Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bio-Restaurants
#51
Zitieren
Es bedanken sich:
#52
Der Ruf eilt dem Tal voraus,
kommen doch jetzt schon die Restaurantbesitzer hierher, um Werbung zu machen. Respekt

Was die Liebeshütte angeht,
so gibt es davon auch eine in Hannover,
also bei mir ganz in der Nähe.
Man hat mir mal erzählt, daß die über die Restaurants versuchen, Mitglieder für ihre Vereinigung zu gewinnen. Und, daß die Mitglieder die Überzeugung vertreten, die Welt würde an einem bestimmten Datum untergehen, wenn sie es bis dahin nicht schaffen, alle Menschen zur veganen Ernährung zu bekehren.

Hmm
Zitieren
Es bedanken sich:
#53
Zitat:Der falsche Hase ist da und dies nicht nur für Dresdner !!!!!!!!


Erst im Sommer 2011 eröffnet, ist der Falsche Hase Dresdens erstes veganes Restaurant. Hier gibt es Steakburger, Kassler, Salat mit Käse und Eierlikör zu niedrigen Preisen. Biologisch zertifiziert sind auch Bier, Wein und Säfte. Neben dem BigSojaSteakBurger, der mit reichlich Salat serviert wird, und der Mexican-Roll mit

Ich liege ja hier flach vor dem Rechner vor Lachen BiggrinBiggrinBiggrin

Das ist wohl ein Riesen-Lacher für Eingeweihte Lol So fröhlich fängt der Tag heut' an, habe vielen Dank, werter Sol!
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Zitieren
Es bedanken sich:
#54


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Lebe für Deine Ideale!
Zitieren
Es bedanken sich:
#55
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Zitieren
Es bedanken sich:
#56
Heute bei einem geschäftlichen Mittagessen aufgesucht:
Das "sattgruen" in Düsseldorf (tatsächlich gibt es in Düsseldorf drei Zweigstellen). Ich besuchte den Standort in der Brückenstraße 12.

Es gibt dort eine große Auswahl (ausschließlich) an vegetarischen und veganen Speisen (gekocht und auch Rohkostsalate). Diese sind ansprechend an einem Buffet aufgebaut, man kann sich auf dem Teller von allem nehmen, soviel draufpasst. Abgerechnet wird nach verwendeter Tellergröße (klein/groß). Die Preise sind für Düsseldorf recht günstig (rund 10 Euro für einen großen Teller, und man wird richtig satt dabei).
Und für den Nachtisch gibt es leckeren Kuchen und Kaffee (meine Empfehlung: Capucchino mit Mandelmilch).

Alles in allem: empfehlenswert

(Internet: sattgruen.de)
Das hast Du Dir so gedacht!
Zitieren
Es bedanken sich:
#57
The tasty Leaf

Bogenstraße 43
90459 Nürnberg
Tel: +49 911 / 80 19 55 29
info@tasty-leaf.de

Ich wollte im Zuge der "embedded world"-Messe in Nürnberg gestern Abend dorthin Essen gehen und die Karte ausprobieren, da es rein vegan ist. Wegen geschlossener Gesellschaft gab es keine normale Küche sondern nur kaltes Buffet.
Dies war aber sehr gut. Es gab diverse Salate, Aufstriche, Brot und auch texturiertes Soja, das ausgesehen hat wie kleine Schnitzel ... und genauso zäh war ... grundsätzlich genießbar, aber sicher nicht mein Lieblingsessen dort. An Nachspeisen wurde ein Streußel-Apfelkuchen, irgendeine süße Kreme (keine Ahnung was das war, aber sicher was Soja-basiertes) und Schokoküchlein serviert. Getränke sind grundsätzlich Bio. Die Besitzer sind sehr freundlich und locker. Preise soweit ich gesehen habe recht moderat.

Grundsätzlich bekommt es mal meine Empfehlung. Ich werde aber beizeiten sicher noch mal hingehen und die normale Küche dort durchkosten. Und dann noch einen Nachsatz liefern.
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Zitieren
Es bedanken sich:
#58
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Zitieren
Es bedanken sich:
#59
Max Pett
Pettenkoferstr. 8
80336 München
http://www.max-pett.de

Sehr gutes und modern eingerichtetes veganes Lokal mit sehr guter Speisekarte und wechslender Wochenkarte. Leider ein paar Tippfehler auf der Getränkekarte, weswegen ich dann plötzlich einen Rosé (zwar alkoholfrei, aber eben Wein) vor mir hatte, mit dem ich nichts anfangen konnte. Das Zeug schmeckt mir einfach nicht ... egal ob mit oder ohne Alk. Der nachgebrachte Getränkeersatz hat das ganze dann aber wieder wett gemacht.
Das Gedeck (kleine Pizzabrötchen mit irgendwelchen Aufstrichen) war ganz in Ordnung. Karotten-Ingwer-Orangen-Suppe war sehr gut, der Ingwer hat nach 1 1/2 h bei Finsternis und Kälte durch München spazieren sehr gut und schnell aufgewärmt. Der Papaya-Avocado-Salat mit Erdnuß-Dressing als Zwischengang war sehr fruchtig und leicht, auch wenn ich die Papaya nicht rausgeschmeckt habe. Aber das beste war das Szegediner Krautfleisch. Vom Geschmack her sehr nahe am Originalrezept und damit hat es mich recht schnell in meine Jugend und Kindheit versetzt. Das einzige, was dem nicht entsprach, war der Fleischersatz, da er nicht die Textur aufwies, die dazu paßte (klar, war ja auch kein Fleisch, sondern Seitanwürfel) ... aber trotzdem ... grenzgenialer Geschmack und so authentisch ... daß ich das heute gleich nachkochen werde Fettes Grinsen

Einziger Wermutstropfen:
Die Zwangsbeschallung ist etwas zu laut.
Aber das Essen ist uneingeschränkt empfehlenswert, auch wenn manche Kombinationen nicht passen (zum Krautfleisch gab's Tzatziki O_O).
-----------------------------------------
"Sie wollen die Wahrheit? Sie können die Wahrheit doch gar nicht vertragen!" Jack Nicholson in Eine Frage der Ehre
-----------------------------------------
Zitieren
Es bedanken sich:
#60
Bio-Restaurants / vegetarische Restaurants

Berlin

''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''

Berlin-Köpenick

Pfeffer und Salz im Bio-Hotel Essentis - Vegetarisches Restaurant
Weiskopffstraße 16/17
12459 Berlin
Telefon 030 - 53 00 50-0
http://www.essentis-biohotel.de/vegetarisches-bio-restaurant-berlin.php

Persönliche Erfahrung: Ein echtes Veggie Hotel findet sich direkt am Ufer der Spree gelegen in Berlin-Köpenick. Wir waren im April mit einigen Freunden in dem sehr geräumigen Restaurant, das zum Hotel gehört, aber für jedermann geöffnet ist. Also das sieht dort nicht nach "ausgebautem Wohnzimmer" aus, sondern nach einem richtig schönen Restaurant mit Wohlfühlatmosphäre.

Das Essen ebenfalls sehr lecker. Viele verschiedene Gerichte wurden von uns ausprobiert, und jeder war zufrieden. Eine ganz klare Höchstnote für dieses Restaurant.
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Zitieren
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 26 Tagen und 9 Stunden am 10.09.12022, 12:00
Letzter Vollmond war vor 2 Tagen und 23 Stunden
Nächster Neumond ist in 12 Tagen und 7 Stunden am 27.08.12022, 10:18
Letzter Neumond war vor 17 Tagen und 7 Stunden