Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nazca-Linien auch in Südrußland
#1
Nazca-Linien (Geglyphen) auch in Südrußland
http://www.nbcnews.com/id/49389775/ns/technology_and_science-science/t/mysterious-elkshaped-structure-discovered-russia

   

Diese Struktur soll sogar älter sein als die Geglyphen in Peru – Nazca-Linien (auch: Nasca-Linien). Dieses Google-Earth-Bild wurde im Jahr I2007 aufgenommen und befindet sich in der Nähe des Zjuratkul-Sees im Ural, nördlich von Kasachstan. Es ist etwa 275 m lang. Die Figur schaut nach Norden und könnte von einem Berggipfel in der Nähe gesehen werden. Möglicherweise sei die Figur einst weiß gewesen und hätte sich gegen das grüne Gras deutlich abgehoben, erklärten Stanislav Grigoriev, von der Russian Academy of Sciences, Institute of History & Archaeology, und Nikolai Menshenin, vom State Centre for Monument Protection. Sie veröffentlichten ihre Findung im Journal Antiquity. Im Ural seien weitere megalithische Felder mit Geglyphen entdeckt worden. Die Wälder in der Gegend seien erst vor etwa 2.500 Jahren gewachsen, so daß zuvor die Möglichkeit bestand, solche riesigen Gebilde zu formen.


Anmerkungen Paganlord: Da diese Formen eher von der Luft als vom Boden aus gesichtet werden können, muß man hier an antike Hochkulturen denken, die auch über Flugkörper im heutigen Sinne verfügt haben. Das wirft natürlich die gesamte heutige Geschichtsschreibung über den Haufen, jedoch kommt man nicht drumherum, sich ebendies einzugestehen. Der reinen Unterhaltung zukünftiger Google-Beobachter dienten diese Strukturen nämlich gewiß nicht, und angebliche Außerirdische haben ebenfalls nichts damit zu tun.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#2
   
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#3
   
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#4
   
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#5
   
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#6
   
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 5 Tagen und 19 Stunden am 22.12.12018, 19:49
Nächster Neumond ist in 20 Tagen und 3 Stunden am 06.01.12019, 03:29
Letzter Neumond war vor 9 Tagen und 14 Stunden