Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
The 6th Day
#1
   

The 6th Day spielt in naher Zukunft: Im Zeitalter hochentwickelter Computer gibt es intelligente Hologramme, die mit der Umgebung interagieren können. Außerdem haben Energiewaffen althergebrachte Handfeuerwaffen abgelöst. DNS-Tests gehören zum Alltag, das Klonen von verstorbenen Haustieren ist ein gewinnbringendes Geschäft. Das Klonen von Menschen ist technisch bereits seit Jahrzehnten möglich, aber streng verboten.

Der Hubschrauberpilot Adam Gibson (A. Schwarzenegger) führt gemeinsam mit seinem Freund Hank Morgan (Michael Rapaport) ein kleines Unternehmen, das Charterflüge anbietet. Als Adam eines Tages von der Arbeit nach Hause kommt, muß er feststellen, daß sein Klon bei seiner Familie lebt und diese Adam für ihren Familienvater und Ehemann halten. Für ihn bedeutet das höchste Lebensgefahr, doch er muß herausfinden, wer ihn geklont hat und warum.

Anmerkung:
Man erinnere sich an das Klon-Schaf Dolly (geklont 1996), das im Alter von sechs Jahren infolge einer schweren Lungenkrankheit, eingeschläfert werden mußte. Der Klon zeigte zu diesem Zeitpunkt Alterserscheinungen wie etwa Arthritis. Schafe haben eine natürliche Lebenserwartung von durchschnittlich zehn bis zwölf, maximal 20 Jahren. Es liegt nahe, daß es sich bei den frühen Alterserscheinungen um Folgen des Klonens handelt ...
Kein besserer Freund – kein schlimmerer Feind!
Antworten
Es bedanken sich:
#2
Die Schäden und Gefahren beim Klonen sind ja bekannt, und auch ihre Unübersehbarkeit ist bekannt. Man ignoriert sie aber, und spricht trotzdem von "technischem Fortschritt". Das ist so ungefähr, als würde man einen neuen Automotor konstruieren, der vielleicht sogar läuft, vielleicht sogar super läuft, kaum Benzin verbraucht, blöd nur, daß er immer nach 10 Metern absäuft, und man nicht mal weiß, warum, plus, man noch mehr Mängel befürchten muß, die man nicht mal überblickt. Wer würde das als technischen Fortschritt propagieren.
Antworten
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 6 Tagen und 17 Stunden am 26.08.12018, 13:57
Nächster Neumond ist in 20 Tagen und 23 Stunden am 09.09.12018, 20:02
Letzter Neumond war vor 8 Tagen und 8 Stunden