Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gods of Egypt
#1
Götter in Weiß

Vor dem Filmstart des Fantasy-Epos: "Gods of Egypt" tobt bereits ein Sturm der Entrüstung wegen der Rollenbesetzung

Dagegen sind sogar die Götter machtlos: Bereits vor dem Start von "Gods of Egypt" (ab dem 25.02. im Kino) prasselt ein Shitstorm mit solcher Wucht auf den Film nieder, als hätte sich Zeus persönlich aufgemacht, um seinem Ärger freien Lauf zu lassen. Was ist passiert?

Der Reihe nach:

Der bildgewaltige Fantasy-Kracher spielt in Nordafrika und erzählt die Geschichte von G*tt Horus ("Game of Thrones" Star Nikolaj Coster-Waldau), der die Schreckensherrschaft von Seth (Gerald Butler), dem G*tt der Finsternis beenden will. An sich optimaler Stoff für CGI-getränktes Schlachtenkino im Blockbuster-Format – wäre da nicht die Sache mit der Besetzung.

"Wir haben versagt, unseren eigenen Ansprüchen gerecht zu werden, dafür entschuldigen wir uns aufrichtig" – mit diesen Worten kriecht die Produktionsfirma Lionsgate zu Kreuze.

Der Hauptvorwurf der zornigen Proteste im Internet: Die Darsteller müßten eine viel dunklere Hautfarbe haben, um dem Schauspielplatz Ägypten gerecht zu werden. Aus der "ethnisch unkorrekten" Besetzung ist in Hollywood im Handumdrehen ein Politikum geworden, das wieder einmal die Frage nach zu viel "Whitewashing" aufwirft. Damit wird beklagt, daß zu viele hellhäutige Schauspieler besetzt werden. Ob der Streit am Ende auch dem Film schaden wird? Das wissen nur die Götter.

   

TV Digital Nr. 1/2016
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Ach, liebe Medien...

wenn also ägyptische Götter ohne jeden rassistischen Hintergedanken als weiß dargestellt werden, ist das rassistisch.
Aber wenn im neuen Thor-Film ein nordischer und damit eindeutig weißer G*tt namens Heimdall als Schwarzer dargestellt wird, dann ist das voll in Ordnung!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Kann mich Benu nur anschließen.

Was soll dieses blöde Gerede über die Pelle,in der eine Gottheit steckt?

Warum redet niemand über den INHALT des Filmes? O_O
Vielleicht ist dieser ja so schlecht,daß man ablenken muß.  Unsure
Oder das Gegenteil,man will nicht,daß die Leute über den Inhalt nachdenken und vorallem:
nachhaken.

Hab den Film nicht gesehen,es wäre aber interessant zu erfahren,wie andere Talbewohner diesen Film erlebt haben.Lob,Kritik,Anmerkungen u.ä.

Grüsse



"Zahme Vögel träumen von der Freiheit.
Wilde Vögel fliegen."
Antworten
Es bedanken sich:
#4
(17.01.12016, 14:14)Coco die Eule schrieb: https://www.pagan-forum.de/Thema-Gods-of-Egypt?pid=49612#pid49612Hab den Film nicht gesehen,es wäre aber interessant zu erfahren,wie andere Talbewohner diesen Film erlebt haben.Lob,Kritik,Anmerkungen u.ä.
Grüsse

Der Film startet erst am 25. Februar '16. Updown
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Hier eine Vorschau:

http://www.kino.de/film/gods-of-egypt-2016/

Winken
Antworten
Es bedanken sich: Coco die Eule
#6
Weiterer Irrsinn hinter der ganzen Sache ist ja, daß in dem Film der ägyptische G*tt Thoth durchaus von einem Schwarzen (Chadwick Boseman) dargestellt wird. Und die Schauspielerin von Hathor (Elodie Yung) ist Halbasiatin... Also nur reine Meinungsmache von den Medien.
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Es geht nur sekundär um die darzustellenden Inhalte, sofern sie nicht ohnehin schon erhebliche Abweichungen vom Original aufweisen!
Die Quote muß erfüllt werden, ganz gleich ob das fern jeder Vernunft oder jeden Ursprungs ist.
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 9 Tagen und 22 Stunden am 22.12.12018, 19:49
Nächster Neumond ist in 24 Tagen und 6 Stunden am 06.01.12019, 03:29
Letzter Neumond war vor 5 Tagen und 11 Stunden