschen geprüft werden können. Denkst du etwa, dass ich solche Menschen sonderlich ernst nehme und mit ihnen eine intensivere Diskussion anstrebe?

Die Katze spielt mit der Maus, bevor sie sie frisst.
Antworten
Es bedanken sich:
#24
Ich bin keine Maus, sondern eine blutrünstige Ratte.
;-)
Antworten
Es bedanken sich:
#25
Bremsen?
Ich rase gern. Bremsen ist unwirtschaftlich.

Ich weiß, daß du keine Materialistin bist, ich sagte ja Dein Gefasel ist gespielt, Du bist auch nicht richtig blöd, aber DU strengst Dich wirklich an, beknackt herüberzukommen, das ist eben mutwilliges Getrolle...

Unkh unkh grunz und so weiter.

Wenn man mich in die Ecke stellen will, obwohl man noch gar nicht angefangen hat fachlich zu diskutieren, dann ist das arrogant und dämlich bzw. einfach ne Provokation im Sinne der Spiegeltechnik: Sie wollen uns den Spiegel vorhalten, weil wir angeblich auch so mit andersdenkenden umgehen, umso mehr wir also uns darüber entrüsten, umso mehr blamieren wir uns in deren Augen...

Die Zusammenhänge sind aber leider nicht so einfach gestrickt mein Mädel, es fehlen eben ein paar entscheidende Hintergrundinformationen, ohne die kann man eben nicht die richtige Schublade finden...


Exitus

Antworten
Es bedanken sich:
#26
Nuculeuz schrieb:Das ganze erhärtet bei mir nur meine bisherige Vorstellung, daß es eben den Pöbel und die Elite gibt.
Oh süss, Nuculeuz spielt Elite!!! Darf ich denn auch dazu gehören, wenn ich ganz nett bin? *unschuldig guckt*
Antworten
Es bedanken sich:
#27
Unschuldiges Getue hilft Dir auf jeden Fall nicht weiter.
Du kannst Dich nur selbst erheben, kein anderer kann Dich aufwerten.

Antiautoritäres und pseudointellektuelles Getue mag manche blenden, mich jedenfalls nicht.

Zarathustra hat einen passenden Ausdruck für Euch:

Die "Viel-zu-vielen"!


Ich kann es immerhin spielen, Ihr nicht einmal davon träumen.
Jeder halbwegs informierte Okkultist weiß um die wahren Auswirkungen von Alkohol, Nikotin und anderen Drogen. Man weiß von den Auswirkungen des Übermaßes allgemein. Indem Ihr das einfachste 1x1 ignoriert, führt Ihr Euch selbst an der Nase herum. Ihr könnt Bücher lesen und in der Gegend astral herumspalten wie Ihr wollt, eine echte Bedrohung oder Klasse kann sich auf der Basis von Maßlosigkeit und Fleischkonsum nicht bilden, das ist eben einfach nicht möglich, selbst bei Begabung nicht.
Da helfen weder ausgeleiertes Gequatsche, noch irgendwelche blödsinnigen Intellektblasen, die ohenhin bei Belastung platzen.
Das zurückbleibende Vakuum wird freilich sogleich mit diversen nebulösen Substanzen ausgefüllt.

Exitus

Antworten
Es bedanken sich:
#28
Zitat:Ihr leugnet zum Wohle eurer Ideologie Tatsachen, die von jedem Menschen geprüft werden können.


??? Als da wären? Wie zum Beispiel die Lüge, alle Menschen wären gleich?
Welche Tatsachen? Ich prüfe für mein Leben gerne...
Die Tatsache der "Liebe"? Das ist auch ein böses Mißverständnis auf Basis der Sprachkrücke. Die wirklich taugliche "Liebe" ist der Funkenschlag beim Augenkontakt, das Rückkoppeln der harmonisch zueinander passenden Auren. Wenn dieser gegenseitige Einschwingprozeß sehr intensiv ist, entsteht echte "Liebe".
Da dieser Ausdruck aber eher verwirrt und in der Regel mißverstanden wird, haben wir uns entschieden ihn eher zu meiden.

(Über das Rückkoppeln kommen wir wieder zur Einheit zurück.)

Den Trollen wurden soeben einige Steine in den Weg gestellt, habe ich gehört, naja hat sowieso in eine sinnlose Sackgasse geführt diese Diskussion.

Antworten
Es bedanken sich:
#29
Zitat:Unschuldiges Getue hilft Dir auf jeden Fall nicht weiter.


Schade, und ich habe mich schon soooo gefreut mit Nuculeuz Elite zu spielen. *sniff*

Zitat:Antiautoritäres und pseudointellektuelles Getue mag manche blenden, mich jedenfalls nicht.


Scheisse, man hat mich enttarnt! Man bist du ein Intelligenzbolzen :-).

Zitat:Zarathustra hat einen passenden Ausdruck für Euch:

Sprich doch nicht von Dingen die du eh nicht verstehst.

Zitat:Jeder halbwegs informierte Okkultist weiß um die wahren Auswirkungen von Alkohol, Nikotin und anderen Drogen.

Nein, jeder hat seine eigene Meinung dazu, und das soll - zumindest so lange er kein allgemein verbindliches Dogma daraus macht - auch so sein. Was legitimiert dich denn überhaupt dazu dich Okkultist zu nennen. Viel Ahnung scheinst du von hermetischem Denken ja nicht wirklich zu haben.
Antworten
Es bedanken sich:
#30
Guten Morgen Hansdampf,

mal wieder alles aus der Luft gegriffen, eine regelrechte, wahnwitzige Blasenparade wird hier vorgeführt! Schade ich hätte Lust sie alle einzeln abzuschießen, aber sie platzen gar vorher von selbst!
Was für eine Tragödie!


Zitat:Antiautoritäres und pseudointellektuelles Getue mag manche blenden, mich jedenfalls nicht.


Scheisse, man hat mich enttarnt! Man bist du ein Intelligenzbolzen :-).

Natürlich war das "platt" vorgetragen, na und? Ich versuche mich gerade auf Euer Argumentationsniveau einzupendeln...

Zitat:Sprich doch nicht von Dingen die du eh nicht verstehst.

Aha. Achso! Ja dann! Wenn DU es sagst...


Blink


Zitat:Was legitimiert dich denn überhaupt dazu dich Okkultist zu nennen. Viel Ahnung scheinst du von hermetischem Denken ja nicht wirklich zu haben.

Wieder so ne Blase.

1. Habe ich mich nicht Okkultist genannt. Das ist Deine Interpretation. Ich will aber auch nicht ausschließen, daß dem dennoch so ist. Wer weiß? Wenn man etwas über Okkultisten weiß, muß man noch keiner sein. Ist aber gut möglich.

2. Sind nicht alle Okkultisten Hermetiker, und erst recht nicht Hermetiker nach heutiger Definition. Hermes Trismegistos wird eben als Urquell der uns bekannten Geheimlehren angesehen... Okkultisten gibt es aber auch aus anderen Traditionen...Völkern...etc.

3. Habe ich mich über Hermetik bisher nur spärlich geäußert, woher also Deine Geistesblitze?

4. Gegenfrage: Was legitimiert Dich, mich zu bewerten? Was? Ein Freimaurergrad dieser bierbäuchigen Schießbudenfiguren? Ein Rosenkreuzergrad dieser kabbalistisch infizierten Liebesmahlprediger? Ein OTO-Grad dieser theatralischen und bemitleidenswerten AC-Ableger? Oder noch schlimmeres? Oder irgend so ein Druideninternetverein oder Wicca-ich-bin-die-Hexenbrett-Meisterin-Verhau? Das sind doch alles...

Wahrscheinlich ist es aber nichts aus obiger Liste, sondern etwas selbst aus verschiedenen Quellen zusammengezimmertes plus manche Eigenerfahrungen.
Das würde ich auch respektieren, aber wenn man nur großkotzig ankommt, bedeutet das, daß man irgendwo auf dem Erkenntnisweg steckengeblieben ist.

Was ist denn das für eine Weisheit, die nicht einmal eine Diskussion zuläßt?
Was ist das für eine Stärke, die sich in Kraftausdrücken und fiktiven Vorwürfen ergötzt?

So wie in diesem Fall, ist es fast in jedem Beitrag, der von Euch wie ein niederer Wurm angekrochen kommt.

Gewürm trifft Euer Gesamtkonzept eigentlich ganz gut.

Bin schon auf den nächsten Blödsinn gespannt.

Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 15 Tagen und 8 Stunden am 02.01.12018, 04:25
Nächster Neumond ist in 12 Stunden und 45 Minuten am 18.12.12017, 08:31