Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Skyline
#1
ist stark an Krieg der Welten angelehnt, teilweise witzig, weil unglaubwürdig umgesetzt. Gut fürs reingucken auf DVD, im Kino muss nicht unbedingt sein. Fazit: Nicht angucken! Winken
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Danke für den Tipp !

Anschauen im Zombodrom mit Colaschlürf, Popcorngrapsch biergeschwängerten Mundgeruch des Hintermanns, das muss ich persönlich nicht haben.
Antworten
Es bedanken sich:
#3
Wolf schrieb:Danke für den Tipp !

Anschauen im Zombodrom mit Colaschlürf, Popcorngrapsch biergeschwängerten Mundgeruch des Hintermanns, das muss ich persönlich nicht haben.

Und mit einer Kinohalle voll Emotionen. Ganz genau, das muß man nicht haben. Tip: Geh doch mal Sonntagsabend in die Spätvorstellung, da läuft der Film (meist) für Dich alleine. Das machen wir hier oft und sitzen dann zu viert oder fünft in einem großen Kino. Ganz ohne Zombies Ogrins
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Antworten
Es bedanken sich:
#4
Hallo Lord,

Du hast da um Berlin andere Möglichkeiten. Hier sind noch " Landfilverhältnisse" , müsste da nach Oldenburg oder Hannover und Spätvorstellung, na ja , 4.OO Uhr ertönt der Weckruf. Gesunder Körper brauch auch seinen Schlaf.
Trotzdem - danke für den Tipp.
Antworten
Es bedanken sich:
#5
Hallo,

ich fand den Film ganz gut. Es wurde zwar viel aus andern bekannten Filmen kopiert aber dennoch konnten sich die Effekte der CGI-Profis (Brüder Strause) sehen lassen. Die Brüder sind bekannt durch ihre Spezialeffekte in Filmen wie Terminator 3, The Day after Tomorrow, X-Men, 300, Hulk, 2012, Avatar und Iron Man 2. Ein Plot für eine mögliche Skyline-Fortsetzung liegt bereits in der Schublade... Blinzeln

Vor allem der Schluss zeigte wieder einmal auf, dass der Körper nur die Hülle ist und der Geist immer weiter lebt. Vor allem hat sich der starke Geist des Hauptdarstellers über das eingepflanzte Programm der Aliens hinweggesetzt. Also wie schon erwähnt, für mich persönlich ein sehenswerter Film. Auch wenn der Inhalt nicht gerade neu ist und für durchaus unfreiwillige Komik sorgt. Beispiel: An einer Stelle räsonieren die jungen Leute drinnen ernsthaft über die Gefahren des Passivrauchens, während draußen Aliens den Menschen die Gehirne aussaugen. Lächeln
Antworten
Es bedanken sich:
#6
Aldebaraner schrieb:Hallo,

ich fand den Film ganz gut. Es wurde zwar viel aus andern bekannten Filmen kopiert aber dennoch konnten sich die Effekte der CGI-Profis (Brüder Strause) sehen lassen.

Die Brüder sind bekannt durch ihre Spezialeffekte in Filmen wie Terminator 3, The Day after Tomorrow, X-Men, 300, Hulk, 2012, Avatar und Iron Man 2. Ein Plot für eine mögliche Skyline-Fortsetzung liegt bereits in der Schublade... Blinzeln

ich glaube die haben diese Effekte etwas umgestaltet und in Skyline wiederverwendet Lol
vor allem aber: die haben diese Effekte "schlechter" umgestaltet und wiederverwendet, wie ein unterm Tisch vergessener schon gekauter Kaugummi...

Indenpendence Day: Schiffe
Cloverfield: Monster
Matrix: fliegende Tentakeldinger
Storyboard: Krieg der Welten (+siehe oben)

Vorteil: lästige Präsidentenansprache zu dem Volk wurde ausgelassen

oh G*tt ne Fortsetzung (sorry ist mir bei der mies-lausigen Endszene rausgerutscht)

Wenn man z.B. gut darin ist einen Automotor zu bauen, so reicht es zu einen Auto immer noch nicht aus.

Aldebaraner schrieb:Vor allem der Schluss zeigte wieder einmal auf, )

Na ja wie oft denn noch?? :roll:

Ich muss echt die aktuelle Kinogeneration bedauern (bzw. ich würde es bedauern, wenn ich noch emotional wäre)

Na ja allgemein eine arms*lige Generation, die Erdbeeren und Kirschen nur aus Joghurt kennen...
aber genug mal, hier ist ja kein Kinoforum...
Antworten
Es bedanken sich:
#7
Zitat:Na ja allgemein eine arms*lige Generation, die Erdbeeren und Kirschen nur aus Joghurt kennen...

Fettes Grinsen Fettes Grinsen Fettes Grinsen
Tue was immer ich will!
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 7 Tagen und 10 Stunden am 23.11.12018, 07:40
Nächster Neumond ist in 21 Tagen und 12 Stunden am 07.12.12018, 09:21
Letzter Neumond war vor 8 Tagen und 3 Stunden