Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Energie sparen beim Wäsche waschen
#1
Hallo zusammen,
ich will nicht so viele Energie verschwenden und wollte fragen was ihr von Waschtrocknern haltet. Spart man damit viel Energie? Habe beim Waschtrockner Test: http://testunu.de/waschtrockner-test/ gelesen es wäre so.
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Deine Wäsche wird durch den Trockner elektrostatisch aufgeladen. Das heißt, Du trägst diese Mini-EM-Felder dann später am Körper. Eine Wäscheleine in der Sonne ist das Allerbeste. Im Winter tut es zur Not dann auch der Heizkörper oder noch besser die Wäschespinne.
Sei!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Ich hatte nie und werde auch nie einen Wäschetrockner haben. Wenn möglich hänge ich meine Wäsche draußen auf, oder sonst auf den Wäscheständer in der Wohnung.
Antworten
Es bedanken sich:
#4
(07.03.12017, 14:12)Link schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Energie-sparen-beim-W%C3%A4sche-waschen?pid=52023#pid52023Ich hatte nie und werde auch nie einen Wäschetrockner haben. Wenn möglich hänge ich meine Wäsche draußen auf, oder sonst auf den Wäscheständer in der Wohnung.

Hehe, ja das dachte ich auch mal, "so ein Unsinn, wer braucht das schon!?"... bis die Anzahl der Personen im Haushalt nach oben geschnellt war und der/die Wäscheständer im Haus einfach nur noch extrem im Weg gestanden waren.

Ein aktueller Ablufttrockner ladet die Wäsche nicht so sehr oder kaum auf - vorausgesetzt, Du willst nur Naturmaterialien trocknen (Baumwolle, Seide, Leinen etc.). Andere Materialien haben im Haushalt eh nichts verloren...
Natürlich "warnen" sämtliche Verkäufer überall vor dem schrecklichen Ablufttrockner, der so schrecklich viel Energie verbraucht, und es wird mit Effizienzklasse C regelrecht gedroht.

Fakt ist:
Ablufttrockner haben eine andere Effizienzklasseneinteilung, wenn die korrekt verglichen werden, entspricht das eher A bis B. Außerdem ist der Mehrverbrauch nur sehr gering, wenn die Wäsche vorher bei ca. 1.200 U/min. oder schneller geschleudert wird und der Trockner eine Restfeuchtemessung vornimmt (was aktuelle Geräte können).
Dafür kostet der in der Anschaffung aber deutlich weniger (i.d.R. kann man mit 4-5 Jahren rechnen, bis der Wärmetauscher durch Stromersparnis "günstiger" wird) und muß weniger gereinigt werden und hält normalerweise auch mind. 8-10 Jahre im Gegensatz zu Wärmetauschertrocknern, die auch schon mal nach 3 Jahren kurz nach dem Ablauf der Garantie zugrunde gehen können, von der angesprochenen elektrostatischen Aufladung ganz zu schweigen... (Ablufttrockner heizen nur einmal die Luft auf Durchlaß auf und blasen das ganze sofort nach draußen -> geringer Elektrostau.)

Gruß
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Antworten
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Umweltschutz, Kraftstoff sparen & Geld verdienen pietzi56 4 2.523 25.09.12007, 18:08
Letzter Beitrag: Nuculeuz

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 2 Tagen und 20 Stunden am 28.06.12018, 06:54
Nächster Neumond ist in 17 Tagen und 18 Stunden am 13.07.12018, 04:48
Letzter Neumond war vor 11 Tagen und 12 Stunden