Bauanleitung für einen Dörrapparat
#1
Wer viel Rohkost ißt, der will früher oder später auch Trockenobst, trockenes Gemüse, Essener Brot o.ä. herstellen und mal eine Frucht (schnell) nachreifen lassen. Dafür braucht man einen Dörrapparat, der sich auf ~ 40°C einstellen lässt, um die Inhaltsstoffe der Nahrung nicht zu degenerieren. Gute Dörrgeräte kosten rund 400 € (Excalibur), aber auch dort lässt sich die Temperatur nur mittels Drehregler einstellen, und man muß hoffen die richtige Gradzahl zu treffen.

Eine schöne Bauanleitung für ein Dörrgerät/Reifekammer im Eigenbau habe ich hier gefunden, Kostenpunkt (neben handwerklichem Geschick) liegt angeblich bei 80 - 100 €. Das Gerät ist digital regelbar und verbraucht wohl sehr viel weniger Strom als die üblichen Dörrgeräte.

Einfach auf http://www.rohkostwiki.de/ nach 'Bauanleitung' suchen.

Viel Spaß beim Basteln Blinzeln
Zitieren
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Termine

Nächster Vollmond ist in 27 Tagen und 7 Stunden am 21.07.12024, 12:18
Letzter Vollmond war vor 2 Tagen und 1 Stunde
Nächster Neumond ist in 11 Tagen und 20 Stunden am 06.07.12024, 00:58
Letzter Neumond war vor 17 Tagen und 14 Stunden