Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lebensmittel-Neuigkeiten
Getreidemarkt und Getreidepreise 2021
Getreidepreise: Brotgetreide ist Mangelware – bricht jetzt Panik aus?

Agrarheute, 01.11.2021

Das bestätigt in einem eindringlichen Apell jetzt auch der Verband der Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft VGMS e.V. „So einen Getreidemarkt habe er in seinem gesamten Berufsleben noch nicht erlebt, sagt Michael Gutting, Müller und VGMS-Präsidiumsmitglied: „Es ist derzeit schwierig bis nahezu unmöglich Getreide mit passenden Qualitäten in ausreichenden Mengen zu beschaffen. Und wenn wir Getreide kaufen können, können wir es nicht transportieren.

Obwohl das Preisniveau auf den Getreidemärkten ausgesprochen hoch ist, kann der Getreidehandel die Nachfragen nach Getreide nicht ausreichend bedienen, berichte der VGMS. Die Gründe dafür sind vielfältig. Analysten raten, sich spätestens jetzt um die langfristige Beschaffung der Rohstoffe für die kommenden Monate zu kümmern, um Versorgungsengpässe im Frühjahr noch abzuwenden. In der vorigen Woche sind die Weizenpreise auf neuen Höchstmarken von auf 285 Euro je Tonne gestiegen – und zu Beginn des neuen Monats geht es weiter steil nach oben, heißt es weiter.

...

Gutting sagt dazu: „Wir können bei der derzeitigen Situation am Markt für die Kunden erst Rohstoffe einkaufen und produzieren, wenn Bestellungen zu den an die aktuelle Situation angepassten Preisen vorliegen. Alles andere ist unternehmerischer Selbstmord.“ Derzeit ist nicht abzusehen, wie sich der Markt weiterentwickelt. Analysten erwarten, dass das Getreide in diesem Jahr dort hinfließen wird, wo die höchste Zahlungsbereitschaft besteht. Und das ist derzeit nicht der deutsche Markt, berichtet der VGMS.

...

Russland korrigiert Ernte und hat Aussaatprobleme

Russland wird im Jahr 2021 etwas mehr als 123 Millionen Tonnen Getreide ernten, sagte der russische Landwirtschaftsminister in der vorigen Woche und senkte damit die offizielle Schätzung. Russland ist der weltweit größte Weizenexporteur und beliefert hauptsächlich den Nahen Osten, Afrika und Asien. Es konkurriert unter anderem mit der Europäischen Union und der Ukraine. Das Ministerium hatte diesjährige Getreideernte zuvor auf 127,4 Millionen Tonnen geschätzt.

...

Der Landwirtschaftsminister sagte außerdem, dass russische Landwirte voraussichtlich auf 19,5 Millionen Hektar Wintergetreide für die Ernte 2022 aussäen. Die Aussaatkampagne wurde jedoch durch trockenes Wetter erheblich verzögert. Deshalb wurden bisher erst 17,6 Millionen Hektar bestellt, verglichen mit 18,3 Millionen Hektar zum gleichen Zeitpunkt vor einem Jahr.

Ungewöhnlich trockenes Wetter behindert auch die Aussaat in zwei der größten Weizenanbauregionen der Ukraine, wo Winterweizen in 67 % bzw. 37 % der erwarteten Fläche gesät wurde, berichtete Reuters vorige Woche. - Alles in allem Gründe für weiter steigende Preise.
Finde Dich selbst!
Zitieren
Foodwatch deckt auf
Hier steckt überall giftiges Mineralöl drin
ntv, vom 9. Dezember 2021

Zitat:Öl ist derzeit ein teures Gut, in einigen Lebensmitteln ist es jedoch gratis zu haben. Was einigermaßen besorgniserregend ist. So findet Foodwatch gesundheitsgefährdendes Mineralöl etwa in Brühwürfeln und Nuss-Nougat-Cremes. Die Verbraucherorganisation fordert einen EU-weiten Grenzwert.

Viele Lebensmittel sind mit gefährlichen Mineralölrückständen belastet, wie ein europaweiter Labortest der Verbraucherorganisation Foodwatch zeigt. Für die aktuelle Untersuchung wurden 152 Produkte aus Deutschland, Österreich, Belgien, Frankreich und den Niederlanden in zwei verschiedenen Laboren untersucht.

...

Als Nachweisgrenze gilt dabei in den allermeisten Produkten ein Wert von 0,5 mg pro Kilogramm. Die Kontaminationswerte reichen bei dem Test von 0,63 mg/kg (in Bio-Nuss-Nougat-Aufstrich aus Belgien) bis zu enormen 82 mg/kg (in Knorr Bratensaft Basis aus Deutschland). Knorr-Bouillonwürfel des Herstellers Unilever wurden in mehreren Chargen in den fünf Ländern als stark mit MOAH kontaminiert identifiziert. Bei der Schoko-Creme Nutella von Hersteller Ferrero war eine Charge aus Deutschland mit 2,3 mg/kg MOAH verunreinigt, in den anderen Chargen war der Stoff hingegen nicht nachweisbar.

Möglicherweise krebserregend oder erbgutschädigend

Aromatische Mineralölkohlenwasserstoffe, kurz MOAH, sind Überbleibsel aus Erdöl. Die Substanzen können krebserregend sein oder das Erbgut schädigen. Weshalb solche Rückstände selbst in kleinsten Mengen nicht in Lebensmitteln enthalten sein sollten. Neben Maschinen bei Ernte und Verarbeitung kann auch die Verpackung der Grund für die Mineralöl-Verunreinigung sein. So enthalten zum Beispiel Verpackungen aus Altpapier oft Mineralöle aus Druckfarben, die auf Lebensmittel übergehen können.

"Der eigentliche Skandal ist: Obwohl das Problem gefährlicher Mineralölverunreinigungen seit Jahren bekannt und vollständig lösbar ist, gibt es noch immer keinen Grenzwert, der Verbraucher schützt - das ist ein echtes Politikversagen.

Und wieder wird deutlich, wie wichtig es ist, sich mit Nahrungsmitteln zu beschäftigen und grundsätzlich ein Augenmerk auf die Qualität der Produkte und auch ihre Verpackung zu werfen. Bio-Lebensmittel sowie Bio-Produkte aus anderen Warenbereichen sind immer noch die bessere Alternative. Produkte aus Demeter- Verbänden sind dabei auf Rang 1. EU-Bio-Siegel sind leider in den letzten jahren qualitativ abgerutscht. Hier ist es notwendig, die Zutatenliste zu betrachten. Denn nur noch 95 % des Inhalts müssen zertifizierten Ursprungs sein.
Finde Dich selbst!
Zitieren


Ein Versuch der Diffamierung von Demeter.
Die eigene Disziplin, sich zu einer Tat zu zwingen und
einen Gedanken nicht zu denken, ist eine Notwendigkeit.
Zitieren
Dieser Bericht ist eine perfekte Demonstration für geünschtes Framing.
Da wird mit ruhige und seriöser Stimme über Dinge berichtet, die diese Leute niemals begreifen werden.
Denn "Wissenschaft ist der Irrtum von heute".

Da wird alles, was man nicht rational erfassen kann, heruntergeredet, der Verstand als "oberster G*tt" dargestellt. Diese Leute begreifen nicht, daß gerade die Weltanschauung uns die die gegenwärtige Situation gebracht hat. Da ist jede Diskussion verschwendete Lebenszeit.
aromarin - Haut wie Samt und Seide
Zitieren
Zitat:Da wird mit ruhige und seriöser Stimme über Dinge berichtet, die diese Leute niemals begreifen werden.

Ja, allerdings, sie haben einfach keine Ahnung. Wobei ich mich mit Kuhhörnern als Dünger (Hornspäne, Hornmehl) auch nicht anfreunden kann. Genausowenig wie mit Kuhmist (oder Pferdemist). Aber darum geht es ja nicht in dem Beitrag.
Seriös klingt die Stimme für mich übrigens nicht, sondern schon süffisant.
Aus Tränen Gold und Perlen machen
Zitieren
Es bedanken sich: Wishmaster , Inara , Slaskia , Dancred , Czar , Harcos , Aglaia , Violetta , Fulvia , THT
Zitat:Wobei ich mich mit Kuhhörnern als Dünger (Hornspäne, Hornmehl) auch nicht anfreunden kann.

Hornspäne als Dünger gibt es in jedem Baumarkt zu kaufen. Es gibt diese Unart und Tierquälerei, den Kühen die Hörner abzusägen. Das haben fanatische Chr*sten vor langer Zeit eingeführt. Also nehmen sie die zig-Millionen Hörner, die sie so erhalten, und verwandeln sie in (Stickstoff-)Dünger. Also das ist nichts Esoterisches, will ich hiermit sagen.
"Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd."
Zitieren
(26.12.12021, 11:14)Anuscha schrieb: https://www.pagan-forum.de/post-69914.html#pid69914Das haben fanatische Chr*sten vor langer Zeit eingeführt. Also nehmen sie die zig-Millionen Hörner, die so so erhalten, und verwandeln sie in (Stickstoff-)Dünger. Also das ist nichts Esoterisches, will ich hiermit sagen.


Hier geht es wieder einmal darum, ein ursprüngliches Ritual zu Ehren von Frau Erde in ein falsches Licht zu rücken. Die Hörner gehören zu Hathor/Frau Erde.

   
Finde Dich selbst!
Zitieren
Gesundheitsgefahr:
Rückruf von Volvic-Mineralwasser: Reiningungsmittel-Spuren


Es zählt zu den beliebtesten Wassersorten in Deutschland. Doch leider muss vor dem Verzehr von Volvic-Wasser dringend abgeraten werden. Es wurde durch Chemikalien verunreinigt.

Achtung Chemikalien: Volvic natürliches Mineralwasser zurückgerufen

Bei dem Volvic-Mineralwasser von Danone Waters Deutschland wurde bei einer Qualitätskontrolle Reinigungsmittel nachgewiesen. Es wird ausdrücklich abgeraten, dieses Wasser zu trinken, da es schwere gesundheitliche Folgen haben kann. Das betroffene Produkt kann zu Übelkeit und Erbrechen führen. Weitere Symptome wie Magen-Darm-Probleme sowie Vergiftungserscheinungen sind nicht auszuschließen.

https://www.bildderfrau.de/kochen-backen/article234249021/Rueckruf-von-Volvic-Mineralwasser-Reiningungsmittel-Spuren.html
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Vegane Lebensmittel einer Sekte Lohe 3 4.580 08.05.12016, 14:46
Letzter Beitrag: Paganlord
  Pestizid-Neuigkeiten Erato 12 11.431 09.04.12013, 10:49
Letzter Beitrag: Erato
  Welche Lebensmittel meiden? betty 5 8.116 28.08.12006, 20:53
Letzter Beitrag: Nuculeuz
  Lebensmittel und Magie Saxorior 2 4.107 15.10.12003, 10:24
Letzter Beitrag: Saxorior

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 20 Tagen und 4 Stunden am 16.02.12022, 18:57
Nächster Neumond ist in 4 Tagen und 17 Stunden am 01.02.12022, 07:47