Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Selbstverständnis eines Kriegers
#21
Jungs und ihre Spielzeuge.......
"Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd."
Antworten
Es bedanken sich:
#22
Aha, Weibsvolk ist anwesend...
;-)

Zitat:die Wahl seiner Waffe sollte die erste Aufgabe sein.
Die Wahl des Kampfplatzes die zweite.

Das ist Klugheit, nicht Weisheit.

Gruß

Antworten
Es bedanken sich:
#23
Für meinen Geschmack fehlen immer noch ein paar wichtige Attribute, die einen Kämpfer ausmachen:

Ein Kämpfer sollte sich einer Aufgabe, eine Sache oder einer Person verschrieben haben, die er ohne (Selbst) Zweifel und diszipliniert verfolgt.
Was nützen einem tolle Kämpfer-Eigenschaften, wenn ich nicht für etwas ehrenvolles und lohnenswertes Kämpfen kann.
Danach folgen für mich Disziplin, Mut und Durchhaltevermögen. Nur mit diesen Attributen schaffe ich es, zu einem ernstzunehmenden Kämpfer zu werden, der sich seinen Herausforderungen erfolgreich stellen kann.
Dann sollte man sich auch immer ehrenvoll verhalten, nicht nur in seinen Kämpfen, sondern in nahezu allen Lebenssituationen. Dadurch gewinne ich den Respekt und die Achtung vor meinen Freunden und Gegnern.
Mit der notwendigen Intelligenz kann ein guter Kämpfer sich allen Problemen stellen, denn oft reicht nicht nur durch die rohe Materie in Form von Muskelkraft, sondern hier ist der Verstand gefragt.

Und noch etwas, ein mutiger Kämpfer hat niemals Angst, er schmeckt sie nur zu Anfang, hat aber dann sogleich sein Ziel vor Augen....

In diesem Sinne...

Hernes Son

Antworten
Es bedanken sich:
#24
Kämpfer und Krieger sind für mich 2 nicht deckungsgleiche Dinge.
So wie bei der Mengenlehre:
"Kämpfer" ist nur Element der Menge "Krieger".

Ein Krieger spricht:
"Ich bin der ich bin. Ich bin Krieger."
Beruf und Sein ist integriert.

Ein Kämpfer ist ein temporäres Verhaltensmuster.


Zitat:ehrenvoll verhalten,

Ja, wobei "ehrenvoll verhalten" noch genauer definiert werden müßte. Speziell in meinem Fall, da mein Kriegerkodex keine unehrenhaften Kampfmethoden kennt, sehr wohl aber unehrenhaftes Verhalten und ehrwürdige Ziele.

Rest bin ich auch der Meinung.

Grüße

Antworten
Es bedanken sich:
#25
Anuscha schrieb:Jungs und ihre Spielzeuge.......
Was bitteschön soll denn diese Aussage?? Zweifelnd
Dies ist alles andere als ein Spiel! Es ist bitterer Ernst! Leider werden dieserlei Dinge heutzutage mit einer wegwerfenden Handbewegung weggewischt und kommentiert, wie du es vorgemacht hast!
Antworten
Es bedanken sich:
#26
Llynya schrieb:Jungs und ihre Spielzeuge.......
Was bitteschön soll denn diese Aussage?? Zweifelnd
Dies ist alles andere als ein Spiel! Es ist bitterer Ernst! Leider werden dieserlei Dinge heutzutage mit einer wegwerfenden Handbewegung weggewischt und kommentiert, wie du es vorgemacht hast! [/quote]
Was Spiel ist möcht ich wissen,
denn würd ich es vermissen,
meine Erhabenheit,
obgleich sie nun vorhanden,
würde schwinden, die Freuden die mich Banden,
an immerwährend Seligkeit.

Auch wieder da werte Kameradin im Spiel des Lebens?
Ist es die Angst welche dir den Kampf und den damit verbundenen Tod so ernst erscheinen lässt?


Ganz herzliche Grüße

Anubis
Antworten
Es bedanken sich:
#27
Zitat:Dies ist alles andere als ein Spiel! Es ist bitterer Ernst! Leider werden dieserlei Dinge heutzutage mit einer wegwerfenden Handbewegung weggewischt und kommentiert, wie du es vorgemacht hast!

Oho! Hört hört!

Knuddel

Dennoch propagiere ich Freude und Spaß und Humor bei jeder Beschäftigung.

Aber Dir ging es ja auch mehr ums "lächerlich machen", das sollte man bei diesem Thema wohl wirklich nicht.

Grüße
Antworten
Es bedanken sich:
#28
Terve!

Zitat:Auch wieder da werte Kameradin im Spiel des Lebens?


Das war nur ein kurzer Zwischenruf. So ein: "hallo ich bin noch da! Zunge raus .


Ich habe auf gar keinen Fall Angst, vielmehr meine ich Ernst im Sinne das das Thema zu wichtig ist, als das man es ins lächerliche ziehen sollte. Ich sehe es genauso wie Nuculeuz.

Nuculeuz:


Knuddel

Antworten
Es bedanken sich:
#29
echt geil! wenn das nicht motivation pur ist will ichs wissen
Antworten
Es bedanken sich:
#30
Terve

Häh? Wie meinst du das genau? Ich steh grad voll auf dem Schlauch Werdrot

Ach so übrigens, wie wäre es mit einer Begrüßung, und eine Vorstellung wäre wohl auch nicht das Verkehrteste Blinzeln

Meine Grüße unbekannterweise Vikfrau

Llynya
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 5 Tagen und 22 Stunden am 23.11.12018, 07:40
Nächster Neumond ist in 20 Tagen am 07.12.12018, 09:21
Letzter Neumond war vor 9 Tagen und 14 Stunden