Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tiere wehren sich
#21
In einem japanischen Zoo hat ein weißer Tiger seinen Pfleger getötet. Das war wohl der schnellste Weg aus seinem Knast.

   
https://www.gmx.net/magazine/panorama/weisser-tiger-toetet-tierpfleger-japanischem-zoo-33235880

Bravo Tiger! Sicherlich hast du den richtigen Handlanger mitgenommen.
Im düsteren Auge keine Träne,
Wir sitzen am Webstuhl und fletschen die Zähne!
...
Zitieren
Es bedanken sich: Paganlord , Pamina , Fulvia , Erato , THT
#22
Ein Hai hat in Australien gleich zweimal angebissen – einmal an der Angel eines Fischers und das zweite Mal an der Schulter des Fischers. Der Hai biss den Fischer in die Schulter und fügte ihm schwere Verletzungen zu. Der Mann brauchte einen halben Tag, um an die Küste zurückzufahren und sich ärztlich versorgen zu lassen. Über das Schicksal des wehrhaften Hais lagen zunächst keine Informationen vor.

   

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/tiere/id_84582812
Zitieren
Es bedanken sich: Fulvia , Paganlord , Pamina , Erato , THT , Sirona , verdandi , Coco die Eule
#23
Die schwarze Freude am verdienten Leid der empathielosen Naturschänder ist hier eine willkommene Abwechslung, auch wenn das Thema an sich leider sehr traurig ist.

Machen wir es doch den Tieren nach und beißen herzhaft und regelmäßig - geistig versteht sich - auch allen sonstigen Matrix-Agenten irgendwo hin.
Erst wissen, dann denken. Erst denken, dann reden.
Zitieren
Es bedanken sich: verdandi , Coco die Eule , Fulvia
#24
Riesenkängurus verprügeln ihre Wärter... ähm... Pfleger  O_O

https://www.gmx.net/magazine/panorama/australien-riesenkaenguru-verpruegelt-33244900

   
Achte auf deine Gedanken - sie sind der Anfang deiner Taten
Zitieren
Es bedanken sich: Cleopatra , Paganlord , Sirona , Fulvia , Slaskia , Erato
#25
Von Angelhaken verletzter Manta-Rochen bittet offenbar gezielt Taucher um Hilfe

Ein von mehreren Angelhaken unter dem Auge verletzter riesiger Manta-Rochen hat in Australien offenbar Taucher um Hilfe gebeten. Auf am Montag veröffentlichten Filmaufnahmen war zu sehen, wie er sich dem Unterwasserfotografen Jake Wilton näherte.

   
Ein Manta-Rochen

Ein von mehreren Angelhaken unter dem Auge verletzter riesiger Manta-Rochen hat in Australien offenbar gezielt zwei Taucher um Hilfe gebeten.

Auf am Montag veröffentlichten Filmaufnahmen war zu sehen, wie sich das große weibliche Tier mit einer Spannweite von etwa drei Metern dem Unterwasserfotografen Jake Wilton näherte. Dieser tauchte mehrfach zu ihm ab und entferne die Angelhaken.

„Ich führe öfter Schnorchler durch die Gegend, und es war so, als ob sie mich wiedererkennen und mir vertrauen würde“, berichtete Wilton am Montag in einer Erklärung.

Sie kam näher und näher und begann dann, sich zu entfalten, um mir ihr Auge zu zeigen.“

Nachdem der Taucher alle Angelhaken entfernt hatte, verschwand der Rochen den Filmaufnahmen zufolge wieder in den Weiten des Meeres vor Westaustralien. „Sie hat sich nicht bewegt. Ich bin sicher, dass der Manta wusste, dass Jake die Haken entfernen würde“, berichtete seine Tauchpartnerin, die Meeresbiologin Monty Hall.

Manta-Rochen zählen zu den intelligentesten Meeresbewohnern und kommen vor der Westküste Australiens zahlreich vor. Sie können Spannweiten von sieben Metern erreichen und 50 Jahre alt werden. Für Menschen sind sie völlig harmlos. Anders als ihre Verwandten, die Stachelrochen, haben sie keine gefährlichen scharfen Stachel. (afp)
Entweder man findet einen Weg oder man schafft einen Weg!
Zitieren
Es bedanken sich: Anuscha , Erato , Waldschrat , Ela , verdandi , Munin , Cleopatra


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Nützliche Tiere im Garten Arnika 12 12.387 10.03.12020, 12:19
Letzter Beitrag: Andrea
  Finden es Tiere gut, wenn sie von anderen Tieren getötet werden? Seira 20 13.442 10.10.12015, 17:38
Letzter Beitrag: Paganlord
  Kühe wehren sich Knight 6 5.761 16.09.12014, 09:03
Letzter Beitrag: Munin
  Tiere - Tod versus Gefangenschaft Hælvard 2 3.569 24.05.12012, 20:36
Letzter Beitrag: Benu
  Tiere und Pflegeöle Melisse_ 1 3.576 27.05.12005, 09:10
Letzter Beitrag: Alexis

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 3 Tagen und 9 Stunden am 30.11.12020, 11:30
Nächster Neumond ist in 17 Tagen und 16 Stunden am 14.12.12020, 18:17
Letzter Neumond war vor 11 Tagen und 19 Stunden